Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Individuelles Lernen im flexiblen Klassenzimmer Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen 5. Regionaler Schulentwicklungstag Schwaben 25.10.08.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Individuelles Lernen im flexiblen Klassenzimmer Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen 5. Regionaler Schulentwicklungstag Schwaben 25.10.08."—  Präsentation transkript:

1 Individuelles Lernen im flexiblen Klassenzimmer Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen 5. Regionaler Schulentwicklungstag Schwaben

2 Was ist lernen? Das Gehirn verändert sich, wenn man es benutzt 5. Regionaler Schulentwicklungstag Schwaben

3 Schüler brauchen Trampelpfade im Gehirn 5. Regionaler Schulentwicklungstag Schwaben

4 Das Gehirn ist zum Auswendiglernen von Einzelheiten nicht gebaut 5. Regionaler Schulentwicklungstag Schwaben Das Gehirn merkt sich das Allgemeine hinter den Einzelheiten Dazu braucht es Zeit, vor allem Zeit zum Üben

5 5. Regionaler Schulentwicklungstag Schwaben Wie lernt ein Kind Laufen? Von Fall zu Fall Müssen es alle Kinder in der selben Zeit mit der selben Anzahl an Versuchen lernen? Aber in unseren Schulen ist das so. Warum eigentlich?

6 Interesse – Freude durch Handeln 5. Regionaler Schulentwicklungstag Schwaben

7 Martin Herold, Birgit Landherr: SOL-Selbstorganisiertes Lernen Schneider Verlag S.188

8 Individuelles Lernen im flexiblen Klassenzimmer Es gibt kein Vorne und Hinten mehr Die Tische ermöglichen nahezu jede beliebige Anordnung Schienensysteme an der Wand bieten Platz für viel Material und die Präsentation der Arbeitsergebnisse

9 Individuelles Lernen im flexiblen Klassenzimmer Die verschiebbaren Tafeln können auch von Schülern problemlos zum gemeinsamen Arbeiten abgenommen werden

10 Individuelles Lernen im flexiblen Klassenzimmer Regale bieten viel Platz für differenziertes Übungsmaterial zum selbstständigen Lernen

11 Individuelles Lernen im flexiblen Klassenzimmer und für den Lehrer bleibt viel Zeit für individuelle Beratung

12 Individuelles Lernen im flexiblen Klassenzimmer Der selbe Raum Die selbe Stunde Viele verschiedene Schüleraktivitäten Gespräch über Herbstgedichte Verfassen eines eigenen Herbstgedichtes Internetrecherche zu den Autoren der Gedichte Nochmaliges Üben eines Briefes für die Schulaufgabe

13 Auch jahrgangsübergreifender Unterricht ( Klasse: 54 Kinder) ist so problemlos möglich Es zeigt sich: Nicht die Klassengröße ist der entscheidende Faktor, sondern die Lernumgebung und die Unterrichtsform Jahrgangsübergreifendes Lernen im flexiblen Klassenzimmer

14 Kinder lernen am besten von und miteinander!

15 5. Regionaler Schulentwicklungstag Schwaben individuelles, schülerzentriertes Lernen Zeit für individuelle Beratung das Lernen der Schüler mit und voneinander flexible Unterrichtsformen Das flexible Klassenzimmer unterstützt und erleichtert


Herunterladen ppt "Individuelles Lernen im flexiblen Klassenzimmer Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen 5. Regionaler Schulentwicklungstag Schwaben 25.10.08."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen