Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni 2009 Kinder sind Könner - von Anfang an! Das Bildungsverständnis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni 2009 Kinder sind Könner - von Anfang an! Das Bildungsverständnis."—  Präsentation transkript:

1 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni 2009 Kinder sind Könner - von Anfang an! Das Bildungsverständnis der Bildungsvereinbarung NRW 15. Juni 2009 Troisdorf

2 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Forschergeist in Windeln aus: Im Frühlicht © Donata Elschenbroich & Otto Schweitzer, DJI

3 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Forschergeist in Windeln aus : Wach, neugierig, klug – Kinder unter 3 Jahren © Bertelsmann-Stiftung

4 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Forschergeist in Windeln Buchtipp des Tages: Gopnik; Kuhl & Meltzoff: Forschergeist in Windeln Wie Ihr Kind die Welt begreift

5 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln èEin Mensch verfügt (von Geburt an) über 10 – 100 Milliarden Neuronen. èJedes Neuron bildet bis zu synaptische Kontakte zu anderen Neuronen aus. Die meisten dieser neuronalen Netze entstehen vor der Pubertät durch Lernvorgänge. Neuronale Netze:

6 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln èIn neuronalen Verknüpfungen werden Erfahrungen dauerhaft gespeichert. èDiese Verknüpfungen entstehen durch Abfolgen von Hinzufügen und Weglassen. Die Entstehung neuronaler Netze:

7 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln Idee: Sonja Damen

8 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln Idee: Sonja Damen

9 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln Idee: Sonja Damen

10 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln Idee: Sonja Damen

11 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln Idee: Sonja Damen

12 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln

13 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln èBereits die Sinneswahrnehmung ist ein komplexer und aktiver Verarbeitungsprozess. Die Entstehung neuronaler Netze:

14 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln © DER SPIEGEL 2003

15 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln © Bartl & Bartl

16 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln èBereits die Sinneswahrnehmung ist ein komplexer und aktiver Verarbeitungsprozess. èWirksame Lernerfahrungen müssen handlungs- und anschauungsbezogen sein. Die Entstehung neuronaler Netze:

17 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln Schemata (Jean Piaget) Das ist leicht und fühlt sich glatt an. Zum Anrufen muss ich diese Taste drücken. Wann läuft eigentlich mein Vertrag aus? Überall klingeln heute diese blöden Dinger!

18 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln èLernerfahrungen – und damit Lernwege – sind (teilweise) individuell. Dasselbe gilt daher auch für neuronale Netze. Die Entstehung neuronaler Netze:

19 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Einige Ergebnisse der Neurobiologie 1.Forschergeist in Windeln

20 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie Prinzipien des kindlichen Lernens Lernen als aktiver Prozess und Leistung des Lernenden

21 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie

22 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie Wenn Lernen in erster Linie eine Selbst- tätigkeit des Lernenden ist, dann … ist das pädagogische Handeln in erster Linie Anregung, Begleitung und Herausforderung, auch durch Schaffung einer anregenden Lernumgebung, brauchen Lernende Freiraum für ihre Aktivitäten, müssen Lernende ihre Lernwege realisieren können, muss der Lernprozess Inhalte betreffen, die für den Lernenden aktuell bedeutsam sind (oder werden), sind einzelne Lernschritte nicht planbar, existiert ein Spannungsverhältnis zwischen kindlicher Selbst-Bildung und Bildungsplänen.

23 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie Prinzipien des kindlichen Lernens Lernen als individueller Prozess Lernen als aktiver Prozess und Leistung des Lernenden

24 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie © arte

25 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie Prinzipien des kindlichen Lernens Lernen als individueller Prozess Lernen im Spiel Lernen als aktiver Prozess und Leistung des Lernenden

26 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie

27 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie Prinzipien des kindlichen Lernens Lernen als individueller Prozess Lernen Schritt für Schritt Lernen im Spiel Lernen als aktiver Prozess und Leistung des Lernenden

28 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 4 – Phonetische Phase: Lautgetreues Schreiben Stufenmodell zur Rechtschreibentwicklung (vgl. Spitta 1988, 73ff.; Brügelmann in Richter 1998, 29) Präsentation: Kathrin Jäger, Sächsisches Bildungsinstitut

29 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie Prinzipien des kindlichen Lernens Lernen als individueller Prozess Lernen in Alltags- zusammen- hängen Lernen Schritt für Schritt Lernen im Spiel Lernen als aktiver Prozess und Leistung des Lernenden

30 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie Ganzheitliches Lernen

31 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie Prinzipien des kindlichen Lernens Lernen als individueller Prozess Lernen in Alltags- zusammen- hängen Lernen Schritt für Schritt Lernen in sozialen Bezügen Lernen im Spiel Lernen als aktiver Prozess und Leistung des Lernenden

32 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie Ko-Konstruktion: Durch Interaktion mehrerer Beteiligter entsteht etwas Neues. (Der Name zum Thema: James Youniss)

33 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie Typologie von Entwicklungstheorien (vgl. Wendt 1997, Montada 1998) Die Umwelt ist passiv.Die Umwelt ist aktiv. Die Person ist passiv. Endogenistische Theorien betonen die Reifung als wesentlichen Motor in der Entwicklung. Exogenistische Theorien sehen Entwicklung als Ausdruck des Lernens durch äußere Einflüsse. Die Person ist aktiv. Selbstgestaltungstheorien betonen die aktive Konstruktion von Schemata durch die Person. Interaktionistische Theorien betonen z.B. Wechselwirkungen zwischen Person- und Umweltveränderungen.

34 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie Anwendung auf Bildungstheorien (Fthenakis) Die Umwelt ist passiv.Die Umwelt ist aktiv. Die Person ist passiv. Endogenistische Theorien Selbstentfaltungsansatz Exogenistische Theorien (kooperativer) Vermittlungsansatz Die Person ist aktiv. Selbstgestaltungstheorien Selbstbildungsansatz Interaktionistische Theorien Ko-Konstruktionsansatz

35 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie Die Aktivität der Person ist hoch niedrig hoch Die Aktivität der Umwelt ist Einzelner Lernschritt oder Bildungsprozess Akteure im pädagogischen Handeln

36 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen Wenn Bildung die Bildung der gesamten, individuellen Persönlichkeit bedeutet, dann … kann es nicht nur um Wissensvermittlung und um schulisch bzw. beruflich relevante Inhalte gehen, muss die Individualität des Kindes nicht nur geachtet, sondern unterstützt und gefördert werden, sind die ersten Lebensjahre deshalb elementar, weil dort die entscheidenden Grundlagen gelegt werden.

37 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen Aus Lernen kann Bildung werden, wenn Kinder …

38 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen Aus Lernen kann Bildung werden, wenn Kinder … sich mit zentralen Inhalten ausein- andersetzen.

39 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen

40 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen Aus Lernen kann Bildung werden, wenn Kinder … sich mit zentralen Inhalten ausein- andersetzen. auf ihre Weise lernen und ihre Potenziale einsetzen können.

41 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen Die Elementarpädagogik sollte nicht von (wie immer definierten) Anforderungen an Kinder ausgehen, sondern von dem, was Kinder können. (Gerd E. Schäfer)

42 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen Selbstbildungs- Potenziale nach Gerd E. Schäfer

43 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen Differenzierung von Wahrnehmungserfahrungen Fernsinne Körpersinne Gefühle Innere Verarbeitung Eigenkonstruktionen Vorstellung und Fantasie Sprachliches Denken Naturwissenschaftlich-logisches Denken Soziale Beziehungen und Beziehungen zur sachlichen Umwelt Umgang mit Komplexität und Lernen in Sinnzusammenhängen Forschendes Lernen

44 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen

45 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen

46 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen Aus Lernen kann Bildung werden, wenn Kinder … sich mit zentralen Inhalten ausein- andersetzen. auf ihre Weise lernen und ihre Potenziale einsetzen können. Lerndispositionen und Einstellungen (weiter-)ent- wickeln.

47 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen Wissen Kompetenzen Bereitschaften Einstellungen Die Lernpyramide:

48 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen Wissen Kompetenzen Bereitschaften Einstellungen Die Lernpyramide: z.B. die Bereitschaft, sich auf neue Erfahrungen einzulassen und sich neuen Herausforderungen zu stellen, Kreativität, die Fähigkeit und Bereitschaft, sich realistische Ziele zu setzen und beharrlich zu verfolgen, die Bereitschaft, aus Erfahrung zu lernen

49 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen

50 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen Aus Lernen kann Bildung werden, wenn Kinder … sich mit zentralen Inhalten ausein- andersetzen. auf ihre Weise lernen und ihre Potenziale einsetzen können. Lerndispositionen und Einstellungen (weiter-)ent- wickeln. lernmethodische Kompetenzen entwickeln.

51 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen Mit lernmethodischer Kompetenz wird die Fähigkeit bezeichnet, Methoden des Lernens zum Lernen einzusetzen – eine Fähigkeit, die die Grundlage zum lebenslangen Lernen bildet… (Gisbert 2004, S. 78) Die Voraussetzung für die Entwicklung dieser Fähigkeit ist Metakognition, das Nachdenken über das eigene Denken (vgl. ebd., S. 90) - und wohl auch das Nachdenken über das eigene Handeln und die damit verbundenen Emotionen und Motive.

52 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni Pädagogische Konsequenzen: Was ist Bildung? 1.Forschergeist in Windeln 2.Einige Ergebnisse der Neurobiologie 3.Pädagogische Konsequenzen: Wie Kinder lernen Bildungsprozesse sind in besonderer Weise gestaltete Lernerfahrungen. Was wird gelernt? (materiale Bildung) Zentrale Inhalte / Erfahrungen für die Zukunft in der Gegenwart aus Sicht des Kindes Wie wird gelernt und was ent- wickelt sich dabei? (formale Bildung) Lernwege / Kompetenzen / Bedürf- nisse des Kindes Lernbereitschaften / Einstellungen Das Lernen lernen

53 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni 2009 Kinder sind Könner - von Anfang an! Das Bildungsverständnis der Bildungsvereinbarung NRW 15. Juni 2009 Troisdorf

54 Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni 2009


Herunterladen ppt "Kinder sind Könner – von Anfang an! Fachtagung Bildungsbiographie ohne Brüche Troisdorf, 15. Juni 2009 Kinder sind Könner - von Anfang an! Das Bildungsverständnis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen