Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von Christian Schmidt Sicherheitsbelehrung 2013. Warum sollte man die Anflugverfahren & Sprechgruppen beherrschen? Bestandteil der MoSe-Ausbildung Zeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von Christian Schmidt Sicherheitsbelehrung 2013. Warum sollte man die Anflugverfahren & Sprechgruppen beherrschen? Bestandteil der MoSe-Ausbildung Zeit."—  Präsentation transkript:

1 von Christian Schmidt Sicherheitsbelehrung 2013

2 Warum sollte man die Anflugverfahren & Sprechgruppen beherrschen? Bestandteil der MoSe-Ausbildung Zeit sparen Flugstrecken abkürzen Thermik im kontrollierten LR auskurbeln sicherer fliegen durch Flugverkehrskontrolle (Staffelung, Fluginformationen,…,…)

3 Und warum machen das so wenige Piloten? Angst etwas verkehrt zu machen zu wenig Übung Angst vor Konsequenzen Angst vor Überforderung?

4 Vorbereitung eines Durchfluges durch die CTR Münster-Osnabrück mit der D-KEAZ Allgemeine Startvorbereitungen (Flugzeugcheck, Schwerpunkt, Sichtkontrollen,… usw.) Sichtanflugkarte Münster-Osnabrück (AIP) an Bord? vorherige Planung: Von wo will ich einfliegen? Wie komme ich dahin? Wo will ich die CTR verlassen?

5 Unser Flugvorhaben 1

6 Unser Flugvorhaben 2

7 Anflug auf den FMO, beginnen über Osnabrück/Atterheide Erster Anruf Münster Turm D-KEAZ D-AZ, Münster Turm hört sie fünf Kommentar: - gerufene Bodenstelle - volles Kennzeichen des rufenden LFZ - Bestätigung des Empfangs

8 Wer bin ich? Wo bin ich? Was möchte ich? D-AZ, Falke 2000, VFR, von Achmer, zum Durchflug durch Ihre CTR mit Bahnüberflug in 100 ft, Position OS/Atterheide, 2000 ft, erbitte Einflug über Tango, Ausflug über November Kennzeichen Flugzeugtyp Flugregeln Startflugplatz Vorhaben gegenwärtige Position + Höhe weitere Wünsche

9 Einflugfreigabe & Anfluginformationen D-AZ, fliegen sie ein in die CTR über Tango, Flughöhe 1500 ft, QNH 1016, SQ 3456, Piste 25 in Betrieb. D-AZ, ich fliege ein in die CTR über Tango, Flughöhe 1500 ft, QNH 1016, SQ 3456, Piste 25 in Betrieb. Münster Turm gibt uns Freigaben, Anfluginformationen & Anweisungen Anweisungen & Freigaben werden wörtlich wiederholt, besonders QNH & Squawk

10 Überflug eines Pflichtmeldepunktes (hier Tango) D-AZ überfliegt Tango in 1500 ft Kennzeichen Pflichtmeldepunkt Höhe Diese Angaben gehören zu jeder Positionsmeldung!)

11 Es folgen weitere Anfluganweisungen beim Passieren von Tango: D-AZ, sinken sie auf 1000 ft, fliegen sie ein in die Rechtsplatzrunde Piste 25, melden sie Queranflug D-AZ, sinke auf 1000 ft, fliege ein in die Rechtsplatzrunde Piste 25, wilco Münster Turm gibt weitere Anweisung und Freigabe zum Einflug in die Platzrunde Wiederholung der Freigabe Melden sie = wilco (will comply, wird ausgeführt)

12 Wir drehen ein in den Queranflug Piste 25. D-AZ, Queranflug Piste 25 D-AZ, nach Überflug Piste 25 Rechtskurve Steuerkurs November, steigen sie auf 1400 ft D-AZ, nach Überflug Piste 25, Rechtskurve Steuerkurs November, steige auf 1400 ft Positionsmeldung Weitere Anweisungen, wie nach Überflug zu verfahren ist Wiederholung der Anweisungen

13 Ausflug über November D-AZ, November, 1400 ft D-AZ verstanden, das Verlassen der Frequenz ist genehmigt, Squawk VFR D-AZ verlässt Frequenz, SQUAWK VFR Meldung unserer Position über dem Pflichtmeldepunkt Freigabe zum verlassen der Frequenz, Anweisung SQAWK 7000 zu schalten Bestätigung

14 Zurückgelegter Flugweg

15 Zusammenfassung: Das war gar nicht so schwer! Die DFS hilft dir und straft nicht! Lotsen verfolgen LFZ auf dem Radar, geben Tipps & Hinweise, kennen deine genaue Position Bei genauem Hinsehen….

16 …ein echtes Airlebnis!!! Anflug auf Hannover, April 2010

17 CTR Münster aktuell

18 CTR MS ab

19 Und wann ist DEIN nächster Checkflug?? Deine Fluglehrer begleiten Dich gern in die Kontrollzone! Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Von Christian Schmidt Sicherheitsbelehrung 2013. Warum sollte man die Anflugverfahren & Sprechgruppen beherrschen? Bestandteil der MoSe-Ausbildung Zeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen