Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Geschäfts- und Koordinierungsstelle LeiKaPlus / BFD beim Ministerium des Innern des Landes Sachsen-Anhalt Stand: 28. Sept. 2010.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Geschäfts- und Koordinierungsstelle LeiKaPlus / BFD beim Ministerium des Innern des Landes Sachsen-Anhalt Stand: 28. Sept. 2010."—  Präsentation transkript:

1 1 Geschäfts- und Koordinierungsstelle LeiKaPlus / BFD beim Ministerium des Innern des Landes Sachsen-Anhalt Stand: 28. Sept. 2010

2 2 Behördenfinder Deutschland Inhalt | Auf einem Blick 1Anspruch: Nutzersicht beachten! 2Ergebnis: Nutzerfreundlich. 3Vermittlungsprinzip und Funktionsweise a)BFD als Einstieg b)Lokaler Behördenfinder als Einstieg 4Nutzerpotential 5Ziele 6Mitmachen lohnt sich! 7Wie?.. Kontakt aufnehmen !

3 3 Behördenfinder Deutschland (BFD) 1 – Anspruch: Nutzersicht beachten! Bürger und Unternehmen wollen: - in kurzer Zeit Ansprechpartner, Informationen und Formulare zu ihrem Anliegen finden - unnötige Behördengänge durch Onlineerledigung vermeiden - notwendige Behördenbesuche optimal vorbereiten Situation: Föderalismus - Mehr als 20.000 Behörden (Bund, Länder, Kommunen, Kammern) beschrieben einzelne Verwaltungsleistungen in verschiedenen Behördenfindern und Portalen Lösung: zentrale Vermittlung auf dezentrale Inhalte = BFD - dezentrale Informationen werden zentral, umfassend und einfach erreichbar - Vermittlung auf Basis des Anliegens (Was und Wo führt zum Wie bei Wem)

4 4 Behördenfinder Deutschland (BFD) 1 – Anspruch: Nutzersicht beachten! Weniger ist mehr. zentrale Vermittlung auf dezentrale Inhalte BFD + lokale Behördenfinder Erschließung Informationen 1.Suche nach zuständigen lokalem Behördenfinder 2.Suche nach passender Leistungsbeschreibung im lokalen Behördenfinder Leistungsbeschreibungen von Bund, Ländern und Kommunen Diese enthalten ggf. Formulare zur (Online-) Abwicklung des jeweiligen Anliegens und zusätzliche Informationen zum Ansprechpunkt (zuständige Stelle) Sichtbare Oberfläche: Anliegen und Ort Ausgabemaske: lokaler Behördenfinder Leistungsbeschreibung + Ansprechpunkt

5 5 Behördenfinder Deutschland (BFD) 2 – Ergebnis: Nutzerfreundlich. Der BFD: nutzerfreundlicher Vermittlungsdienst für die Suche nach Informationen und Ansprechpartnern… Suchbegriff + Ort Information + Ansprechpartner

6 6 Behördenfinder Deutschland (BFD) 2 – Ergebnis: Nutzerfreundlich. Eingabehilfen: A-Z-Liste für SuchbegriffeOrtswahlhilfe

7 7 Behördenfinder Deutschland (BFD) 3 – Vermittlungsprinzip und Funktionsweise (V)Ermittlungsstrategie: So bürgernah wie möglich Vermittlung des Anliegens erfolgt möglichst bürgernah: an den Behördenfinder der untersten zuständigen Ebene Prüfraster: Ist ein kommunaler Behördenfinder für den eingegebenen Ort angeschlossen? BFD wählt kommunalen Behördenfinder Ist ein Behördenfinder des Bundeslandes angeschlossen? BFD wählt Behördenfinder des Bundeslandes BFD wählt das Portal http://www.bund.de Ja Nein

8 8 Behördenfinder Deutschland (BFD) 3 – Vermittlungsprinzip und Funktionsweise Der BFD dient als zentrale Einstiegsseite und als Vermittlungsdienst für lokale Informationen BF der Länderwww.bund.de Kommunale BF *BFD dient als Fall-Back-Suchmaschine (in Umsetzung) D115*

9 9 Behördenfinder Deutschland (BFD) 3 – Vermittlungsprinzip und Funktionsweise Lokaler BF a) BFD als Einstiegsseite Eingabe im BFD (zentral) Zuständigkeitsermittlung und Weiterleitung Information (lokal)

10 10 Behördenfinder Deutschland (BFD) 3 – Vermittlungsprinzip und Funktionsweise b) BFD als Vermittlungsdienst zwischen lokalen Behördenfindern Lokaler BF (Bayern) Lokaler BF (Sachsen-Anhalt) Wenn Ort nicht im System: Weiterleitung an BFD (zentral) Eingabe im lokalen BF Information (lokal) Zuständigkeitsermittlung und Weiterleitung Gardelegen

11 11 Behördenfinder Deutschland (BFD) 4 – Nutzerpotential 2.83 Mio. 10.75 Mio. 12.50 Mio. 3.44 Mio. 2.52 Mio. 1.78 Mio. 6.06 Mio. 1.65 Mio. 7.94 Mio. 4.02 Mio.4.17 Mio. 2.36 Mio. 2.25 Mio.

12 12 Behördenfinder Deutschland (BFD) 5 – Ziele 1.deutschlandweiter Einsatz des BFD Beitritt Bremens zur Ländervereinbarung (noch offen) Beitritt Nordrhein-Westfalens zur Ländervereinbarung (noch offen) Anbindung weiterer kommunaler Behördenfinder 2.Aufnahme des BFD als Daueranwendung in den Projekt- und Anwendungsplan des IT-Planungsrates (2010) 3.Usability fortlaufend verbessern (zuletzt im Juli 2010 erfolgt) 4.BFD als Fall-Back-Suchmaschine für D115 nutzen 5.Datenübermittlung an teilnehmende Behördenfinder verbessern 6.BFD-Suchfunktion für beliebige (themenbezogene) Informations- portale der öffentlichen Verwaltung zur Verfügung stellen

13 13 Werden Sie Teil einer vollständig integrierten eGovernment-Landschaft in Deutschland! - BFD verweist auf regionale Informationsangebote - Bürger müssen Ihre Internetadresse nicht kennen, um Ihre Leistungen zu finden - Alle regionalen Informationsangebote sind über eine zentrale Aderesse erreichbar: http://www.behoerdenfinder.de Behördenfinder Deutschland (BFD) 6 – Mitmachen lohnt sich!

14 14 (John F. Kennedy) " Wenn wir uns einig sind, gibt es wenig, was wir nicht können" Ihre Ansprechpartner zum BFD erreichen Sie unter: Kontakt@Behoerdenfinder.de Geschäfts- und Koordinierungsstelle LeiKaPlus / BFD beim Ministerium des Innern des Landes Sachsen-Anhalt eGovernment in der Landesverwaltung / Informationstechnik Telefon: +49 391 567 54 69 Fax: +49 391 567 53 35 Doppelarbeit vermeiden. Gemeinsamkeiten nutzen. Behördenfinder Deutschland (BFD) 7 – Wie?.. Kontakt aufnehmen!


Herunterladen ppt "1 Geschäfts- und Koordinierungsstelle LeiKaPlus / BFD beim Ministerium des Innern des Landes Sachsen-Anhalt Stand: 28. Sept. 2010."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen