Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Reifensicherheit für Deutschland wdk-Zertifikat. Ausgangslage Reifenersatzgeschäft in Deutschland: 52 Millionen PKW-Reifen (inkl. Offroad/4x4 & SUV) 13.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Reifensicherheit für Deutschland wdk-Zertifikat. Ausgangslage Reifenersatzgeschäft in Deutschland: 52 Millionen PKW-Reifen (inkl. Offroad/4x4 & SUV) 13."—  Präsentation transkript:

1 Reifensicherheit für Deutschland wdk-Zertifikat

2 Ausgangslage Reifenersatzgeschäft in Deutschland: 52 Millionen PKW-Reifen (inkl. Offroad/4x4 & SUV) 13 Millionen davon sind UHP oder Runflat-Reifen Jeder vierte PKW-Reifen in Deutschland braucht eine Spezialmontage!

3 Ausgangslage Reifenhandel in Deutschland: Reifenfachhandels-Outlets/ Stationen, davon sind Mitglied im BRV Hinzu kommen KFZ-Werkstätten und Autohäuser, die vermehrt Reifenservice anbieten. Rein statistisch montiert jede Servicestation etwa Reifen pro Jahr

4 Ausgangslage Montage von UHP-/Runflat-Reifen UHP-/Runflat-Reifen sind an den Seiten verstärkt. Bei einer Montage mit herkömmlichen Geräten wirken massive Kräfte auf die Seitenwände, die zu Schäden führen. Schäden sind auch für einen erfahrenen Monteur nach der Montage schwer erkennbar. Frisch montierte Reifen werden – ohne dass es der Fahrer weiß – zum Sicherheitsrisiko!

5 Ausgangslage Schadensfälle auffällig 2005/2006 bemerkte Michael Immler (Reifensachverständiger u. Innungsobermeister) bei seinen Unfallgutachten vermehrt, dass Reifen durch Montagefehler beschädigt waren. Der BRV berief daraufhin 2006/2007 drei Round Table zu dieser Thematik ein. Teilnehmer: Automobil-, Reifen- und Montagetechnik-Hersteller, deren Verbände wdk u. ASA, sowie die technischen Dienste (DEKRA/TÜV) u. die Materialprüfungsanstalt (MPA) Darmstadt Eine gezielte Ausbildung des Fachhandels und geeignete Maschinen mussten entwickelt werden!

6 Ausgangslage Gefahr erkannt – Gefahr gebannt! 2007 bildet der wdk den Arbeitskreis Reifenmontage unter Mitwirkung aller genannten Beteiligten Im Herbst 2008 wird das Konzept wdk-zertifizierter Reifenhandel vorgelegt.

7 Ausgangslage Die wdk-Zertifizierung im Herbst 2008 fertig konzipiert: wdk-Montage-/Demontageanleitung für UHP- und Runflat-Reifen (mit Anlage 1 und 2) in Lang- und Kurzfassung(Werkstattausgabe), einschließlich eines Werkstattposters wdk-Leitlinie zur Prüfung von Montagetechnik - Prüfrichtlinie, wdk-Fortbildung "Train the Trainer" für die Montage-/Demontage von UHP- und Runflat-Reifen und wdk-Fortbildungsmodul Montage-/Demontage von UHP- und Runflat-Reifen für Monteure, einschließlich der Autorisierung von Fortbildungsstätten Damit war die Basis für den wdk-zertifizierten Reifenhandel geschaffen!

8 Ausgangslage Ausbildungstand wdk-Zertifizierung 550 BRV-Betriebe sind ausgebildet. (Stand Jan. 2011) 12,8 % aller Reifenfachhandel-Outlets, bzw. 16,2 % aller BRV Outlets in Deutschland montieren mit Abschluss kommen – nach den bisherigen Ausbildungsplänen – mehr als 600 weitere Betriebe dazu! Rein statistisch werden mehrere Millionen UHP- und Runflat-Reifen unzertifiziert montiert.

9 Ziel Aufklärung zum Produktsegment Runflat- Reifen Forcierung UHP-/ Runflat-Reifen und deren Nutzen bei sachgerechter Montage Vorbeugung von Imageschäden, die sich auf die gesamte Branche auswirken Druck auf den Handel, Weiterbildungs- lücken aufzuholen Kommunikation der wdk-Zertifizierung von Reifenfachhändlern in Richtung Endverbraucher!

10 Schritt 1: Deutliche Kennzeichnung

11 Werbemittel für den PoS Fensterkleber beidseitig farbig bedruckt für den Einsatz an der Tür/am Schaufenster (Format DIN A4) Poster zum Aufhängen im Wartebereich, hinter der Verkaufstheke oder im A-Stän- der vor dem Eingang (Format DIN A1) Flyer zur Auslage im Wartebereich oder zur Platzierung im Kundenfahrzeug (Format DIN A5) Damit der Endverbraucher beim Reifenfachhandel vor Ort erkennt, dass hier wdk-zertifiziertes Personal arbeitet.

12 Werbemittel für den PoS Spannband im Format 2 m x 0,80 m zum Aufhängen in der Werkstatt oder am Zaun des Geländes

13 Werbemittel für den PoS Fensterkleber DIN A4, beidseitig bedruckt Poster DIN A1 (analog zum Fensterkleber)

14 Werbemittel für den PoS Flyer DIN A5

15 Schritt 2: Aufklärung online

16 Überarbeitung des Internetauftritts Detaillierte Klärung der Frage Was ist das wdk-Zertifikat? Nutzenargumentation Welchen Nutzen habe ich als Verbraucher, wenn ich die Reifenmontage ausschließlich beim zertifizierten Reifenfachhandel durchführen lasse? Händlersuche Wo finde ich den nächstgelegenen zertifizierten Partner in meiner Umgebung? Die Website wird noch deutlicher auf die Thematik wdk-Zertifikat abgestimmt!

17 Schritt 3: Aufklärung in den Medien

18 Nationale Kampagne Wesentliche Erfolgsindikatoren: Schulterschluss Premium-Reifenhersteller Continental, Goodyear/Dunlop, Michelin, Pirelli, Vredestein, Hankook und Toyo mit den Verbänden Öffentlichkeit durch prominentes Testimonial mit Fahrsicherheits-Kompetenz und hoher Glaubwürdigkeit bei den Verbrauchern Nationale, professionelle Pressearbeit zur flächendeckenden Kommunikation Autofahrer müssen aufgeklärt werden!

19 Nationale Kampagne … wird als anerkannter Fahrsicherheits- experte das Thema prominent vertreten und für einen verantwortungsvollen Umgang werben … möchte Endverbraucher motivieren, zu einem zertifizierten Betrieb zu gehen. UHP-/Runflat-Reifen sind High-Tech-Pro- dukte und bedürfen einer entsprechenden Behandlung. Genauso wie in der Formel 1 kann man die komplizierte Technik nicht mit jedem Gerät bedienen. Christian Danner

20 Nationale Kampagne Einbindung der Fernsehsender Footage-Material für die TV-Kommunikation siehe unter Einbindung der Fernsehsender Footage-Material für die TV-Kommunikation siehe unter

21 Kommunikation in den Betrieben Alle beteiligten Hersteller sowie die angeschlossenen Handelspartner integrieren in ihre Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen (z.B. im Handzettel) Hinweise auf das wdk-Zertifikat.

22 BRV e.V. & wdk danken für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Reifensicherheit für Deutschland wdk-Zertifikat. Ausgangslage Reifenersatzgeschäft in Deutschland: 52 Millionen PKW-Reifen (inkl. Offroad/4x4 & SUV) 13."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen