Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KiGGS-Symposium KiGGS-Geschäftsstelle: Seestr. 10 13353 Berlin 03018 / 754–3499 Robert Koch-Institut Berlin25.09.06 Sportmotorische.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KiGGS-Symposium KiGGS-Geschäftsstelle: Seestr. 10 13353 Berlin 03018 / 754–3499 Robert Koch-Institut Berlin25.09.06 Sportmotorische."—  Präsentation transkript:

1 KiGGS-Symposium KiGGS-Geschäftsstelle: Seestr Berlin / 754–3499 Robert Koch-Institut Berlin Sportmotorische Tests im Verein: Der Kinderturn-Test Susanne Bappert, Klaus Bös, Claudia Karger, Jennifer Oberger, Ilka Seidel Korrespondenzadresse: Universität Karlsruhe Institut für Sport- und Sportwissenschaft Kaiserstr Karlsruhe

2 2 KiGGS-SymposiumRobert Koch-Institut Berlin Gliederung Ziele und Stellenwert sportmotorischer Tests im Verein Hintergrund Anforderungen an den Kinderturn-Test Testauswahl Eigene Realisierung Reliabilität Normierung Evaluation Fazit Prof. Dr. K. Bös

3 3 KiGGS-SymposiumRobert Koch-Institut Berlin Ziele und Stellenwert sportmotorischer Tests im Verein Frühdiagnose im Verein Einschätzung des Entwicklungs- und Kenntnisstandes Elterngespräche Einleitung von Verhaltensweisen in den Familien Einleitung von individuellen Fördermaßnahmen Prof. Dr. K. Bös

4 4 KiGGS-SymposiumRobert Koch-Institut Berlin Hintergrund Kinderturnkampagne des Deutschen Turnerbundes (DTB) mit der Deutschen Turnerjugend (DTJ), der BARMER und der BILD am Sonntag Die Ziele: Bewusstseinsstärkung über Bedeutung einer guten motorischen Grundlagenausbildung Öffentliche Bestätigung der Arbeit in den Turnvereinen Kooperationen mit Schulen und Kindergärten Bindung von Kindern und Jugendlichen an Vereine Durchführung von Kinderturn-Wochen und –Tagen Prof. Dr. K. Bös

5 5 KiGGS-SymposiumRobert Koch-Institut Berlin Anforderungen an den Kinderturn-Tests Ein Beispiel zur Abwandlung der MoMo-Testbatterie Weitestgehende Anlehnung an die MoMo-Testbatterie Optimiert für die Durchführung in Vereinen, Schulen und Kindergärten Angepasst an die Alterstufen zwischen dem 3. und 10. Lebensjahr Höchstmögliche Materialökonomie Prof. Dr. K. Bös

6 6 KiGGS-SymposiumRobert Koch-Institut Berlin Testauswahl Der Kinderturn-Test besteht aus sieben Aufgaben: Koordination: Einbeinstand auf dem Boden Balancieren auf der umgedrehten Langbank Seitliches Hin- und Herspringen Kraft: Liegestütz Standweitsprung Beweglichkeit: Rumpfbeuge Ausdauer: 6-Minuten-Lauf Ergänzende Messung der anthropometrischen Daten Prof. Dr. K. Bös

7 7 KiGGS-SymposiumRobert Koch-Institut Berlin Eigene Realisierung Reliabilitätsuntersuchung - Zwischenergebnis Prof. Dr. K. Bös FähigkeitTestaufgabe r KoordinationEinbeinstand.75 Balancieren rückwärts.13 Seitliches Springen.82 GESAMT.56 KraftLiegestütz.79 Standweitsprung.91 GESAMT.85 BeweglichkeitRumpfbeuge.91 Ausdauer6-Minuten-Lauf - GESAMTKinderturn-Test.72 Zeitintervall 8 Tage mit Versuchsleiterwechsel, N=20

8 8 KiGGS-SymposiumRobert Koch-Institut Berlin Eigene Realisierung Normierungsstichprobe Prof. Dr. K. Bös 57 Karlsruher Kindergärten und Schulen aus unterschiedlichen Stadtteilen und mit verschiedenen sozialen Einkunftsgebieten 1404 Kinder im Alter von 3-10 Jahren Alter in JahrenJungenMädchenGesamt MW=6,27 s=2,27719 (51,2%)685 (48,8%)1404

9 9 KiGGS-SymposiumRobert Koch-Institut Berlin Eigene Realisierung Stichprobenproblem Prof. Dr. K. Bös Datenerhebung nur im Karlsruher Raum Geringe Stichprobe in den Altersklassen 6 und 9 Z.T. geringe Differenzierung nach Alter und Geschlecht Korrektur durch deutschlandweite Anwendung und Supervisionierung (Verein – nicht Verein) in den Testaufgaben: Einbeinstand, Seitliches Hin- und Herspringen, Balancieren rückwärts Korrektur durch MoMo-Normwerte in den Testaufgaben: 6-Minuten-Lauf, Liegestütz, Standweitsprung, Rumpfbeuge Bildung von sozialen und kriterienbezogenen Normen

10 10 KiGGS-SymposiumRobert Koch-Institut Berlin Eigene Realisierung Richtwertbildung Prof. Dr. K. Bös Soziale Normen (Alter in Ganzjahresschritten und Geschlecht): Seitliches Hin- und Herspringen Standweitsprung Liegestütz 6-Minuten-Lauf Skala weit unterdurchschnittl. ( – – ) unterdurchschnittl. ( – ) durchschnittl. ( o ) überdurchschnittl. ( + ) weit überdurchschnittl. ( ++ ) Schulnote54321 x-MW < -1,5s < -0,5s 0,5s 1,5s> 1,5s PRPR < 77 PR < 2929 PR 7171 < PR 9393 < PR

11 11 KiGGS-SymposiumRobert Koch-Institut Berlin Eigene Realisierung Richtwertbildung Prof. Dr. K. Bös Kriterienbezogene Normen (Aufgabe erfüllt / nicht erfüllt): Aufgabe erfüllt in % Alter in JahrenRumpfbeugenEinbeinstandBalancieren 353,71,231,7 456,50,462,5 559,92,287,2 663,519,890,3 767,230,695,6 860,834,098,6 951,958,896,9 1054,959,999,1 Aufgabe erfülltAufgabe nicht erfüllt Rumpfbeuge 0< 0 Einbeinstand0> 0 Balancieren8< 8

12 12 KiGGS-SymposiumRobert Koch-Institut Berlin Evaluation Prof. Dr. K. Bös Ganztägige Multiplikatorenschulungen zum Kinderturn-Test Zielgruppenorientierte Schulungen durch Multiplikatoren Supervisionierung der zielgruppenorientierten Schulungen Stichprobenartige Supervisionierung der Testungen Quantitative und qualitative Auswertung der Daten

13 13 KiGGS-SymposiumRobert Koch-Institut Berlin Fazit Prof. Dr. K. Bös Materialien zum Kinderturn-Test können bei der BARMER angefordert werden Anfragen übertreffen die Erwartungen Erste Schulung am im SpOrt in Stuttgart mit 250 teilnehmenden ÜbungsleiterInnen


Herunterladen ppt "KiGGS-Symposium KiGGS-Geschäftsstelle: Seestr. 10 13353 Berlin 03018 / 754–3499 Robert Koch-Institut Berlin25.09.06 Sportmotorische."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen