Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Der Bodensee - eine Erfolgsgeschichte Heinz Gerd Schröder.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Der Bodensee - eine Erfolgsgeschichte Heinz Gerd Schröder."—  Präsentation transkript:

1 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Der Bodensee - eine Erfolgsgeschichte Heinz Gerd Schröder Institut für Seenforschung der LUBW Langenargen

2 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Der Bodensee - eine Erfolgsgeschichte Natur- Kultur- und Wirtschaftsraum

3 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Der Bodensee - eine Erfolgsgeschichte internationale Gewässerschutz am Lokale Industrie (Maschinenbau, Flugzeuge, Raumfahrt) + Landwirtschaft (Hopfen, Obst, Weinbau) + Anwohner = Abwässer von 3.2 Mio EW Trinkwasserspeicher für 4 Mio Menschen 1.5 Mio Einwohner im Einzugsgebiet Über 2.2 Mio Besucher im Jahr

4 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Der Bodensee - eine Erfolgsgeschichte internationale Gewässerschutz am

5 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Der Bodensee - hat einen Namen... internationale Gewässerschutz am

6 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Gründung 1959 Internationale Aufgaben: Beobachtung des Gewässerzustandes Erforschung der Ursachen seiner Verschmutzung Empfehlung koordinierter Gegenmaßnahmen Diskussion der geplanten Nutzungen des Sees

7 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen P

8 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen P

9 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen P 2006: 8mg/m³

10 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen

11 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen

12 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen seit 1963 blaue (Forschungs) Berichte seit 1967 Richtlinien für die Reinhaltung des Bodensees seit 1974 grüne (Monitoring) Berichte

13 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen 1990 Seevermessung seit 1998 GIS basierte Zentrale Datenbank (BOdensee Wasser Informations System) PlacePARAMETERDATETYPEDEPTH1DEPTH2MEASURES BRCa BRCa BRCa BRCa BRCa BRCa BRCa BRCa BRCa BRCa

14 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Schwerpunktprogramm Bodensee Untersuchung Seeboden 2006 Leitfaden Baggergut

15 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen seit 1994 Seespiegel seit 2000 IGKB Homepage

16 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Der Bodensee - eine Erfolgsgeschichte internationale Gewässerschutz am hat Gründe... International grenzenloser See Ganzheitlicher Ansatz Kompetente Partner Bodensee Trinkwassergewinnung und...

17 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen International grenzenloser See

18 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen International grenzenloser See

19 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen International grenzenloser See KONDOMINIUM = gemeinsamer See + keine Grenzen + keine Verwaltung + keine Verantwortlichkeit = gemeinsame Probleme

20 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen International grenzenloser See 1893 Bregenzer Übereinkunft Internationalen Bevollmächtigtenkonferenz für Fischerei (IBKF) KONDOMINIUM = gemeinsamer See + keine Grenzen + keine Verwaltung + keine Verantwortlichkeit = gemeinsame Lösungen

21 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen International grenzenloser See 1909 Internationaler Bodensee-Fischerei- Verband (IBF) KONDOMINIUM = gemeinsamer See + keine Grenzen + keine Verwaltung + keine Verantwortlichkeit = gemeinsame Lösungen

22 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen International grenzenloser See 1950 IBF Abwasser Kommission 1951 IBKF Abwasser Komitee 1959 KONDOMINIUM = gemeinsamer See + keine Grenzen + keine Verwaltung + keine Verantwortlichkeit = gemeinsame Lösungen

23 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Gesamthafter Ansatz Betrachtungsraum Der See 535 km² Fläche 273 km Uferlänge 254 m tief Das Einzugsgebiet km² Fläche 1,6 Mio Menschen km Gewässerläufe

24 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Gesamthafter Ansatz 223 Kläranlagen Anschlußgrad 95,4 % rund 2% des jährlichen Zuflusses sind gereinigtes Abwasser (bis zu 300 mio m³)

25 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Gesamthafter Ansatz

26 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen IGKB Fachbereiche Expertenarbeit Aufgaben- und Zielvorgabe See Einzugs- gebiet Schadens- abwehr Bewertung Koordination Sachverständigenkreis Resolutionen Aufträge Kommission Delegierte der Mitgliedsländer Öffentlichkeits- arbeit Kompetente Partner BOWIS

27 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Kompetente Partner + Hohes Konsens Potenzial keine Informations Lücken Authentizität - Öffentlichkeitsarbeit Experten Information öffentliche Beteiligung Information & Verständnis GEBER NEHMER

28 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Bodensee Trinkwassergewinnung 4 Mio Menschen trinken Bodenseewasser

29 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen und... Einführung von phosphatfreien Waschmitteln Furcht vor ökonomischen Schäden verstärktes Umweltbewußtsein...

30 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Der Bodensee - Bilanz 2004 internationale Gewässerschutz am Zustand Fakten Perspektiven

31 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Aspekte der Bilanzierung

32 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Lebensräume Freiwasser Seeboden Ufer / Flachwasserzone Bisherige Entwicklung Gegenwärtiger Zustand Angestrebter Zustand Zuflüsse

33 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Erreichtes sichern Vorsorge Minimierung Zuflüsse See- boden Freiwasser Uferzone Renaturierung Gewässer- entwicklung

34 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Der Bodensee - Aktionsprogramm 2004 bis 2009 internationale Gewässerschutz am

35 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Der Bodensee - ein Résumé internationale Gewässerschutz am International Ganzheitlich Konsequent Beständig

36 Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "Internationales Symposium Bodenseeufer der IGKB 24. Oktober 2006 Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Der Bodensee - eine Erfolgsgeschichte Heinz Gerd Schröder."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen