Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von Christian Schmidt. Geregelt nach § 25 LuftVO Ein Flugplan ist die Ankündigung und Beschreibung eines Fluges. Der Flugplan enthält Daten über das Luftfahrzeug,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von Christian Schmidt. Geregelt nach § 25 LuftVO Ein Flugplan ist die Ankündigung und Beschreibung eines Fluges. Der Flugplan enthält Daten über das Luftfahrzeug,"—  Präsentation transkript:

1 von Christian Schmidt

2 Geregelt nach § 25 LuftVO Ein Flugplan ist die Ankündigung und Beschreibung eines Fluges. Der Flugplan enthält Daten über das Luftfahrzeug, den Zweck des Fluges, den Abflugplatz, den geplanten Zielflugplatz, die geplante Flughöhe, die geplante Flugroute und Ankunftszeit sowie eventuelle Ausweichflugplätze und die durch den Treibstoffvorrat bedingte maximale Flugzeit.

3

4 Es gilt: Für alle Flüge kann ein Flugplan aufgegeben werden, für einige Flüge besteht eine Aufgabepflicht! Zu den letzten zählen: alle IFR-Flüge, Flüge mit Flugregelwechsel Nachtsichtflüge im kontrollierten Luftraum Flüge über die Grenzen Deutschlands, Ausnahme Schengener Abkommen Kunstflüge im kontrollierten Luftraum Wolkenflüge mit Segelflugzeugen Flüge in Flugbeschränkungsgebiete (wenn angeordnet)

5 Der Flugplan kann frühestens 5 Tage und spätestens eine Stunde vor Flugantritt aufgegeben werden. Internet Telefon Telefax Funk

6 an kontrollierten Flugplätzen mit CTR / Luftraum D geschieht die Aktivierung automatisch durch die Lotsen an unkontrollierten Flugplätzen, z.B. über den Flugleiter (Absprache!) mittels Telefon oder Inflight-Pick Up durch den Piloten (per Funk nach dem Start der nächsten Flugverkehrskontrollstelle melden)

7 Aktiviert der Pilot seinen Flugplan per Funk bei der nächsten Flugverkehrskontrollstelle, hat die Meldung folgende Inhalte: volles Kennzeichen Startflugplatz Startzeit

8 an kontrollierten Flugplätzen durch die DFS automatisch an unkontrollierten Flugplätzen durch den Piloten per Telefon unmittelbar nach der Landung per Funk im Anflug, wenn die Landung sichergestellt erscheint

9 Schließt der Pilot den Flugplan, so hat die Meldung folgende Inhalte: volles Kennzeichen Landezeit Landeplatz, ggf. ursprünglich geplanter Landeplatz bei Ausweichflughafen

10 Geht keine Landemeldung ein, werden durch die DFS die SAR-Maßnahmen eingeleitet Unsicherheitsphase Alarmphase Notphase Einzelne Phasen werden übersprungen, wenn sofort davon ausgegangen werden kann, dass ein Notfall vorliegt.

11 Erst telefonisch oder per Funk den Flugplan schließen, wenn ihr auf einem unkontrollierten Platz landet! Dann zur Theke, sonst kann es teuer werden!


Herunterladen ppt "Von Christian Schmidt. Geregelt nach § 25 LuftVO Ein Flugplan ist die Ankündigung und Beschreibung eines Fluges. Der Flugplan enthält Daten über das Luftfahrzeug,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen