Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Entwicklung verteilter Anwendungen I, WS 13/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 2 Microsoft Internet Information Services (IIS)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Entwicklung verteilter Anwendungen I, WS 13/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 2 Microsoft Internet Information Services (IIS)"—  Präsentation transkript:

1

2 Entwicklung verteilter Anwendungen I, WS 13/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 2 Microsoft Internet Information Services (IIS) IIS dient als Webserver zum Hosten von WebApplikationen, WebServices und Dateien. IIS bzw. die Komponenten müssen zunächst installiert werden

3 Entwicklung verteilter Anwendungen I, WS 13/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 3

4 Entwicklung verteilter Anwendungen I, WS 13/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 4 Website us/library/cc771341(v=ws.10).aspx Container für Webapplikationen. Website Binding: Kombination von IP-Adresse und Port (und optionale host headers). Über dieses Binding reagiert die Website auf Requests. Anlegen einer Website, siehe us/library/cc772350(v=ws.10).aspx us/library/cc772350(v=ws.10).aspx Starten und Beenden einer Website us/library/cc772137(v=ws.10).aspx us/library/cc772137(v=ws.10).aspx

5 Entwicklung verteilter Anwendungen I, WS 13/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 5 Webapplikation hosten (im IIS) Applikation in den Ordner der Website kopieren Website auswählen, r.M. in Anwendung konvertieren oder Anwendung hinzufügen

6 Entwicklung verteilter Anwendungen I, WS 13/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 6 Webapplikation hosten (im IIS) - Fortsetzung Eventuell: Standarddokument eintragen oder in web.config eintragen: Zum Test: in Aktionen Anwendung durchsuchen Enthält die Applikation Unterordner, so muss bei der Verlinkung vor der Pfadangabe ~ angegeben werden.

7 Entwicklung verteilter Anwendungen I, WS 13/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 7 Webapplikation hosten (in Visual Studio 2012) Visual Studio im Administratormodus öffnen Projekt r.M. Veröffentlichen … Im IIS eventuell noch das Standarddokument eintragen (bei MVC- Applikationen nicht nötig)

8 Entwicklung verteilter Anwendungen I, WS 13/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 8 FTP-Website Installation von FTP auf einem IIS-Webserver (s. Folie 2)s. Folie 2 Hinzufügen einer FTP-Site Berechtigungen bearbeiten File Transfer:

9 Entwicklung verteilter Anwendungen I, WS 13/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 9 FTP Publishing Hosten/Updaten von Webapplikationen von Clients aus: Hinweis: Startseite in Web.config eintragen 1.Möglichkeit: Verzeichnis in FTP-Site anlegen Unter Default Site in Anwendung konvertieren 2.Möglichkeit: Default Web Site FTP-Publishing hinzufügen (Video) Beim Client: 1.Z.B. per FileZilla Dateien der Webapplikation in das vorgesehene Verzeichnis kopieren oder 2.Veröffentlichung über Visual Studio 2012 s. nächste Folie

10 Entwicklung verteilter Anwendungen I, WS 13/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 10 Aufruf vom Client: Hostname/Verzeichnisname/Applikationsname


Herunterladen ppt "Entwicklung verteilter Anwendungen I, WS 13/14 Prof. Dr. Herrad Schmidt WS 13/14 Kapitel 11 Folie 2 Microsoft Internet Information Services (IIS)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen