Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 LUFTRECHT LUFTRAUMSTRUKTUR IN DEUTSCHLAND Michael J. Eichler, 11531-NWDU.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 LUFTRECHT LUFTRAUMSTRUKTUR IN DEUTSCHLAND Michael J. Eichler, 11531-NWDU."—  Präsentation transkript:

1 1 LUFTRECHT LUFTRAUMSTRUKTUR IN DEUTSCHLAND Michael J. Eichler, NWDU

2 2 LuftVO § 1 Grundregeln für das Verhalten im Luftverkehr (1) Jeder Teilnehmer am Luftverkehr hat sich so zu verhalten, dass Sicherheit und Ordnung im Luftverkehr gewährleistet sind und kein anderer gefährdet, geschädigt oder mehr als nach den Umständen unvermeidbar behindert oder belästigt wird.

3 3 LuftVG § 1 Freiheit des Luftraums (1) Die Benutzung des Luftraums durch Luftfahrzeuge ist frei, soweit sie nicht durch dieses Gesetz und durch die zu seiner Durchführung erlassenen Rechtsvorschriften beschränkt wird.

4 4 Abkürzungen & Definitionen: ISA: International Standard Atmosphere GND: Ground MSL: Mean Sea Level FL: Flight Level Altitude bez. auf 1013,25 hPa (ISA) UNL: Unlimited HX: zu bestimmten Zeiten H24: 24 h pro Tag VFR: Visual Flight Rules IFR: Instrument Flight Rules ATC: Air Traffic Control AIP: Aeronautical Information Publication

5 5 Luftraumbezeichnungen: Kontrolliert: A, B, C, D, E (A,B not applicable in Germany) Unkontrolliert: F, G Besondere Lufträume (ED-D,P,R...): R: Restricted TRA: Temporary Reserved Airspace) D: Danger P: Prohibited TMZ: Transponder Mandatory Zone TRANPONDER - CODES (XPDR): Emergency: 7700 Standard-Regelung in Deutschland: Lost-Com: 7600Unter 5000 ft MSL: 0021 (Empfehlung) Hijacing: 7500Über 5000 ft MSL: 0022

6 6

7 7 Kontrollierter Luftraum: A - nur IFR Kontrollierter Luftraum: B - VFR und IFR - CTR an verkehrsdichten Flugplätzen - B = Busy A, B nicht vorhanden in Deutschland !

8 8 Kontrollierter Luftraum: C

9 9 Kontrollierter Luftraum: D

10 10 Kontrollierter Luftraum: D / CTR

11 11 Kontrollierter Luftraum: E

12 12 Unkontrollierter Luftraum: F

13 13 Unkontrollierter Luftraum: G

14 14 Unkontrollierter VFR-Flugplatz

15 15 Unkontrollierter VFR/IFR-Flugplatz (a)

16 16 Unkontrollierter VFR/IFR-Flugplatz (b)

17 17 Kontrollierter VFR/IFR-Flugplatz (a)

18 18 Kontrollierter VFR/IFR-Flugplatz (b)

19 19 Kontrollierter VFR/IFR-Flugplatz (c)

20 20 Kontrollierter VFR/IFR-Flugplatz (d)

21 21 Kontrollierter VFR/IFR-Flugplatz (e)

22 22 Kontrollierter VFR/IFR-Flugplatz (f)

23 23 Kontrollierter VFR/IFR-Flugplatz (g)

24 24 Kontrollierter VFR/IFR-Flugplatz (h)


Herunterladen ppt "1 LUFTRECHT LUFTRAUMSTRUKTUR IN DEUTSCHLAND Michael J. Eichler, 11531-NWDU."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen