Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1. Seite 2 Landeshauptstadt Schwerin Schwerin ist Regierungssitz Mecklenburg-Vorpommerns und ein attraktiver Wohn- und Arbeitsort mit sehr hoher.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1. Seite 2 Landeshauptstadt Schwerin Schwerin ist Regierungssitz Mecklenburg-Vorpommerns und ein attraktiver Wohn- und Arbeitsort mit sehr hoher."—  Präsentation transkript:

1 Seite 1

2 Seite 2 Landeshauptstadt Schwerin Schwerin ist Regierungssitz Mecklenburg-Vorpommerns und ein attraktiver Wohn- und Arbeitsort mit sehr hoher Lebensqualität und hohem Freizeitwert. Auf einer Insel inmitten des Schweriner Sees befindet sich das Schloss Schwerin, der schönste Landtagssitz Deutschlands. Der Schweriner See als der drittgrößte Binnensee Deutschlands besitzt mit dem Störkanal und der Müritz-Elde-Wasserstraße Anschluss an die Mecklenburgische Seenplatte, die Elbe und die Berliner Wasserlandschaft bis zur Oder. Die Schweriner Seenlandschaft bietet beste Voraussetzungen für viele Wassersportarten. Ein reiches Kulturangebot, die historische Architektur der Altstadt und die ursprüngliche Natur prägen das Stadtbild. Das ganze Jahr über bieten Theater, Museen und Galerien vielfältigen Kunstgenuss. Vom Frühjahr bis in den Herbst erblüht die historische Parklandschaft zum Veranstaltungsort des Schweriner Gartensommers. Im Hochsommer erklingt Oper unter freiem Himmel in Rahmen der Schweriner Schlossfestspiele.

3 Seite 3 Allgemeines zum Wirtschaftsstandort Schwerin Wirtschaftszentrum im Westen des Landes sowie zweitgrößte und älteste Stadt in Mecklenburg-Vorpommern Platz 1 im Familienatlas im bundesweiten Ranking bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf Standort mit überdurchschnittlich hoher Lebensqualität (Quelle: Auskunft.de GmbH 2010) höchste Kaufkraft in Mecklenburg - Vorpommern ca Einwohner in Schwerin ca Einwohner in der Region Mecklenburg-Schwerin Wirtschaftsstruktur wird insbesondere von mittelständischen Unternehmen und von Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen geprägt Branchenvielfalt mit Schwerpunkten Maschinenbau, Kunststoff- und Luftfahrtindustrie, Tourismus, Medizin- und Wasserstofftechnik

4 Seite 4 Sitz des Technologiezentrums Schwerin/ Wismar e.V. mit rund 40 technologieorientierten Unternehmen, etwa 400 Mitarbeitern (Medizintechnik, Softwareentwicklung u. a.) und dem H.I.A.T. Forschungszentrum für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie bisher 6 Ausgründungen von Unternehmen aus dem TGZ in den benachbarten Technologie- und Forschungspark, weitere Expansionen sind geplant Arbeitskosten im produzierenden Gewerbe in Mecklenburg-Vorpommern entsprechen 67 % des Bundesdurchschnitts Verfügbarkeit von gut qualifiziertem Personal, Potenzial durch Pendler aus der Region in Richtung Hamburg, Lübeck, Lüneburg mehr als 33 % der Schulabgänger erlangen die allgemeine Hochschulreife, im Vergleich sind es auf Bundesebene nur 27 % vielfältige Schul- und Studienlandschaft: Berufsausbildung in 95 Berufen, private Hochschulen (u. a. Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Baltic College) und Nähe zur Universität Rostock sowie zur Hochschule Wismar

5 Seite 5 Autobahnen A24 (Berlin-Hamburg)10 km Gepl. Autobahnzubringer A143 km A20 Stettin – Lübeck30 km Bundesstraßen B3212 km B1060,1 km B1040,8 km Seehäfen Wismar30 km Rostock100 km Hamburg100 km Flughäfen Hamburg100 km Schwerin-Parchim40 km Rostock-Laage90 km Berlin200 km

6 Seite 6 Ausgewählte produzierende Unternehmen mit mehr als 90 Beschäftigten: Prysmian Kabel & Systeme GmbH, Schwerin-Sacktannen, ca. 320 Arbeitnehmer Produktion von Mittelspannungs- und Installationskabel Schoeller Arca Systems GmbH Schwerin, Schwerin-Sacktannen, ca.160 Arbeitnehmer Kunststoffverarbeitung (Transportbehälter, Flaschenkästen, Baukübel, Tonnen etc. ) FlammAerotec GmbH & Co KG, Industriepark Schwerin, ca. 270 Arbeitnehmer Produktion von ca verschiedenen Komponenten/Zulieferteilen u.a. für die Airbus- Produktion KGW Schweriner Maschinenbau GmbH (Wilms-Gruppe), Nordstadt und Schwerin-Wüstmark, ca. 170 Arbeitnehmer Produktion von Windkrafttürmen Maplan Maschinenfabrik und Anlagen für Kunststofftechnik Schwerin GmbH, Schwerin-Wüstmark, ca. 240 Arbeitnehmer Produktion von Bauteilen für die kunststoffverarbeitende Industrie, Schneckenfertigung/Großmotore

7 Seite 7 Prinz Technik Hydraulik Schwerin GmbH, Schwerin-Wüstmark, ca. 200 Arbeitnehmer Hydraulik, Metallbau, Schiffszulieferungen, Montagen OT Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Schwerin-Wüstmark, ca. 90 Mitarbeiter Be- und Entschichtung von Gasturbinen Schlossbrauerei (Oettinger Brauerei), Schwerin-Wüstmark, ca. 90 Arbeitnehmer Brauerei ( Bier ) A. Hildebrandt GmbH & Co KG, Schwerin-Sacktannen, ca. 120 Arbeitnehmer Produktion von Kabeltrommeln Hoffrichter GmbH, Technologiepark, Mettenheimer Straße, ca. 100 Arbeitnehmer Produktion Diagnose- und Atemtherapiegeräte für die Schlafmedizin; Sensoren für die Flow- und Druckmesstechnik

8 Seite 8 Technologie- affine Forschungs- und Produktions- einrichtungen Pappe Papier Kunststoff Glas Metall Automotive Schiene Luft- und Raumfahrt Elektromobilität Futterstoffe Lebensmittel Lebensmittel- technologie Agrofood Ver- packung Mobilität / Verkehr Techno- logie Branchen mit besonderem Ansiedlungspotenzial

9 Seite 9 Agrofood Die Nahrungsmittelindustrie in Mecklenburg-Vorpommern verzeichnet hohe Zuwachsraten im Export. Der Sektor ist durch mittelständische Unternehmen geprägt, darüber hinaus existieren zahlreiche Tochterunternehmen und Betriebsstätten internationaler Konzerne. In der Ernährungswirtschaft arbeiten Beschäftigte in 170 Unternehmen. Der Industriepark Schwerin bietet große Grundstücksgrößen und eine leistungsfähige Medienversorgung. In Mecklenburg-Vorpommern stehen zahlreiche Partner aus den Bereichen Primärproduktion (Landwirtschaft und Fischerei) und Distribution zur Verfügung.

10 Seite 10 Verpackung Der Standort zeichnet sich durch die Nähe zu den Metropolregionen Hamburg und Berlin aus. Es existiert eine Vielzahl regionaler Abnehmer aus den unterschiedlichsten Branchen. Der Industriepark Schwerin bietet eine hochwertige technische, logistische und mediale Infrastruktur sowie Industrieflächen jeglicher Größenordnung. Die regionale Kompetenz in Sachen Verpackung wird durch namhafte Unternehmen unterstrichen. Die Lage des Industrieparks Schwerin in den stark landwirtschaftlich geprägten Strukturen Mecklenburg-Vorpommerns und Brandenburgs prädestiniert den Standort für Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen.

11 Seite 11 Mobilität/Verkehr Das Kompetenzfeld Mobilität umfasst eine Vielzahl mittelständischer Unternehmen und Initiativen aus den Bereichen Automotive, Schienenfahrzeuge und Luftfahrt. Regionale Netzwerke und Initiativen z.B. mit den benachbarten Hochschulstandorten Rostock und Wismar mit einem umfassenden Studienangebot bieten zahlreiche Kooperationsmöglichkeiten. Nähe zum Luftfahrtzentrum Hamburg 30 mittelständische Zulieferer der Luftfahrtindustrie in der Region Im Bereich Automotive sind in der Region ca. 100 Unternehmen mit mehreren Tausend Beschäftigten aus nahezu allen Bereichen der Wertschöpfungskette tätig..

12 Seite 12 Allgemeines zum Industriepark Schwerin größte zusammenhängende Fläche in Nordeuropa Gesamtgröße: 350 Hektar, davon 330 Hektar verfügbar baurechtliche Rahmenbedingungen: rechtskräftiger Bebauungsplan, Industriegebiet (GI,GFZ 0,8), keine baurechtlichen Einschränkungen nächste Wohnbebauung erst ab 800 m Entfernung Anbindung an das Verkehrsnetz : direkt an der Verbindungsstraße B321/B106 gelegen Regionalgleis vorhanden, eigener Anschluss möglich Autobahnzubringer in 0,5 km Entfernung zur A14 in Planung Kaufpreis: Angebot im Rahmen eines Bietverfahrens + ca. 0,50/m² Erschließungskostenbeitrag + 0,42 /m² Ausgleichszahlung für Kompensation Investitionsförderung: bis 50% Realsteuern: Grundsteuer B = 550 v.H.; Gewerbesteuer = 420 v.H. Eigentümer: Landeshauptstadt Schwerin, Land Mecklenburg-Vorpommern Anbieter: Landeshauptstadt Schwerin, Amt für Wirtschaft und Liegenschaften Erfolgreiche Ansiedlungen: FlammAerotec GmbH & Co.KG, PTS precision GmbH

13 Seite 13 Grundstücksangebot Kurzbeschreibung: Lage: Ludwig-Bölkow-Straße Größe: Baurecht: GI GRZ 0,8 BMZ 10 FLAMM Aerotec PT S Industriepark Schwerin

14 Seite 14 Unser Service für Sie Immobilienservice für die unternehmensbezogene Standortsuche zielorientierte Projektbegleitung von A-Z aus einer Hand Steuerung der projektbezogenen Verwaltungsprozesse und Genehmigungsverfahren Unterstützung bei der Prüfung von Fördermöglichkeiten gemeinsam mit den zuständigen Ministerien und dem Landesförderinstitut Mecklenburg- Vorpommern (Förderung bis zu 50 % möglich) Netzwerkarbeit und kontinuierliche Betreuung der Unternehmen vor Ort

15 Seite 15 Kontakt Landeshauptstadt Schwerin Amt für Wirtschaft und Liegenschaften Bernd Nottebaum, Amtsleiter Telefon 0049 (0) Telefax 0049 (0) Impressum Landeshauptstadt Schwerin Die Oberbürgermeisterin Am Packhof Schwerin Telefon 0049 (0) Telefax 0049 (0)


Herunterladen ppt "Seite 1. Seite 2 Landeshauptstadt Schwerin Schwerin ist Regierungssitz Mecklenburg-Vorpommerns und ein attraktiver Wohn- und Arbeitsort mit sehr hoher."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen