Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Placeholder for licensee logo Symposion Der Beitrag des ECDL zur e-inclusion Alle mitnehmen auf dem Weg zur Informationsgesellschaft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Placeholder for licensee logo Symposion Der Beitrag des ECDL zur e-inclusion Alle mitnehmen auf dem Weg zur Informationsgesellschaft."—  Präsentation transkript:

1 Placeholder for licensee logo Symposion Der Beitrag des ECDL zur e-inclusion Alle mitnehmen auf dem Weg zur Informationsgesellschaft

2 E-inclusion Zielsetzung der EU: Politische, soziale und technische Maßnahmen zur Überwindung der digitalen Spaltung Mögliche Ursachen für Barrieren beim Zugang zur Informationstechnologie: -Bildungsdefizit -Behinderung (auch altersbedingt) -Sprachbarrieren und soziale Benachteiligung

3 IT-Qualifikation – Ein Tor zur Welt Kommunikation Information Dienstleistungen (Weiter-) Bildung Arbeit/ Beruf

4 Computer- Bildung Gehörlose und Hörbeeinträchtigte Personen Blinde und Sehbeeinträchtigte Personen Motorisch Beeinträchtigte Personen Personen mit Bildungsdefiziten, eingeschränkter Sprachkompetenz und sozialen Benachteiligungen

5 Zugang für Menschen mit Körperbehinderung und Mehrfachbehinderung

6 Assistive Technologien zur Eingabe: Maus-Alternativen

7 Assistive Technologien zur Eingabe: Tastatur--Alternativen

8 Zugang für Blinde und Sehbehinderte

9 Simulation von Sehbeeinträchtigungen

10 Schriftsprache versus Deutsche Gebärdensprache (DGS) Lautsprachbegleitende Gebärden (LBG) Zugang für Menschen mit Hör- und Sprachbehinderung

11 Computerbildung als Beitrag zur Integration

12 Computerbildung als Beitrag zur Partizipation

13 Computerbildung als Teil der Resozialisierung

14 Maßnahmen zur Überwindung von Barrieren in der ECDL- Prüfungssituation: Keine inhaltlichen Abstriche an den Anforderungen des ECDL-Standard (Syllabus) - aber Berücksichtigung der behinderungsspezifischen Arbeitsweise mit dem PC und dem Internet durch: Zulässigkeit behinderungskompensierender Technologien (die Kandidatin, der Kandidat darf die eigene Technik mitbringen) Verlängerte Prüfungszeit Zulässigkeit der Prüfungsabnahme im häuslichen Umfeld oder in einer externen Einrichtung bei behinderungsbedingter Mobilitätseinschränkung Behinderungsspezifische Tests für Blinde Wörterbücher in der Muttersprache zugelassen bei Migranten

15 10:00 Uhr:Der ECDL als Teil der Integration Jugendlicher mit Körperbehinderung und Mehrfachbehinderung Christian Seib, Berufsbildungswerk Heinrich-Haus Neuwied 10:40 UhrDer ECDL als Teil der beruflichen Bildung hör- und sprachbehinderter Jugendlicher Monika Deyle, Paulinenpflege Winnenden e.V. 11:20 UhrVom EU-Projekt zum IT- Bildungszentrum- Rückblick auf ECDL- Erfahrungen im Bereich der beruflichen Rehabilitation von Menschen mit Handicap und/ oder Benachteiligung Klaus Barthel; Irmgard Franz, Herzogsägmühle Oberbayern 12:00 UhrMittagspause Agenda:

16 13:00 UhrDer ECDL als Teil der Integration blinder Jugendlicher Ralf Rickert, Berufsbildungswerk für Blinde und Sehbehinderte, Soest; Brigitte Luzius, Carl-Strehl-Schule, Deutsche Blindenstudienanstalt e.V., Marburg 13:40 UhrEin Projekt der Irischen Computergesellschaft für alte Menschen, Videopräsentation mit deutschen Untertiteln. 14:00 UhrKaffeepause 14:30 UhrDer ECDL als Beitrag zur Integration von Migranten und Migrantinnen Katharina Kirchner, FTZ Arbeit & Qualifizierung e.V., München 15:10 UhrDer ECDL als Beitrag zur Resozialisierung von Strafgefangenen Matthias Bretz, Fachwerk e.V. in der JVA Oldenburg 15:50 UhrVerabschiedung

17 DLGI mbH Bonn, Wissenschaftszentrum Dr. Hartmut Sommer Tel: 0049 (0) Fax:0049 (0) Herzlichen Dank !

18 7 bzw. 4 Prüfungen sind in einem autorisierten Prüfungszentrum abzulegen. Der Lernweg ist frei gestaltbar.

19 Beitrag zur Resozialisierung Motivation durch erreichbare Ziele Ermutigung durch Erfolgserlebnisse Gefangenen- zeitung der JVA Waldeck

20 DLGI-Server mit Test- und Teilnehmer- Datenbank Prüfungs- Administration in JVA Das Online-System Rechner in PC- Schulungsraum in JVA Onlinezugriff

21 DLGI-Server mit Test- und Teilnehmer- Datenbank Prüfungs- Administration in JVA Das Online-System mit ELIS für JVAs Rechner in PC- Schulungsraum in JVA ELIS Gesicherter Zugriff


Herunterladen ppt "Placeholder for licensee logo Symposion Der Beitrag des ECDL zur e-inclusion Alle mitnehmen auf dem Weg zur Informationsgesellschaft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen