Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zirkel und Lineal Dynamisches Geometrieprogramm Andreas Glöckl, MiB Eichstätt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zirkel und Lineal Dynamisches Geometrieprogramm Andreas Glöckl, MiB Eichstätt."—  Präsentation transkript:

1 Zirkel und Lineal Dynamisches Geometrieprogramm Andreas Glöckl, MiB Eichstätt

2 Programmaufruf / Tutorial

3 Programm Übersicht

4

5 Grundlagen über das Tutorial kennen lernen Auf der Herstellerseite gibt es einige Tutorials: Auf der Herstellerseite gibt es einige Tutorials:

6 anspruchsvoller leicht

7 Winkelsumme im Dreieck

8 Drei Punkte setzen

9 Punkte benennen! Punkt der A heißen soll als ersten anklicken usw.

10 Punkte verbinden.

11 Winkel einzeichnen, 1. Schenkel auswählen, Scheitel, 2. Schenkel

12 Winkelbogen rechts anklicken.

13 Wert anzeigen.

14 Arithmetischen Ausdruck anklicken Position auf dem Blatt anklicken Berechnung eingeben: w1+w2+w3

15

16

17 Konstruktion Quali Trage in ein Koordinatensystem mit der Einheit 1 cm die Punkte A (-2/2) und C (1/3) ein.

18 Punkt beliebig setzen Rechte Maustaste auf Punkt

19 Punktbezeichnung eingeben Gewünschte Koordinaten eingeben Bezeichnung angeben

20

21 Zeichne das gleichseitige Dreieck AMC

22

23 Kreis auswählen Kreis um A mit Radius AC Kreis um C mit Radius AC

24 Gesuchten Schnittpunkt setzen Bezeichnung in M ändern und anzeigen lassen

25 Kreislinie mit rechter Maustaste anklicken

26 Kreislinie nur teilweise anzeigen

27

28 Das Dreieck AMC ist das Bestimmungsdreieck eines regelmäßigen Sechsecks mit der Seite s=[AC]. Zeichne das Sechseck.

29 Strecke AC mit rechter Maustaste anklicken In s umbenennen Benennung anzeigen

30 Kreis um M mit Radius AM

31 Kreis um A mit Radius AC; Schnittpunkte als neue Kreismittelpunkte

32

33 Kreise nur partiell sichtbar Schnittpunkte zum Sechseck verbunden

34 Ergänze das Dreieck AMC zur Raute AMCD.

35 Rechte Maustaste ins freie Feld Spiegeln an Gerade

36 Gerade an der gespiegelt werden soll auswählen Punkt der gespiegelt werden soll anklicken

37

38

39 Mittelsenkrechte

40

41

42

43

44 Winkelhalbierende

45

46

47

48

49

50 Konstruktion wiedergeben

51

52

53 Aufgabe entwerfen

54 Konstruktion erstellen

55

56 Letztes Objekt der Konstruktion die noch angezeigt werden soll

57 Das Ziel der Aufgabe angeben, hier die Mittelsenkrechte.

58

59 Aufgabe formulieren.

60

61

62

63

64

65

66

67


Herunterladen ppt "Zirkel und Lineal Dynamisches Geometrieprogramm Andreas Glöckl, MiB Eichstätt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen