Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schallschutz im Wohnungsbau Schallschutz im Wohnungsbau Norm SIA 181.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schallschutz im Wohnungsbau Schallschutz im Wohnungsbau Norm SIA 181."—  Präsentation transkript:

1 Schallschutz im Wohnungsbau Schallschutz im Wohnungsbau Norm SIA 181

2 Schallschutz im Wohnungsbau Ziele Ermittlung der Luftschalldämmung Akustische Kennwerte und Bewertung Kleine Räume und tiefe Frequenzen Anforderungen an Schallschutz gemäss Norm SIA 181

3 Schallschutz im Wohnungsbau Luftschallübertragung

4 Schallschutz im Wohnungsbau dB Schallpegeldifferenz D = L 1 - L 2 SR ER L2L2 L1L1 Luftschallübertragung: Messprinzip am Bau (EN ISO 140)

5 Schallschutz im Wohnungsbau EmpfangsraumSenderaum L1L1 L2L2 dB Luftschallübertragung: Messprinzip im Labor (EN ISO 140)

6 Schallschutz im Wohnungsbau

7 Dd Ff Df Fd W1W1 W2W2 einfallende Schallleistung Schallübertragung Reflexion Dissipation Schalldämm-Mass R Bau-Schalldämm-Mass R Umrechnung R R mittels EN oder Abschätzung R = R – K F (Erfahrung!)

8 Schallschutz im Wohnungsbau Schallübertragungen Weg D-d führt 1 x durch das Trennbauteil TB vom SR in den ER SR TB ER 4 x 3 = 12 Wege führen durch die Flankenbauteile vom SR in den ER Isometrie: Blick vom Senderaum SR in den Empfangsraum ER

9 Schallschutz im Wohnungsbau leiser Schallpegel im Empfangsraum

10 Schallschutz im Wohnungsbau

11 dB Schallpegeldifferenz D = L 1 - L 2 SR ER L2L2 L1L1 Luftschallübertragung: Kenngrössen (EN ISO 140) T0T0 = 0.5 s RSRS V T D nT Standard-Schallpegeldifferenz D nT L LS L LS Luftschall- Pegelkorrektur

12 Schallschutz im Wohnungsbau Luftschall-Pegelkorrektur L LS

13 Schallschutz im Wohnungsbau Schalldämmung Terzbänder Einzahlwert R w gute Dämmung schlechte Dämmung

14 Schallschutz im Wohnungsbau Schalldämmung Terzbänder Einzahlwert R w

15 Schallschutz im Wohnungsbau Schalldämmung Terzbänder Einzahlwert R w

16 Schallschutz im Wohnungsbau Schalldämmung Terzbänder Einzahlwert R w

17 Schallschutz im Wohnungsbau Schalldämmung Terzbänder Einzahlwert R w

18 Schallschutz im Wohnungsbau Schalldämmung Terzbänder Einzahlwert R w

19 Schallschutz im Wohnungsbau Schalldämmung Terzbänder Einzahlwert R w

20 Schallschutz im Wohnungsbau Schalldämmung Terzbänder Einzahlwert R w R w = 46 dB

21 Schallschutz im Wohnungsbau R w = 46 dB Gleiches R w aber R(f) verschieden R w 46 dB MassivbauLeichtbau

22 Schallschutz im Wohnungsbau Raummodenverteilung Frequenz f = 100 Hz Frequenz f = 50 Hz

23 Schallschutz im Wohnungsbau Grundriss 3.4 m x 5.4 m Frequenz: 163 Hz laut leise Raum-Eigenmoden: örtliche Pegelschwankungen L eq 10 dB Pegel-Zeit-Verlauf bei rotierendem Mikrofon f = 200 Hz

24 Schallschutz im Wohnungsbau Messen von tiefen Frequenzen gemäss ISO Anhang F

25 Schallschutz im Wohnungsbau Messen von tiefen Frequenzen mit zusätzlichen Mikrofonpositionen in Raumecken in Analogie zu ISO 16032

26 Schallschutz im Wohnungsbau Spektrum-Anpassungswerte: Zuordnung der Lärmquellen externe Quellen interne Quellen

27 Schallschutz im Wohnungsbau Vorgehen: Nachweis der Luftschalldämmung 1.Lärmempfindlichkeit des Empfangsraumes bestimmen (gering/mittel/hoch) 2.Lärmbelastung der Sendeseite ermitteln (klein/mässig/stark/sehr stark) 3.Erforderliche Standard-Schallpegeldifferenz bestimmen: Aussenlärm D e oder Innenlärm D i 4.Volumen des Empfangsraumes V (m 3 ) und Fläche des Trennbauteils S (m 2 ) bestimmen 5.Ermitteln von: Volumenkorrektur C V (dB) und Pegelkorrektur DL LS (dB) 6.korrigiertes, erforderliches Bauschalldämmmass berechnen: Innenlärm: Aussenlärm:

28 Schallschutz im Wohnungsbau LärmempfindlichkeitBeschreibung gering Räume für vorwiegend manuelle Tätigkeiten. Räume, welche von vielen Personen oder nur kurzzeitig benützt werden. Beispiele: Werkstatt, Handarbeits-, Empfangs-, Warteraum, Grossraumbüro, Kantine, Küche, Verkaufsraum, Labor, Korridor mittel Räume für geistige Arbeiten, Wohnen und Schlafen. Beispiele: Wohn-, Schlafzimmer, Appartement, Schul- zimmer, Singsaal, Büroräume, Hotel-, Spitalzimmer usw. hoch Räume für Benützer mit besonders hohem Ruhebedürfnis. Beispiele: Ruheräume in Spitälern und Sanatorien, spezielle Therapieräume, Musik-, Lese-, Studierzimmer usw. Einstufung der Lärmempfindlichkeit [SIA 181]

29 Schallschutz im Wohnungsbau Mindestanforderungen Luftschall von aussen [SIA 181] Erhöhte Anforderungen: + 3 dB

30 Schallschutz im Wohnungsbau Mindestanforderungen Luftschall von innen Erhöhte Anforderungen: + 3 dB

31 Schallschutz im Wohnungsbau Anhang G: Empfehlungen zum Schallschutz innerhalb der NE Vergleich für separate NE, zwischen Wohn-/Schlafräumen: Mindestanforderungen 52 dB, erhöhte Anforderungen 55 dB Sprache teilweise zu verstehen (bei 30 dB(A) Grundgeräusch) Sprache hörbar, aber nicht zu verstehen (bei 30 dB(A) Grundgeräusch)

32 Schallschutz im Wohnungsbau Durchhörbarkeit von Sprache

33 Schallschutz im Wohnungsbau Sonderregelung für spezielle Zugänge Direkt erschlossener Raum gegen Treppenhaus / Liftschacht / Korridor falls ausschliesslich Zugang zu gleichartigen oder gleich eingestuften Räumen anderer Nutzungseinheiten Anforderung gemäss Tabelle darf unterschritten werden Anforderungswert an Türen und Verglasungen R w + C 37 dB unabhängig von Anforderungsstufe

34 Schallschutz im Wohnungsbau Volumenkorrektur C V (Räume mit V > 200 m 3 ) Volumen V (m 3 ) Volumenkorrektur C v dB bzw. dB(A) V < V < V < V < 8004 V 8005 [SIA 181]

35 Schallschutz im Wohnungsbau Pegelkorrektur L LS (dB) in Abhängigkeit vom Raumvolumen V (m 3 ) und der Trennbauteilfläche S (m 2 ) Pegelkorrektur L LS (dB) Volumen des Empfangsraumes V (m 3 )

36 Schallschutz im Wohnungsbau Bauschalldämmmass zusammengesetzter Flächen Resultierendes, korrigiertes Bauschalldämmmass der zusammengesetzten Fläche: (R w + C) 1 (R w + C) 2 (R w + C) 3 S2S2 S1S1 S3S3

37 Schallschutz im Wohnungsbau Beispiel aus einem Prüfbericht

38 Schallschutz im Wohnungsbau Beispiel aus einem Prüfbericht

39 Schallschutz im Wohnungsbau Beispiel aus einem Prüfbericht

40 Schallschutz im Wohnungsbau Beispiel aus einem Prüfbericht

41 Schallschutz im Wohnungsbau Beispiel aus einem Prüfbericht

42 Schallschutz im Wohnungsbau Biegeweiche Vorsatzschalen

43 Schallschutz im Wohnungsbau Beispiel einer Schallbrücke ohne Schallbrücke Schallbrücke 0.1 m Schallbrücke 0.5 m Schallbrücke 2.5 m Decke ohne schwimmenden Unterlagsboden Schall- brücke

44 Schallschutz im Wohnungsbau schlecht besser gut Trennwand: Bodenanschlüsse

45 Schallschutz im Wohnungsbau Fragen ? Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Kontakt: Dr. Luboš Krajči Leiter Bauakustik Empa Überlandstrasse 129 CH-8600 Dübendorf Tel Fax


Herunterladen ppt "Schallschutz im Wohnungsbau Schallschutz im Wohnungsbau Norm SIA 181."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen