Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Raffaela Eigner Anna Holcmann. Inhalt Tuning – Geschichte und Entstehung Die Arten des Tunings –Motortuning –Fahrwerks- und Bremstuning –Außentuning -

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Raffaela Eigner Anna Holcmann. Inhalt Tuning – Geschichte und Entstehung Die Arten des Tunings –Motortuning –Fahrwerks- und Bremstuning –Außentuning -"—  Präsentation transkript:

1 Raffaela Eigner Anna Holcmann

2 Inhalt Tuning – Geschichte und Entstehung Die Arten des Tunings –Motortuning –Fahrwerks- und Bremstuning –Außentuning - Design TÜV Muster und Beispiele

3 Entstehung & Geschichte 1950er Jahren VW-Käfer 1970er Jahren Volkssport Firmen und namhafte Autohersteller Mercedes

4 Motortuning Power and Speed

5 Motortuning Vergrößerung des Hubraums Druckerhöhung Chip-Tuning OBD-Tuning Modultuning Einspritzung –NOS –Wasser/Menthol

6 Vergrö ß erung der Hubraumes Möglichkeiten –Durch Aufbohren –Motorwechsel Wirkung –Mehr Hubraum = Mehr Kraft –Mehr Spritverbrauch

7 Turbolader - Kompressor Turbolader –Druckerhöhung –Ab gewisser Geschwindigkeit Kompressor –Wie Turbolader

8 Chip/OBD/Modul – Tuning Mehrleistung durch Änderungen im Kennfeld der Einspritzcomputer Turbodiesel-Fahrzeugen große Beliebtheit Mehrleistung von ca. 30%

9 Chiptuning originalen Bauteilen neue Datensätze überschreiben Sicherheitsreserve Sicherheitsreserve überschritten erhöhter Verschleiß, Bauteilschäden, erhöhte Emissionen etc.

10 OBD-Tuning ähnlich Chiptuning nötigen Zugriffe auf Steuereinheiten des Fahrzeuges alten Daten aus Chip ausgelesen veränderte Daten ins Auto gespeichert

11 Modultuning Kein Eingriff in bestehende Fahrzeugbauteile unabhängig von Softwareupdates eigenständige, zusätzliche Elektronik Mehrleistung durch Optimierung des Einspritzzeitpunktes und Einspritzmenge

12 NOS Lachgas in Motoren einspritzen, um Leistung zu erhöhen Lachgas mit Luft-/Treibstoffgemisch in den Ansaugtrakt eingespritzt Frischgase werden durch N 2 O stark heruntergekühlt höhere Dichte Lachgas liefert Motor zusätzlichen Sauerstoff für die Verbrennung Leistungssteigerung beträgt etwa 20-50%

13

14 Wasser/Menthol Erhöhung des Ladedrucks bzw. Zündzeitpunkt dichtere/kraftvollere Füllung erreicht = mehr Leistung ablagerungsfrei und metallisch sauber Durch Einspritzung von Wasser/Alkohol Steigerung von 15-25%

15 Au ß en/Innentuning - Design Lack und Leder

16 Au ß entuning Möglichkeiten: –Lackierung –Felgen –Lichter

17 Innentuning Möglichkeiten: –Sportsitze –Lederverkleidungen –Musik-Anlage –Sportlenkrad –Plüsch-Verkleidungen (Flauschi-Flauschi)

18 Muster und Beispiele

19

20

21

22 Danke für eure Aufmerksamkeit! Raffaela und Anna


Herunterladen ppt "Raffaela Eigner Anna Holcmann. Inhalt Tuning – Geschichte und Entstehung Die Arten des Tunings –Motortuning –Fahrwerks- und Bremstuning –Außentuning -"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen