Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 1 Neue Lehrpläne Tourismus 2005/06 Höhere Lehranstalt für Tourismus Kolleg für Tourismus.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 1 Neue Lehrpläne Tourismus 2005/06 Höhere Lehranstalt für Tourismus Kolleg für Tourismus."—  Präsentation transkript:

1 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 1 Neue Lehrpläne Tourismus 2005/06 Höhere Lehranstalt für Tourismus Kolleg für Tourismus Aufbaulehrgang für Tourismus Hotelfachschule Tourismusfachschule

2 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 2 Prozess Evaluationsstudie Steuergruppe Arbeitsgruppen Feedback Schulen Fachabteilung II/4 BM:BWK Legistik

3 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 3 Legistik Verschiedene Abteilungen des BM:BWK Personalbedarf, Raumbedarf, Aus- und Weiterbildung... Legistik Begutachtungsverfahren (ua Ministerien, Kammern, Arbeitnehmervertretungen, Schulbehörden...) Einarbeitung der Stellungnahmen durch II/4 Einstufungsverhandlungen mit Gewerkschaft Bundesministerin erlässt Verordnung Erstellen der Prüfungsordnungen

4 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 4 Studie Ausbildung an HLA und Kollegs für Tourismus und Freizeitwirtschaft auf Basis der Lehrpläne Forschungsinstitut für Organizational Behavior. Universität Salzburg, Evaluationsstudie

5 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 5 Untersuchung der Lehrpläne HLT und KT Bildungsziele, didaktische Grundsätze Inhalte (Fächer, Stundentafel, Kern- und Erweiterungsstoff, Schlüsselqualifikationen) Rahmenbedingungen (Autonomie, Prüfungsordnung, Aus- und Weiterbildung) Methoden (Praxisbezug, fächerübergreifender Unterricht, EDV- Einsatz im Unterricht) Evaluationsstudie

6 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 6 Studie: Datenerhebung AbsolventInnen, Personalverantwortliche Tourismus: Berufsrelevanz der Ausbildung LehrerInnen, DirektorInnen, LSI: Umsetzung der Lehrpläne am Standort, Potenzial der Reform Trends und Entwicklungen: ExpertInnen Tourismus Evaluationsstudie

7 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 7 ExpertInnen: Kernkompetenzen der AbsolventInnen Gute VerkäuferInnen Persönlichkeiten, Beziehung zum Gast Fremdsprachen (Der Gast sollte zumindest verständlich begrüßt werden können) Österreich-Expertise Neue Technologien Motivation und Eigeninitiative Evaluationsstudie

8 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 8 Auswahl von BewerberInnen 1. Gutes Auftreten (94,2%) 2. Gepflegtes Äußeres (78,4%) 3. Praxiserfahrungen (74,9%) 4. Fremdsprachenkenntnisse (65,1%) 5. EDV-Ausbildung (64,3%) Evaluationsstudie

9 Bedeutung der Sprachen Evaluationsstudie

10 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 10 Sprachenkenntnisse Sicht AbsolventInnen Evaluationsstudie

11 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 11 Karriere-relevante Fächer Evaluationsstudie

12 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 12 Schlüsselqualifikationen Wissensmanagement –Entwicklung, Unterstützung, Verbesserung von Strategien, Prozessen und Organisationsstrukturen und Technologien zur Wissensverarbeítung Fähigkeit zu Change Management –Veränderungen im Human-Ressources-Bereich, in betrieblichen Strukturen, im betrieblichen Umfeld Sozialkompetenz Kreativität Allgemeinbildung in allen berufsfeldrelevanten Bereichen Evaluationsstudie

13 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 13 Projektorientiertes Arbeiten Fächerübergreifender Unterricht Fördern von autonomem Wissenserwerb Präsentationstechniken Öffentlichkeitsarbeit Unterricht Evaluationsstudie

14 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 14 Steuergruppe Schulaufsicht, DirektorInnen, Fachvorstand Allgemeine Lehrplanteile –Allgemeines Bildungsziel –Didaktische Grundsätze –Schulautonome Bestimmungen –Stundentafel –Gegenstandsbereiche Steuergruppe

15 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 15 Arbeitsgruppen LehrerInnen Gegenstandsbereiche –Sprache und Kommunikation –Allgemeinbildung –Tourismus, Wirtschaft und Recht –Ernährung, Gastronomie und Hotellerie Bildungs- und Lehraufgaben Lehrstoffe Arbeitsgruppe

16 Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 16 Lehrplanstruktur Stundentafel A. Pflichtgegenstände A1 Stammbereich158 WS 1-7 Gegenstandsbereiche A2 Schulautonomer Erweiterungsbereich 17 WS (Schulautonome Pflichtgegenstände) Ausbildungsschwerpunkt Seminare B. Pflichtpraktikum C. Freigegenstände und unverbindliche Übungen D. Förderunterricht Ergebnis

17 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 17 Fremdsprachen Stammbereich: –Englisch 15 WS –1 Weitere Lebende FSP12 WS ODER –2 Weitere Lebende FSP je 6 WS Erweiterungsbereich –Fremdsprachenschwerpunkt –Fremdsprachenseminar –Erhöhung der Pflichtgegenstände

18 Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 18 Fremdsprachen Kontakte und Links: OR Mag. Andrea Pühringer-Kriegner BMBWK II/4


Herunterladen ppt "Arbeitsgruppe Pühringer-Kriegner-bmbwk-Berufsbildung - CEBS-HR 1 Neue Lehrpläne Tourismus 2005/06 Höhere Lehranstalt für Tourismus Kolleg für Tourismus."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen