Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Wahlsystem der USA Von Michel Esser und Johannes Frings.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Wahlsystem der USA Von Michel Esser und Johannes Frings."—  Präsentation transkript:

1 Das Wahlsystem der USA Von Michel Esser und Johannes Frings

2 Das Wahlsystem der USA Prinzip Wahlen finden seit mehr als 200 Jahren nach dem Mehrheitsprinzip statt

3 Das Wahlsystem der USA Präsidentschaftswahlen der Präsident wird indirekt vom Volk gewählt wahlberechtigte US – Bürger wählen Wahlmänner –die Wahlmänner wählen den Präsidenten in Vertretung des Volkes

4 Das Wahlsystem der USA Präsidentschaftswahlen Wahlmänner werden mit dem Präsidentschaftsanwärter auf einem Parteitag festgelegt früher durften die Wahlmänner entscheiden welchen Kadidaten sie Wählen, heute ist das Parteigebunden

5 Das Wahlsystem der USA Wahl auf Staatenebene In den Bundesstaaten außer in Maine gilt nun das Gesetz, dass die Partei, die die Mehrheit der Bevölkerung im ganzen Staat erreicht hat, sämtliche Stimmen der auf ihrer Liste enthaltenen Wahlmänner bekommt, während die andere(n) Partei(en) leer ausgehen.

6 Das Wahlsystem der USA Wahl auf Staatenebene Erklärung: Wenn z.B. in Kalifornien von 43 Wahlmännern 22 Stimmen auf die Demokraten fallen und 21 Stimmen auf die Republikaner, so erhalten die Demokraten alle 43 Stimmen.

7 Das Wahlsystem der USA Präsidentschaftswahlen

8 Das Wahlsystem der USA Präsidentschaftswahlen 2000

9 Das Wahlsystem der USA Wahl des Senates aus jedem Bundesstaat werden 2 Senatoren durch das Mehrheitswahlverfahren direkt vom Volk gewählt Senatoren müssen mindestens 30 Jahre alt sein, aber keiner Partei angehören; die Amtszeit ist 6 Jahre

10 Das Wahlsystem der USA Wahl des Senates Der Vorsitzende ist der Vizepräsident er hat kein Stimmrecht außer es gibt keine Mehrheit Senatoren wählen einen Vertreter für den Vizepräsidenten, der in Funktion tritt falls der Vizepräsident den Präsidenten vertreten muss

11 Das Wahlsystem der USA Wahl des Kongress die Anzahl der Kongressabgeordneten hängt von der Größe jedes Staates ab Nicht mehr als 1 Abgeordneter pro Einwohner Jeder Staat muss mindestens 1 Abgeordneten haben sie müssen mindestens 25 Jahre sein und 7 Jahre in den USA gelebt haben; ihre Amtszeit beträgt 2 Jahre; keine Parteizugehörigkeit nötig

12 Das Wahlsystem der USA Wahl des Kongress Die Abgeordneten werden direkt gewählt Hier findet man auch Abgeordnete, die nicht den 2 großen Parteien zugehören

13 Das Wahlsystem der USA zu Kongress und Senat Die Wahlen finden alle 2 Jahre statt Das heißt für den Senat, das pro Wahl immer nur 1/3 des Senats gewählt werden und dieser sich so alle 2 Jahre neu zusammensetzt

14 Das Wahlsystem der USA Ende Wir hoffen Sie umfassend informiert zu haben Mit freundlichen grüßen Michel Esser Johannes Frings


Herunterladen ppt "Das Wahlsystem der USA Von Michel Esser und Johannes Frings."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen