Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Herzlich Willkommen!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Herzlich Willkommen!"—  Präsentation transkript:

1 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Herzlich Willkommen!

2 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Dipl.-Ing. Dr. Martin Nechtelberger Andrea Nechtelberger, MBA Geschäftsführung Kontakt Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie Mag.a Birgit Kanzler Mariahilfergürtel 37/2/5 1150 Wien Tel: 01 / 406 73 70 birgit.kanzler@aap.co.at office@psychologieakademie.com

3 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Ziel des Lehrgangs Führung der Berufsbezeichnung Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin Selbständige und eigenverantwortliche Ausübung des psychologischen Berufes im Bereich des Gesundheitswesens (egal ob freiberuflich oder im Rahmen eines Angestelltenverhältnisses) §4 PG: Die selbständige Ausübung des psychologischen Berufes gem. § 3 Abs. 1 setzt den Erwerb theoretischer und praktischer fachlicher Kompetenz voraus Die Ausübung des psychologischen Berufes gemäß Abs. 1 umfasst: - Klinisch-psychologische Diagnostik, Beratung und Behandlung - Entwicklung gesundheitsfördernder Maßnahmen und Projekte

4 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Voraussetzungen laut PG und BMG für die selbständige Ausübung des psychologischen Berufes PsychologIn (mind. 9 SWS Diagnostik und mind. 10 SWS Klinische Psychologie) 160 Stunden theoretische Ausbildung - AAP 1480 Stunden Fachpraktikum 120 Stunden begleitende Supervision Nachweis physische Eignung Nachweis Vertrauenswürdigkeit Eintragung in die Liste der Klinischen PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen http://ipp.bmg.gv.at

5 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Theoretische Ausbildung – Erwerb theoretisch-fachlicher Kompetenz Ziel: Kenntnisse und Erfahrungen der Klinischen Psychologie und Gesundheitspsychologie praxisorientiert zu vertiefen Lehrinhalte laut PG 1.Grundlagen und Methoden der Gesundheitsvorsorge und der Gesundheitsförderung 2.Klinisch-psychologische Diagnostik 3.Psychologische Interventionsstrategien und therapeutische Grundhaltungen 4.Rehabilitation 5.Psychologische Supervision 6.Gruppenarbeit 7.Psychiatrie, Psychopathologie, Psychosomatik und Psychopharmakologie 8.Erstellung von Gutachten 9.Ethik 10.Institutionelle, gesundheitsrechtliche und psychosoziale Rahmenbedingungen

6 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Curriculum KGW07 01.03.2013 und 02.03.2013 16 Stunden – Fr: 14:00-21:00 und Sa: 09:00-21:00 Referentin: Mag.a Romana van Mierlo Grundlagen und Methoden der Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsförderung 22.03.2013 und 23.03.2013 10 Stunden – Fr: 09:00-15:00 und Sa: 09:00-15:00 Referent: Dr. Peter Grössenbrunner Erstellung von Gutachten 26.04.2013 und 27.04.2013 15 Stunden - Fr: 14:00-20:00 und Sa: 09:00-21:00 Referentin: Mag.a Gabriela Krauland Klinisch-Psychologische Diagnostik und Intervention bei Kindern 03.05.2013 und 04.05.2013 15 Stunden - Fr: 14:00-20:00 und Sa: 09:00-21:00 Referentin: Mag.a Gabriela Krauland Klinisch-Psychologische Diagnostik und Intervention Jugendlichen 17.05.2013 und 18.05.2013 15 Stunden –Fr: 14:00-20:00 und Sa: 09:00-21:00 Referent: Dr. Gerald Gatterer Klinisch-Psychologische Diagnostik und Intervention bei Erwachsenen

7 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Curriculum KGW07 12.07.2013 und 13.07.2013 15 Stunden –Fr: 14:00-20:00 und Sa: 09:00-21:00 Referent: Dr. Gerald Gatterer Klinisch-Psychologische Diagnostik und Intervention bei älteren Menschen 06.07.2013 8 Stunden - Sa: 09:00-18:30 Referentin: MMag.a Annemarie Entschev Institutionelle, gesundheitsrechtliche und psychosoziale Rahmenbedingungen 10.08.2013 10 Stunden - Sa: 09:00-21:00 Referentin: Mag.a Gilda-Andrea Langer Erstellung von Gutachten, Vertiefung 19.10.2013 8 Stunden –Sa: 09:00-18:30 Referent: Mag.a Elisabeth Baumgartner Supervision

8 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Curriculum KGW07 15.11.2013 und 16.11.2013 16 Stunden - Fr: 14:00-21:00 und Sa: 09:00-21:00 Referent: Mag. Thomas Strausz Referent: Mag. Thomas Strausz Psychologische und Neuropsychologische Rehabilitation 23.11.2013 8 Stunden – Sa: 09:00-18:30 Referenten: Mag. Christian Langer, Mag. Ronald Weigl Gruppenarbeit 13.12.2013 und 14.12.2013 16 Stunden - Fr: 14:00-21:00 und Sa: 09:00-21:00 Referenten: Dr. Christof Bäcker und Dr. Walter North Psychiatrie, Psychopathologie, Psychosomatik und Psychopharmakologie 11.01.2014 8 Stunden – Sa: 09:00-18:30 Referenten: Mag. Andreas Höher Ethik Start KGW08: 18. Mai 2013

9 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 l Kosten 2820 (inkl. 20% MwSt.) bei Ratenzahlung 2500 (inkl. 20% MwSt.) bei Einmalzahlung Anrechenbarkeit postgradueller Seminare Inhalt (Theorie, Praxisbezug, Reflexion, Leistungsnachweis) Qualifikation ReferentIn Stundenausmaß Setting (Seminar, PsychologInnen) Seminar liegt nicht länger als 5 Jahre zurück

10 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Fehlzeiten max. 10% pro Seminarblock bis zu 3 Seminare können in parallel laufenden oder in nachfolgenden Lehrgängen nachgeholt werden Evaluierung der Lehrziele der einzelnen Module durch erfolgreich abgelegte Prüfungen Seminararbeit, Bearbeitung Fallbeispiel, Projektarbeit, Praxisübung mit Dokumentation, Rollenspiele, Referate, mündliche Prüfungen (auch in Form einer aktiven Mitarbeit), schriftliche Prüfung - bestanden - nicht bestanden - mit Auszeichnung bestanden

11 AAP GmbH11 Fördermöglichkeiten Vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK) anerkannter Qualitätsanbieter in der Erwachsenenbildung (Ö-Cert)

12 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Praktische Ausbildung – Erwerb praktisch-fachlicher Kompetenz Klinische PsychologIn und GesundheitspsychologIn 1480 Stunden Fachpraktikum in einer vom BMG anerkannten Ausbildungseinrichtung des Gesundheits- oder Sozialwesens http://ipp.bmg.gv.at http://ipp.bmg.gv.at -800 Stunden müssen in einer facheinschlägigen Einrichtung absolviert werden -680 Stunden in einer GPL oder KPL Einrichtung -zumindest 150 Stunden (FE) davon innerhalb eines Jahres in 120 Stunden Supervision Anforderung an SupervisorIn: seit 5 Jahren in die Liste der Klinischen PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen eingetragen

13 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 GesundheitspsychologIn 1480 Stunden Fachpraktikum in einer Einrichtung des Gesundheits- oder Sozialwesens -nur 150 Stunden müssen in einer facheinschlägigen Einrichtung absolviert werden -1330 in einer GPL oder KPL Einrichtung -zumindest 150 Stunden (FE) davon innerhalb eines Jahres 120 Stunden Supervision Anforderung an SupervisorIn: seit 5 Jahren in die Liste der Klinischen PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen eingetragen

14 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 1480 Stunden Fachpraktikum in einer anerkannten Ausbildungseinrichtungen -Facheinschlägige Einrichtung 1480 Stunden in mehreren anerkannten Ausbildungseinrichtungen -max. 5 Einrichtungen -Mind. 200 Stunden in jeder Einrichtung -Mind. 150 Stunden innerhalb eines Jahres -für jede Ausbildungseinrichtung ist bei der Einreichung der Unterlagen an das BMG ein eigenes Formblatt zu verwenden

15 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Facheinschlägige Einrichtung des Gesundheitswesens Multiprofessionelle Zusammenarbeit von PsychologInnen, Klinischen PsychologInnen, GesundheitspsychologInnen bei regelmäßiger Anwesenheit eines Arztes/einer Ärztin (vor allem bei Fallbesprechungen) In Zusammenarbeit mit Angehörigen des diplomierten Pflegepersonals, der medizinisch-technischen Dienste, mit diplomierten SozialarbeiterInnen, SozialpädagogInnen, etc. Klinisch-Psychologische Diagnostik, Beratung und Behandlung z.B.: Krankenanstalten, Universitätskliniken, Ambulatorien, Einrichtungen der Sozialdienste, der Sozialarbeit, der Jugendwohlfahrt, der Jugendgerichtshilfe, der Bewährungshilfe, der Lebenshilfe, der schulpsychologischen Dienste und StudentInnenberatung, der psychosozialen Dienste, der Krisenintervention, der Rehabilitation, der Behandlung Suchtkranker, der Altenbetreuung, etc.

16 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Tätigkeitsbereiche Klinische Psychologie Klinisch-psychologische Diagnostik Klinisch-psychologische Beratung Klinisch-psychologische Behandlung Tätigkeitsbereiche Gesundheitspsychologie -Maßnahmen zur Förderung, Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit bzw. zur Vorbeugung von Krankheit -Bestimmung von Risikoverhaltensweisen -Verbesserung des gesundheitlichen Versorgungssystems Gesundheitspsychologische Diagnsotik Gesundheitspsychologische Beratung, Betreuung/Behandlung

17 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Wissenschaftliche Tätigkeiten Anrechenbar für gesundheitspsychologische Fachpraktikumsstunden 120 Stunden können im Rahmen wissenschaftlicher Tätigkeiten absolviert werden Sie benötigen darüber hinaus also noch: zumindest 800 Stunden facheinschlägiges Fachpraktikum 560 Stunden in einer GPL oder KPL Einrichtung

18 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Liste der anerkannten Ausbildungseinrichtungen http://ipp.bmg.gv.athttp://ipp.bmg.gv.at – Einrichtung – Listen http://ipp.bmg.gv.at -facheinschlägige Ausbildungen -GPL (prakt. Ausbildungseinrichtung für GesundheitspsychologInnen) -KPL (prakt. Ausbildungseinrichtung für Klinische PsychologInnen) Jobbörse AAP http://www.aap.co.at/akademie/jobboerse.htm Homepage BMG http://www.bmg.gv.at/ alle Themen A-Z - Berufe – Berufe A-Z Gesundheitspsychologin, Gesundheitspsychologe oder Klinische Psychologin, Klinischer Psychologe: -Richtlinien und Informationen -Formblätter für die Anerkennung von Ausbildungseinrichtungen -Formblätter für die Eintragung in die Liste der Klinischen PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen

19 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Nicht anerkannte Ausbildungseinrichtungen Ansuchen an das BMG um Anerkennung der Einrichtung Tätigkeit in einer Einzelpraxis -Praxis KassenvertragspsychologIn, WahlpsychologIn -Praxis mit vergleichbarer Frequenz der Patientenkontakte -wird nur für 680 Stunden angerechnet (nicht für 800 FE Ausbildungsstunden) Ansuchen an das BMG um Anerkennung der Einrichtung

20 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Formblätter Eintragung in die Liste der Klinischen PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen -Anmeldung zur Eintragung in die Liste der GesundheitspsychologInnen -Zeugnis prakt.-fachl. Kompetenz GesundheitspsychologIn -Anmeldung zur Eintragung in die Liste der Klinischen PsychologInnen -Zeugnis prakt.-fachl. Kompetenz Klinische PsychologIn -Bestätigung Supervision -Anmeldung als Ausbildungseinrichtung facheinschlägig -Anmeldung als Ausbildungseinrichtung prakt.-fachl. Kompetenz 4 Mal pro Jahr: Tagung PsychologInnenbeirat: 08.02.2013, 03.05.2013, 06.09.2013, 08.11.2013 Liste der eingetragenen Klinischen PsychologInnen und/oder GesundheitspsychologInnen http://ipp.bmg.gv.at

21 Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Kontaktadresse BMG: Mag.a Gabriele Jansky-Denk 01 / 71100 4148 Amtsrat Walter Kohaut 01/ 71100 4147 AAP Mariahilfergürtel 37/2/5 1150 Wien 01/ 406 73 70 08:30-18:00 Uhr

22 Akademische Fernlehre an der Universität Liverpool Bereich Psychologie und Gesundheit

23 Derzeit verfügbare Studien Studienrichtung Psychologie Master of Science in Applied Psychology (MSc) Master of Science in Forensic Psychology and Criminal Investigation (MSc) Studienrichtung Gesundheit Master of Public Health (MPH) Master of Science in Clinical Research (MSc) Studienrichtung Management Master of Science in International Management – Spezialisierung Gesundheitssysteme (MSc)

24 Ihre Vorteile International anerkannter akademischer Abschluss der Universität Liverpool Kleine, virtuelle Klassenräume Hohe Interaktion mit den Professoren und Kommilitonen Erfahrungsaustausch mit anderen, multikulturellen StudenInnen Persönliche Unterstützung durch Ihren persönlichen Student Support Manager Weitere Informationen erhalten Sie gerne hier vor Ort.


Herunterladen ppt "Lehrgang Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie KGW07 Herzlich Willkommen!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen