Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Einsatz des computergestützten- Unternehmens-Gründungs- Simulations-Programms im Wirtschaftsunterricht _________________________________________________.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Einsatz des computergestützten- Unternehmens-Gründungs- Simulations-Programms im Wirtschaftsunterricht _________________________________________________."—  Präsentation transkript:

1 Der Einsatz des computergestützten- Unternehmens-Gründungs- Simulations-Programms im Wirtschaftsunterricht _________________________________________________ Elisabeth Lazarou, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internationale Jahreskonferenz und Comenius-Kontaktbörse in Pallini/Athen

2 Elisabeth Lazarou, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internationale Jahreskonferenz und Comenius-Kontaktbörse in Pallini/Athen Projekt Nutzung von UGS für den Fachsprachenunterricht a)Hochschulbereich (Wirtschaftsfakultäten) b)Gymnasialbereich (Wirtschaftsgymnasien) c)Berufsbildende Schulen

3 Elisabeth Lazarou, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internationale Jahreskonferenz und Comenius-Kontaktbörse in Pallini/Athen Lernziele Vermittlung im systemischen Kontext (Planspiel) Sprachkompentenz und unternehmerisches Wissen interaktiv vermitteln Entwicklung und Variationen von fremden und eigenen Beispielen Praxisnahes Handeln

4 Elisabeth Lazarou, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internationale Jahreskonferenz und Comenius-Kontaktbörse in Pallini/Athen Unternehmensgründungssimulation UGS® SIM UGS® PLAY UGS® GAME UGS® SCHULE

5 Elisabeth Lazarou, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internationale Jahreskonferenz und Comenius-Kontaktbörse in Pallini/Athen UGS® SIM professionelle Softwareunterstützung für Businesspläne schnell einen Überblick über das Gründungsvorhaben verschaffen Tragfähigkeit eines Gründungskonzepts ermitteln Chancen und Risiken einer Unternehmensgründung ausloten die Rentabilität eines Gründungsvorhabens errechnen den rechenbaren Teil eines Businessplans erstellen das Controlling der Gründungsphase betreiben (Soll-/Ist-Vergleiche, Planrechnungen versus Istrechnungen, Alternativenprüfung u. ä.) didaktisch geschickt die Entstehung einer Unternehmensrechnung demonstrieren

6 Elisabeth Lazarou, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internationale Jahreskonferenz und Comenius-Kontaktbörse in Pallini/Athen UGS® PLAY Sammlung von Managementspielen, die folgenden Zielen dienen: Entwicklung der Teamfähigkeit (Kommunikation und Zusammenarbeit im Team) Förderung der Kreativität und Innovation Training von Kreativitätsmethoden Training des unternehmerischen Handelns Training der Entscheidungsfähigkeit im Team Einige Managementspiele werden als Vorübung für Planspielentscheidungen im Team benutzt. Spiele können auch unterhaltend und lehrreich als Form von Gesellschaftsspielen im Unterricht eingesetzt werden

7 Elisabeth Lazarou, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internationale Jahreskonferenz und Comenius-Kontaktbörse in Pallini/Athen Folgende Managementspiele der UGS® PLAY-Familie stehen zur Verfügung: UGS® PLAY Nr. 1 : Teamtraining Legoturm UGS® PLAY Nr. 2 : Kreativitätstraining Provisorische Brücke UGS® PLAY Nr. 3 : Teamtraining NASA-Game UGS® PLAY Nr. 4 : Kreativitätstraining Thermosbehälter UGS® PLAY Nr. 5 : Teamtraining EMAG von Haitabu UGS® PLAY Nr. 6 : Kreativitätstraining Papierturm UGS® PLAY Nr. 7 : Teamtraining Büroklammermotor UGS® PLAY Nr. 1 bis 6: Gesamtpaket

8 Elisabeth Lazarou, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internationale Jahreskonferenz und Comenius-Kontaktbörse in Pallini/Athen UGS® GAME Gründungsplanspiel UGS® GAME seit Mai 2000 auf dem Markt Erfahrungen mit der Planungssoftware UGS® SIM und der Bedarf von Hochschulen und Weiterbildungseinrichtungen haben zur Entwicklung dieses Gründungsplanspiels geführt Das besondere Merkmal besteht in der Beantwortung der Frage, wie potenzielle ExistenzgründerInnen mit sehr unterschiedlichen Ideen, unterschiedlicher Qualifikation und unterschiedlicher Reife an einem Gründungsplanspiel teilnehmen können.

9 Elisabeth Lazarou, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internationale Jahreskonferenz und Comenius-Kontaktbörse in Pallini/Athen Die Antwort besteht in der Flexibilität, in das Planspiel einzusteigen und Schwerpunkte zu setzen. Mit Hilfe des Planspiels können Themen wie "Kreativität" bzw. "Entwickeln von Geschäftsideen" ebenso behandelt werden wie "Standortentscheidung" bzw. "Gesellschaftsform des Vorhabens". Die Rolle von UnternehmensgründerInnen kann wie folgt eingenommen werden: Unternehmen gründen und führen mit einer klaren Vorgabe einer bestimmten Geschäftsidee Unternehmen gründen und führen mit der Auswahl aus verschiedenen vorliegenden Geschäftsideen Unternehmen gründen und führen durch Realisieren einer eigenen konkreten Geschäftsidee

10 Elisabeth Lazarou, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internationale Jahreskonferenz und Comenius-Kontaktbörse in Pallini/Athen UGS® SCHULE - Handreichungen für LehrerInnen Sammlung von Unterrichtsmaterialien ab Sekundarstufe um die Themen: Selbständigkeit Entrepreneurship unternehmerisches Denken Handeln und Entscheiden und die persönliche ökonomische Lebenstüchtigkeit.

11 Elisabeth Lazarou, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internationale Jahreskonferenz und Comenius-Kontaktbörse in Pallini/Athen ab Sommer 2006 Handreichungen zu unterschiedlichen Themen die SchülerInnen erhalten Aufgaben, die sie unter Verwendung der UGS® Software bearbeiten

12 Elisabeth Lazarou, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internationale Jahreskonferenz und Comenius-Kontaktbörse in Pallini/Athen Die Software UGS® SIM UnternehmensGründungsSimulation gibt es seit 1996 in mehreren Bereichen marktführend basiert auf Vorgängerversionen, die zuvor in einem Zeitraum von zwölf Jahren entwickelt wurden über GründerInnen und GründungsberaterInnen verwenden UGS® SIM Länder: Deutschland, Österreich, Schweiz, Bosnien- Herzegowina, Bulgarien, Brasilien, Chile, England, Luxemburg, Nicaragua, Niederlande, Peru, Polen, Rumänien, Slowenien, USA und Usbekistan.

13 Elisabeth Lazarou, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internationale Jahreskonferenz und Comenius-Kontaktbörse in Pallini/Athen Ansprechpartner für Süd-Ost-Europa: Dr. Friedrich Bauersachs

14 Elisabeth Lazarou, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck Internationale Jahreskonferenz und Comenius-Kontaktbörse in Pallini/Athen


Herunterladen ppt "Der Einsatz des computergestützten- Unternehmens-Gründungs- Simulations-Programms im Wirtschaftsunterricht _________________________________________________."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen