Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© 2011 IBM Corporation Open Government und Open Data – Sicht der IT Industrie Alexander Auner Associate Partner IBM Global Services Zürich, 22. September.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© 2011 IBM Corporation Open Government und Open Data – Sicht der IT Industrie Alexander Auner Associate Partner IBM Global Services Zürich, 22. September."—  Präsentation transkript:

1 © 2011 IBM Corporation Open Government und Open Data – Sicht der IT Industrie Alexander Auner Associate Partner IBM Global Services Zürich, 22. September 2011 Abendveranstaltung

2 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Open Government Data Themen Hintergrund und Kontext von Open Government und Open Data Die öffentlichen Verwaltungen als Open Data Plattform Verwaltungen mit externen Plattformen für den Daten- und Informationsaustausch Kritische Erfolgfaktoren Herausforderungen und Empfehlungen Beispiele für die Umsetzung

3 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Open Government Data Open Government Data in Wikipedia Sammelbegriff für eine ganze Reihe unterschiedlicher Konzepte und Visionen, die sich mit bestimmten Facetten einer Öffnung von Staat und Verwaltung auseinandersetzen. Zum Beispiel Überlegungen zu: –Offenheit –Government Einsatz von Web 2.0-Technologien in der öffentlichen Verwaltung –Transparenz 2.0 –Partizipation 2.0 –Kollaboration 2.0 –Open Innovation –Öffnung der Gesellschaft –Offene Gesellschaft –Offene Staatskunst –Freie Daten: Open Data, Linked Open Data, Open Government Data und Linked Open Government Data –Offene Standards –Offene Schnittstellen (Interoperabilität) –Quelloffene Software (Open Source) –Offene Kommunikationssysteme –etc.

4 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Open Government Data Wichtige Vorarbeiten kommen, wie häufig, aus der anglo- sächsischen Welt - Beispiele

5 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Open Government Data Auch in der Schweiz haben wir die Voraussetzungen Open Government Data In der Schweiz ist seit Dezember 2004 das Bundesgesetz über das Öffentlichkeitsprinzip in Kraft (Öffentlichkeitsgesetz, BGÖ) –Art 1: Dieses Gesetz soll die Transparenz über den Auftrag, die Organisation und dieTätigkeit der Verwaltung fördern. Zu diesem Zweck trägt es zur Information der Öffentlichkeit bei, indem es den Zugang zu amtlichen Dokumenten gewährleistet. E-Government-Strategie Schweiz, vom Bundesrat verabschiedet am 24. Januar 2007 –Keine explizite Aussage zu Open Government Data, aber implizit enthalten erleichtern die elektronischen Mittel den Kontakt der Bevölkerung mit der Verwaltung (Vorwort) Transparenz (Grundsatz 3) Innovation (Grundsatz 4) Mehrfachnutzung und offene Standards (Grundsatz 5) –Priorisierte Vorhaben enthalten Open Data Projekte, z.B. GeoDaten Zugang oder den Datenzugang des Netzwerkes Umweltbeobachtung Lokale Initiativen, wie z.B. E-Zürich Zunehmend verbreitete eCH Standards

6 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Open Government Data Government 2.0 und Open Government Government 2.0 bezieht sich auf die gesamte Transformation des öffentlichen Dienstes, seiner regulatorischen Tätigkeit und Entscheidungsfindung Open Government gilt als eine Facette des "Government 2.0" und ist in einigen Denkmodellen die erste Phase der Umsetzung Open Government und Open Data können mit offenen Computing-Modellen erweitert werden (z.B. Government Clouds, Social Media Einbindung) "Die Umwälzung liegt nicht in der Masse der Verfügbarkeit öffentlicher Daten oder die Entwicklung von mehreren Kanälen für das Engagement der Bürger (Ämter-Webseiten, Blogs oder Facebook-Seiten). Das eigentliche Novum ist die Erkenntnis, dass das Open Government Engagement ein zweiseitiger Prozess ist, und dass die Technologie es den Menschen ermöglicht Daten zu sammeln und austauschen, wie sie es für richtig halten, unabhängig von jeder direkten Initiative der Regierung Gartner Group Open Government Government 2.0 Gov 2.0 bedeutet weniger Kontrolle über die Verwendung der Daten

7 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Open Government Data Eine erfolgreiche Open Government Data Initiative muss drei Grund- bedingungen erfüllen TransparenzFördert die Rechen- schaftspflicht, liefert Informationen für die Bürger Offenlegung von Informationen in Formen, die für die Öffentlichkeit leicht zu finden und zu nutzen sind BeteiligungVerbessert die Effektivität der öffentlichen Verwaltungen und verbessert die Qualität der Entscheidungen Eröffnet neue Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung ZusammenarbeitBeteiligt die Bürger an der Verwaltungsarbeit Aktives Einholen des Feedbacks aus der Öffentlichkeit, um die Zusammenarbeit zu verbessern und neue Ansätze dazu zu finden

8 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Open Government Data Bei den meisten Open Government Data Initiativen sehen wir die Herausforderungen hauptsächlich in drei Bereichen… Organisatorisch –Starrer Budget Zyklus und begrenzte Verfügbarkeit von Ressourcen –Die notwendige Kulturveränderung –Qualität der Daten –Das rasch zunehmende Interesse einer aktiven Öffentlichkeit –Finden der Balance zwischen Autonomie, Kontrolle, Verantwortung und Rechenschaftspflicht Technologisch –Die Verbesserung/Modernisierung der IT-Infrastruktur, einschliesslich Nutzung der Cloud –Integration von Open Government-Tools und Anwendungen –Bereitstellung von Informationen und Dienstleistungen für die Unverbundenen Politisch –Anpassen/Aktualisieren von Richtlinien, Regeln und gesetzlichen Grundlagen –Anreize für unkonventionelle Ansätze schaffen

9 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Open Government Data Organisatorisch –Open Government-Initiativen in Einklang mit Auftrag und Kultur der beteiligten Verwaltungseinheit(en) –Klare (und durchgesetzte) Governance-Mechanismen für den Datenaustausch –Starten mit wenigen Messwerten, Erweiterung über die Zeit –Fokus auf visiblen und rasch realisierbaren Pilotprojekten –Einrichtung von Kompetezzentren Technologisch –Schrittweise Umsetzung, von unten nach oben, keine Perfektion anstreben –Schaffen und Einhalten, bzw. Durchsetzen von offenen Standards –Ab Beginn eine durchgängige Enterprise Architecture anstreben –Wählen eines Cloud – Ansatzes Politisch –Entwicklung und Kommunikation einer Verwaltungs-weiten Strategie –Identifizieren der notwendigen Ressourcen mit den richtigen Fähigkeiten –Förderung sogenannter Communities of Practice und der Beteiligung der Öffentlichleit –Gelebter und kommunizierter Fokus auf Daten-Sicherheit und Privatsphäre.. dementsprechend empfehlen wir, diese kritischen Bereiche ab Beginn zu adressieren

10 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Open Government Data Beispiel US-Ansatz: Mit den Design-Prinzipien beginnen Fördern der offenen Standards Start mit einem einfachen System Design der Vorhaben für die Zusammenarbeit Lernen Sie von Ihren Nutzern, vor allem von denjenigen, die etwas tun, das Sie nicht erwarten Wenig Barrieren für Experimente (innerhalb der Regeln) Fördern einer Kultur des Feedbacks und der Erfolgsmessung Offen sein für Partnerschaften innerhalb und ausserhalb der Verwaltung Quelle: Tim OReilly, Gründer und Inhaber der OReilly Media die zum Thema Web 2.0 publiziert

11 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Open Government Data Daten der öffentlichen Verwaltungen sind gemäss Öffentlichkeitsgesetz mehrheitlich offen und verfügbar Ein relativ kleiner, aber kritischer Teil der Daten muss geschützt werden, zum Beispiel: –Personendaten-- Gesundheitsinformatinen –Eigentum-- Polizei –Nationale Sicherheit-- Rechtsprechung/Vollzug Aufrechterhalten eines hohen Datensicherheitsniveaus für einen unterbruchsfreien und sicheren Government Betrieb: –Veröffentlichung grosser Datenmengen im Routinebetrieb –Sichern der Systeme gegen unerlaubtes Eindringen und Missbrauch. Kontinuierliche Ausbildung der Verwaltungsangestellten und offene Information der Nutzer zu den Gefahren des Datenmissbrauchs Quelle: Dan Chenok, Secure Transparency: Why Cybersecurity is Vital to the Long-Term Success of Open Government, IBM Center for The Business of Government, Juli 2011 Transparenz sichern: Abstimmen von Open Data und Datenschutz

12 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Open Government Data Ein Open Government / Open Data Implementation Model (Aus dem IBM Center for The Business of Government) 1. Erhöhen der Daten- Transparenz Identifikation von hochwertigen, high-impact Daten Verbesserung und Sicherstellung der Datenqualität 2. Fördern der offenen Beteiligung Werben um offenen Feedback Nutzen von Social Media und Web Fördern der Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeit Einbeziehen der Öffentlichkeit bei bestimmten Aufgaben oder Projekten,Schaffen gemeinsamer Werte 4. Schaffen eines umfassenden Engagements Neue Geschäftsmodelle Kontinuierliche Innovation

13 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Für die Anpassung an die Bedürfnisse unserer Verwaltungs-Kunden ist Open Data unvermeidlich ist, wir müssen ihre Sprache sprechen Open Government Data 1. Erhöhen der Daten- Transparenz Identifikation von hochwertigen, high-impact Daten Verbesserung und Sicherstellung der Datenqualität 2. Fördern der offenen Beteiligung Werben um offenen Feedback Nutzen von Social Media und Web Fördern der Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeit Einbeziehen der Öffentlichkeit bei bestimmten Aufgaben oder Projekten,Schaffen gemeinsamer Werte 4. Schaffen eines umfassenden Engagements Neue Geschäftsmodelle Kontinuierliche Innovation Intelligente Operations Center Sichern des konstanten Dialogs über dynamische Netze mit Social Software Fortschrittliches Case Management Daten Assessment ETL=Extraktion, Transformation und Laden der Daten Informations-Design Strategien Jams für die Ideenfindung (wie z.B. Stadtdialog Zürich) Analyse der Social Media Interaktionen Innovative Gschäftsmodelle (PPP, Kompetenzzentren etc.) Geschäfts- und ProzessTransformation Strategische Planung und Analyse Modellierung der Geschäfts- komponenten (CBM) Organisationsstrategie Auf Kerngeschäft ausgerichtete IT Strategie 0. Strategie und Programm Zielsetzungen Design-Prinzipien

14 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Open Government Data Wir empfehlen eine transparente Berichterstattung über die Umsetzung - Beispiel der US Regierung: Quelle: US Office of Management and Budget Beurteilte Kriterien: Wert der Data Daten Integrität Offenheit des Webzugangs Einbezug der Öffentlichkeit Qualität des Open Government Plans Planungsinhalt Transparenz Partizipation Kollaboration Existenz von Leuchtturm Projekten

15 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Open Government Data Praxisbeispiele für Open Data Government Implementierungen

16 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September Open Government Data 22. September 2011 Anzahl und Qualität der weltweit verfügbaren Open Data Kataloge nehmen rasch zu Quelle: Stand: 17. Septemer 2011

17 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 USA: DATA.GOV ist die im Moment umfassendste Open Data Plattform Open Government Data

18 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September Open Government Data

19 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Open Government Data Creek Watch- interaktives Open Government iPhone Applikation für die Meldung des Zustands von Flüssen und Bächen in Kalifornien Entwickelt von IBM Research für die Gemeinden

20 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Creek Watch iPhone Anwendung Open Government Data

21 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Die Grundlagen für Open Government Data in der Schweiz sind vorhanden Open Government Data ist ein Bedürfnis der Verwaltungs-Kunden und damit die nächste bedeutende Entwicklungsstufe im E-Government Die bisherigen Erfahrungen sind mehrheitlich positiv und bestätigen die Nutzenargumente Open Government Data kann neue PPP-Geschäftsmodelle erschliessen Die rechtlichen und politischen Grundlagen sind vorhanden Die wertvollen Daten der öffentlichen Hand werden erweitert genutzt Die grosse Verbreitung von Smarten Geräten (SmartPhones, Tablets) bietet die technologische Voraussetzung für die Nutzung in allen Lebenslagen Rechenkapazitäten, Bandbreite und dynamische Plattformen (Cloud) sind erschwinglich und verfügbar Es findet ein Kulturwandel in der Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Öffentlichkeit statt (Dialog, Zusammenarbeit, Transparenz etc.), die Kontrolle wird geteilt Der Föderalismus muss mit einer weitgehenden Standardisierung der Datenstrukturen adressiert werden Open Government Data

22 © 2011 IBM Corporation Abendveranstaltung September 2011 Gartner hat ein Open Government/Open Data Maturity Modell eingeführt Open Government Data


Herunterladen ppt "© 2011 IBM Corporation Open Government und Open Data – Sicht der IT Industrie Alexander Auner Associate Partner IBM Global Services Zürich, 22. September."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen