Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schülerbetriebspraktikum an der Nordend-Schule Eberswalde.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schülerbetriebspraktikum an der Nordend-Schule Eberswalde."—  Präsentation transkript:

1

2 Schülerbetriebspraktikum an der Nordend-Schule Eberswalde

3 Phasen des SBP Zeitplan Klassen 9Klassen 10 Vorbereitung Information Praktikumsplatzsuche Beginnend in Klasse 8 Schuljahresbeginn September/ Oktober Beginnend in Klasse 9 Ende des Schuljahres Mai /Juni Durchführung März bis MaiSeptember Auswertung Beurteilung vom Betrieb Praktikumsmappe Bewertung des Praktikums Beurteilung vom Betrieb Praktikumsmappe Bewertung des Praktikums

4 Gesetz über die Schulen im Land Brandenburg vom 2. August 2002 (Brandenburgisches Schulgesetz - BbgSchulG)Brandenburgisches Schulgesetz - BbgSchulG Verwaltungsvorschriften über die Durchführung von Schülerbetriebspraktika (VV-Praxislernen) vom 1. November 2004, einzusehen in Ihrer Schule Verordnung über die Bildungsgänge in der Sekundarstufe I Gesetz zum Schutze der arbeitenden Jugend (Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG) (siehe Vorschriften des Bundes)Vorschriften des Bundes Quelle: Hompage des MBJS Rechtsgrundlagen 1.Vorbereitung

5 Das Schülerbetriebspraktikum – erste Einblicke in die Arbeitswelt Ist denn 'Kinderarbeit' erlaubt? Wichtig ist zunächst, dass die durch das Schülerbetriebspraktikum angesprochenen Jugendlichen der 9. und 10. Jahrgangsstufen im Sinne des Jugendarbeitsschutzgesetzes als Kinder gelten. Daraus kann sich die Frage ableiten, wie sich die Tätigkeit im Rahmen des Schülerbetriebspraktikums mit dem Verbot der Beschäftigung von Kindern verträgt? Der § 5 des Jugendarbeitsschutzgesetzes gibt dazu die klärende Antwort und legt fest, dass dieses Verbot für Teilnehmer am Schülerbetriebspraktikum nicht gilt. Wann und wie lange dürfen Jugendliche tätig sein? An fünf Tagen in der Woche - von Montag bis Freitag - dürfen im Schülerbetriebspraktikum die Schülerinnen und Schüler in der Zeit zwischen 6 und 20 Uhr bis zu sieben Stunden täglich bzw. bis zu 35 Stunden in der Woche beschäftigt werden. Es gilt die Pausenregelung nach § 11 des Jugendschutzgesetzes. Was für Tätigkeiten dürfen erledigt werden? Nur leichte und für die Jugendlichen geeignete Aufgaben dürfen übertragen werden. Außerdem ist es nicht zulässig, dass die Jugendlichen als Ersatz für andere Arbeitskräfte eingesetzt werden. Es geht also nicht, dass ein Betrieb ohnehin anfallende Arbeiten, für die eine Person zu beschäftigen wäre, durch ein Mädchen oder einen Jungen im Schülerbetriebspraktikum erledigen lässt. Wie ist die Stellung der Jugendlichen im Betrieb? Es besteht kein Ausbildungs- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Betrieb, und es darf auch keine Vergütung gewährt werden. Quelle: Hompage des MBJS

6 Wie sind Versicherungsschutz und Haftung geregelt? Da das Schülerbetriebspraktikum eine schulische Veranstaltung ist, gelten auch hier die üblichen Regelungen: Für Schülerinnen und Schüler besteht der während des Schulbesuchs geltende gesetzliche Unfallversicherungsschutz gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 8 Buchstabe b des Siebten Buches Sozialgesetzbuch auch während des Schülerbetriebspraktikums sowie auf dem Weg zwischen Wohnung und Betrieb oder Betrieb und Schule. Muss vor dem Schülerbetriebspraktikum ein Arzt aufgesucht werden? Wenn jemand ein Schülerbetriebspraktikum in Küchen von Gemeinschaftseinrichtungen, Lebensmittelbetrieben oder ähnlichen Einrichtungen antreten will, kann ein Gesundheitszeugnis gemäß den §§ 17 und 18 des Bundes- Seuchengesetzes erforderlich sein. Ist das Praktikum wichtig für die spätere Berufswahl? Das Schülerbetriebspraktikum ist kein Test dafür, wer sich für welchen Beruf eignet oder nicht eignet; es ist also auch nicht vorgesehen, dass in der Schule oder sonst irgendwo über die einzelne Schülerin oder den einzelnen Schüler schriftlich etwas vermerkt wird. Wie finden die Schulen die Praktikumsstätten? In der Regel spricht der zukünftige Praktikant in dem von ihm ausgewählten Betrieb/ Einrichtung mit der Bitte hier das SBP absolvieren zu dürfen vor. Ist der Betrieb bzw.die Einrichtung bereit dies zu tun, Zwischen der Schule und dem Betrieb wird eine Vereinbarung geschlossen. kommt es zu einer Vereinbarung über die Durchführung eines Schülerbetriebspraktikums zwischen der Schule und dem Betrieb, darin werden die Übertragung der Aufsichtspflichten geregelt, die Aufgaben des Betriebes und der Schule beschrieben und Angaben zum Unfallversicherungsschutz und zur Haftung gemacht. (Quellenangabe:Homepage des MBJS /Schülerbetriebspraktikum)

7 2.Durchführung Wer kümmert sich im Betrieb um die Jugendlichen? Mindestens eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter im Betrieb ist für die Durchführung des Schülerbetriebspraktikums verantwortlich. Dazu zählen auch die Betreuung und Beaufsichtigung im Betrieb. Lehrkräfte der Schule besuchen die Schülerinnen und Schüler je nach den regionalen Bedingungen und pädagogischen Erfordernissen in der Regel zweimal pro Woche im Betrieb. (Quellenangabe:Homepage des MBJS /Schülerbetriebspraktikum) Das Schülerbetriebspraktikum wird in: Betrieben und Einrichtungen der Industrie, des Handwerks, des Handels und Verkehrs, der Landwirtschaft, des Dienstleistungs- und Versorgungsgewerbes, Öffentlichen Verwaltungen, Sozialen Einrichtungen durchgeführt.

8 Dokumentationsaufgaben während des Praktikums Erwartungen vor dem Praktikum Der erste Praktikumstag Tätigkeitsbericht während des Praktikums Beschreiben eines im Betrieb typischen Berufsfeldes Eine Dokumentation über den Praktikumsbetrieb Ausführliche Beschreibung eines Arbeitsablaufes Nachbetrachtung zu den Erwartungen des Praktikums Die Schüler führen dafür eine Praktikumsmappe

9 3. Auswertung Im BetriebIn der Schule Beurteilung durch den Betreuer Bescheinigung über die Teilnahme Auswertung und Bewertung der Praktikumsmappe Bewertung des Praktikums im Fach Arbeitslehre Differenziertere Betrachtung der Arbeitswelt Vorgesehen ist, dass die Erlebnisse und Beobachtungen, die während des Schülerbetriebspraktikums gemacht wurden - insbesondere im Fach Arbeitslehre - durch die Schülerinnen und Schüler gemeinsam ausgewertet werden. Eine Zusammenfassung der Praktikumsauswertung stellt die verantwortliche Lehrkraft der Schule der Koordinatorin oder dem Koordinator im staatlichen Schulamt zur Verfügung. Wenn möglich, sollen außerdem die Arbeitsergebnisse durch die Jugendlichen den Eltern und den Betrieben vorgestellt werden. (Quellenangabe:Homepage des MBJS /Schülerbetriebspraktikum)

10 Abschlussbetrachtung Schülermeinungen zum Praktikum Auftretende Probleme und Schwierigkeiten...es war zu kurz.... ist besser als Schule. Warum bekommt man dafür kein Geld?...zum Glück vorbei, war ganz schön anstrengend. Das will ich später einmal erlernen. Mangelnde Bereitschaft einiger Schüler das Praktikum zu absolvieren. Abbruch während des Praktikums Mangelnde Selbständigkeit und Beweglichkeit bei der Suche nach geeigneten Praktikumsplätzen. Kurzfristig wegbrechende Praktikumsstellen ( Konkurs des Betriebes) Zunehmend schwer vermittelbare Jugendliche


Herunterladen ppt "Schülerbetriebspraktikum an der Nordend-Schule Eberswalde."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen