Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Modell Güssing Ein Beispiel für eine nachhaltige, regionale Energieversorgung Christian Keglovits.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Modell Güssing Ein Beispiel für eine nachhaltige, regionale Energieversorgung Christian Keglovits."—  Präsentation transkript:

1 Das Modell Güssing Ein Beispiel für eine nachhaltige, regionale Energieversorgung Christian Keglovits

2 Güssing16. Mai 2014 Geographische Lage Güssing

3 Güssing16. Mai Jahre Grenzregion zu Ungarn keine Gewerbe und Industriebetriebe dadurch wenig Arbeitsplätze 70% Wochenpendler hohe Abwanderungsrate klein strukturierte landwirtschaftliche Flächen schlechte Verkehrsinfrastruktur Die Geschichte

4 Güssing16. Mai 2014 Der Energiebedarf KUNDE ÖL / GAS STROM TREIBSTOFF Geld KUNDE Wärme Strom Treibstoff Geld Energie Energie Produzenten Produzenten SONNE FORSTW. LANDW.

5 Güssing16. Mai 2014 Das Modell Güssing ist die Strategie der dezentralen, lokalen Energieerzeugung mit allen vorhandenen erneuerbaren Ressourcen einer Region Die Strategie

6 Güssing16. Mai 2014 Sonne RessourcenUmwandlungstechnologienEnergieformen Landwirtsch. Rohstoffe Photovoltaik Solarthermie Verbrennung thermische Vergasung Dampfturbine Gasmotor Brennstoffzelle Methanierung Fischer-Tropsch biologische Vergasung Stromnetz Synth. Treibstoffe gasförmig oder flüssig Fernwärmenetz (Kälte) Holz (Waldhackgut, Restholz) TSA Gasmotor Erdgasnetz

7 Güssing16. Mai 2014 Regionale Wertschöpfung (Stadt Güssing) Geldabfluss für extern produzierte Energien (vorwiegend fossiler Energiequellen) © EEE 2005 Energiebedarf

8 Güssing16. Mai 2014 der Stadt Güssing Über 50 neue Betriebsansiedlungen Mehr als neue Arbeitsplätze Nettoeinkommen von 9 Mio. / Jahr Energieumsatz von 13 Mio. / Jahr Holzverbrauch von t / Jahr des Bezirks Güssing Aktuelle Wertschöpfung durch 45%ige Eigenversorgung mit erneuerbaren Energieträgern 18 Mio. EURO Potenzielle Wertschöpfung durch 100%ige Eigenversorgung mit ern. Energieträgern 37 Mio. EURO Die Wertschöpfung

9 Güssing16. Mai 2014 Entw. d. Kommunalsteuer in Güssing

10 Güssing16. Mai 2014 Preisentwicklung

11 Güssing16. Mai 2014 Entwicklung der CO ² Emissionen in Güssing 2005 – Schließung der Rapsbiodieselerzeugung; 2008 – Beginn der synthetischen Erdgaserzeugung aus Holz mit Abgabe des BioSNG an einer Tankstelle

12 Güssing16. Mai 2014 Forschung in Güssing K1-Forschungszentrum Bioenergy im Technikum Güssing mit Schwerpunkt thermische und biologische Vergasung und Erzeugung synthetischer Treibstoffe (gasförmig u. flüssing)

13 Güssing16. Mai 2014 Wärme Strom Synth. Erdgas Synth. Treibstoffe Wasserstoff Thermische Vergasung Biologische Vergasung Strategie für die Zukunft

14 Güssing16. Mai 2014 Ökotourismus Demoanlagen F&E Weiterbildung Dienstleistung Das Netzwerk Güssing

15 Europastraße 1Tel.: / A-7540 GüssingFax: / Europäisches Zentrum für Erneuerbare Energie Güssing GmbH

16 Güssing16. Mai 2014 Biomasse Kraftwerk

17 Güssing16. Mai 2014 Güssinger Fernwärme Kesselleistung: 14 MW Brennstoffeinsatz: Tonnen Restholz aus Parkettwerken Wärmeverkauf: ca MWh/a ca. 400 Private Haushalte 16 Betriebe und 48 Großabnehmer wie Schulen, Krankenhaus etc werden versorgt Trassenlänge 35km

18 Güssing16. Mai 2014 Nahwärme Urbersdorf

19 Güssing16. Mai 2014 Biogas Anlage

20 Güssing16. Mai 2014 Photovoltaikanlage TZG Modulanzahl: 180 Stk Modulfläche: 1,338 m² / Modul Feld: 240,9 m² Gewicht/Modul: 18 kg Ausrichtung: Süd / 30 Grad Leistung: 27,9 kWp Einbauart: Schrägdachmontage/ Hinterlüftung Durchschnittl. Jahresleistung ca. 27MWh

21 Güssing16. Mai 2014 Gasmotor

22 Güssing16. Mai 2014 Gasmotor

23 Güssing16. Mai 2014 Waldhackgut

24 Güssing16. Mai 2014 Sägespäne - Restholz

25 Güssing16. Mai 2014 Fischer-Tropsch

26 Güssing16. Mai 2014 Methanierung Leistung: ca. 1MW Gasproduktion/Jahr: m³ (entspricht einer Energiemenge von 8500 MWh Aus 360kg Holz entstehen 300m³ Produktgas (kommt aus dem Biomasse- kraftwerk). Daraus entstehen in der Stunde 120m³ BioSNG. 1m³ SNG liefert 10kWh

27 Güssing16. Mai 2014 Kraftwerk II

28 Güssing16. Mai 2014 Dampfturbine

29 Güssing16. Mai 2014 Brennstoffzelle

30 Güssing16. Mai 2014 Brennstoffzelle


Herunterladen ppt "Das Modell Güssing Ein Beispiel für eine nachhaltige, regionale Energieversorgung Christian Keglovits."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen