Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SiNVR – Video Management System. SiNVR Video Management Präsentation, 20120413 Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 2 Managementsystem für digitale und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SiNVR – Video Management System. SiNVR Video Management Präsentation, 20120413 Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 2 Managementsystem für digitale und."—  Präsentation transkript:

1 SiNVR – Video Management System

2 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 2 Managementsystem für digitale und analoge Videoquellen Digitales Aufzeichnungssystem für Video und Audio Integriertes Videoanalysesystem Skalierbare Lösung auch für Kleinstanlagen Modulare Werkzeuge für kundenspezifische Anpassungen Offenes Schnittstellenkonzept für die Integration von Fremdsystemen Was ist SiNVR? SiNVR Video Management

3 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 3 Philosophie SiNVR basiert ausschließlich auf Standards SiNVR fügt sich nahtlos in IT-Strukturen ein SiNVR bietet offene Schnittstellen für Fremdsysteme SiNVR ist als Client-/Serverstruktur ohne zentrale Anhängigkeiten konzipiert SiNVR verbindet die analoge und digitale Videowelt SiNVR integriert die Gebäude- und Sicherheitstechnik SiNVR bietet optimierte Prozesse für große Installationen SiNVR Video Management

4 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 4 Software SiNVR benötigt keine Fremdsoftware auf den Kundenrechnern Ein effektiver Programmcode ermöglicht eine Installation und Wiederinbetriebnahme innerhalb von 1 Minute SiNVR verändert keine Einstellungen des Betriebssystems SiNVR ist ressourcenschonend auch auf Kleinstrechnern einsetzbar SiNVR Video Management

5 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 5 Was bietet SiNVR? SiNVR ist ONVIF 1 und 2 zertifiziert SiNVR bietet eine vollständige Umsetzung aller Datenschutzanforderungen SiNVR ist das erste VMS mit Common Criteria PPI0023 Konformität SiNVR ist BGV-zertifiziert für den Einsatz in Geldinstituten SiNVR ist seit mehr als 6 Jahren in über 200 Projekten weltweit im Einsatz SiNVR unterstützt Videoquellen mit 50 MPixel und 100 fps SiNVR verwaltet bis zu Videokanäle, 512 Arbeitsplätze und 512 Server Projekte Auflösung Bildrate > 200 Videokanäle Arbeitsplätze ONVIF 1 & 2 Datenschutz BGV-Kassen Server SiNVR Video Management 50 MPixel 100 fps

6 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 6 Ergonomie Übersichtliche Oberfläche Organisation wie eine Videokreuzschiene Nicht verfügbare Funktionen werden ausgeblendet Frei definierbares Layout Mehrfachmonitorbetrieb 50 Videofenster gleichzeitig darstellbar PTZ-Overlay zur Steuerung Digitaler Zoom für alle Quellen Funktionstastensteuerung Externe Bediengeräte Gesonderte Touch-Oberfläche SiNVR Video Management

7 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 7 Videoschnittstellen Schnittstellen zu mehr als 400 digitalen Videosystemen aller bedeutenden Hersteller ONVIF Version 1 und 2 Integrierte Encoder für NTSC/PAL und HD-SDI Integration von digitalen Videorekordern Remote-PC Bildschirme als Videoquelle Decoder für die Analog-Wandlung Videowandsteuerung Schnittstellen für analoge Kreuzschienen Analoge PTZ-Protokolle Videoformate MJPEG, MPEG-4 und H.264 Audiounterstützung für AAC, G.711, G.726 und MPEG-Audio IP-Kameras IP-EncoderIP-Dekoder DVR Kreuzschienen HD-SDI Encoder Videowände Analog-PTZ Remote-PCs SiNVR Video Management

8 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 8 Datenschnittstellen SiNVR integriert die Gebäude-, IT- und Sicherheitstechnik OPC-Server und -Client SNMP-Agents und -Manager SQL-Datenbanken MS-SQL, MySQL, ORACLE Active Directory Authentifizierung RTSP Server, OPC und SDK für Fremdsysteme Kommunikation EinbruchZutritt Brand IT-Systeme AutoCAD & DXF SQL-Datenbank Automation XML/SOAP SiNVR Video Management

9 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 9 Integration in die IT-Welt SiNVR fügt sich nahtlos in die IT-Welt ein Betriebssysteme Windows ab XP 32/64 Bit bis Server 2008 Server auch für Linux und MacOS Virtuelle Umgebungen werden unterstützt Hartes Betriebssystem Windows 7 Embedded vermeidet Updates und Virenschutz SQL-Datenbank vom Kunden wählbar SNMP überwacht Netzwerkkomponenten SNMP-Agents liefern alle Zustände Integrierte Festplattenüberwachung auf Temperatur und defekte Sektoren SiNVR Video Management

10 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 10 Komponenten SiNVR Video Management SiNVR ist als modulares Managementsystem konzipiert Bausteine bilden die individuelle Kundenlösung Die Systeme kommunizieren über dokumentierte Standardschnittstellen Schnittstellenserver kommunizieren mit der Außenwelt Zusatzdienste wie Cloud- und Forensikserver ergänzen die Lösung Videoserver WorkstationsVideowände Touch-PCs WEB-Clients Schnittstellen Analyse Verwaltung Dienste

11 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 11 Videoserver Sammeln der Video- und Audioströme Speichern der Mediendaten Überwachen und Steuern der Videoquellen Verteilen der Medienströme Kontrollierte Weitergabe an Fremdsysteme Verschlüsselung der Übertragung Wandlung Unicast/Multicast bidirektional Optional mit 32 eigenen Encodern pro Server 64 Kanäle, in virtuellen Umgebungen mehrfach Dual-Streaming Unterstützung Archivierung auf internen Platten, SAN, NAS Archivierung mit bis zu 16 TByte pro Kanal XXXX SiNVR Server SiNVR Video Management Verschlüsseln Konvertieren Überwachen Archivieren

12 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 12 SiNVR DVR 32/64 Digitaler Hybridrekorder mit bis zu 32 analogen und 32 digitalen Videoeingängen 800 Bilder/Sekunde bei 4 CIF für die Analogeingänge (32 x 25 fps) FBAS/NTSC und optionale HD-SDI Eingänge HD-SDI auf Standard-Videokabel mit Full HD Individuelles MJPEG/MPEG-4/H.264 Enkoding Volle Integration in das SiNVR Management Kostengünstiger Encoder zur Digitalisierung von analoger Bestandstechnik Datenschutzkonform und BGV-zertifiziert XXXX SiNVR DVR SiNVR Video Management 32 x Analog 32 x Digital

13 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 13 Hochverfügbarkeit SiNVR bietet flexible Backup-Strategien Bei 1:1 Redundanz sind Haupt- und Backupserver in Betrieb Videoströme des Backups können von den Hauptservern geliefert werden Bei N:M Redundanz stehen Backup-Server in Bereitschaft Bei 1:1 Redundanz auch Load Balancing Mischbetrieb von 1:1 und N:M ist möglich Umschaltzeit kleiner 10 Sekunden Zusätzlicher Notbetrieb mit direktem Zugriff auf die Quellen möglich SiNVR Video Management Hauptserver Backupserver Hauptserver Backupserver 1:1 Redundanz N:M Redundanz

14 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 14 Arbeitsplätze SiNVR Arbeitsplätze unterstützen Mehrfachbildschirme Meldungsmanagement, Grafikanzeigen, Lagepläne und GIS-Client ergänzend die Videodarstellungen SiNVR Video Management Hauptbildschirm Zweitbildschirm GrafikanzeigeGIS/Lagepläne

15 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 15 Touch- und Webclients SiNVR bietet optionale Arbeitsplätze für Touch-Anwendungen und WEB-Browser Benutzerprofile und Zugriffsbeschränkungen werden beachtet SiNVR Video Management

16 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 16 Videowandsteuerung Die Arbeitsplätze verfügen über eine Videowandsteuerung Videoströme können auf Bildwände, Dekoder und Arbeitsplätze aufgeschaltet werden Schnittstellen bestehen u.a. zu Axis, Barco und eyevis SiNVR Video Management

17 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 17 Meldungsmanagement Integriertes Meldungsmanagement auf SQL- Basis Interne Bereitstellung auf dem Verwaltungs- server oder auf Kundendatenbanken Zentrale und gesicherte XML-Übertragung ohne Treiberinstallation auf den Clients Zugriff über benutzerdefinierte Abfragen Direkter Aufruf der Aufzeichnungen zum Ereignis Bestätigen und Kommentieren von Alarmen Zusammenstellung von Wiedergabelayouts für mehrfache Kameraaufschaltungen als Live- und Archivanzeige SiNVR Video Management Videosystem Fremdsysteme Schnittstellen Kartennummern Scannerdaten Videoanalysen Kassendaten Zustände Ereignisse Störungen Alarme Zustände Ereignisse Störungen Alarme

18 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 18 Verwaltungsserver Zentrale Überwachung aller Komponenten Verzeichnisdienst für Konfigurationsbackups und Anwenderdaten PTZ-Priorisierung und BOS-Funktion Anwendermanagement mit Active Directory Common Criteria Anwenderprotokollierung Zentrale Meldungsdatenbank Verteilen von Updates Installationsarchive für Server und Clients Schnittstellen zu Fremdsystemen und Datenquellen Ausfallsicher durch Datenredundanz an den Servern und Arbeitsplätzen SiNVR Video Management XXXX Verwaltung Überwachen Berechtigungen Backupdienste PTZ-Verwaltung Datenbank Videosystem Fremdsysteme

19 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 19 Kommunikationsserver Skalierbarer Hochleistungsdatenserver aus der Gebäude- und Sicherheitstechnik Integration aller technischen Systeme Verarbeitung von bis zu Datenpunkten mit Zyklen < 1 ms Verarbeitung aller Datentypen OPC- und SOAP-Schnittstellen Formeln, Skripte und Zustandsüberwachungen Nahtloser Zugriff auf das Videosystem Auslösung von Aufzeichnungen, Aufschaltungen und Einblendungen Schnittstellen zu Fremdsystemen SiNVR Video Management XXXX Kommunikation Überwachen Steuern Regeln Berechnen Videosystem Schnittstellen Fremdsysteme

20 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 20 SiNVR Datenschutzfunktionen SiNVR Video Management Dokumentation 60 Benutzerrechte 4 Augen Login Benutzerrollen Zeitbeschränkungen Begründungen Zeitkonten Gruppenprioritäten Verschlüsselter Export Authentizitätsprüfungen Gesicherte Datenbank Bildausblendungen On-Air LED Management Bildabschaltung Anwenderprotokollierung SiNVR verfügt über umfangreiche Datenschutzfunktionen Verschlüsselte Übertragung Verschlüsselte Übertragung Verschlüsseltes Archiv Videoserver Arbeitsplatz

21 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 21 Datenschutz EU Common Criteria SiNVR ist Common Criteria PPI0023 konform SiNVR Video Management Benutzer Recherche Export Revisor Recherche Löschung Arbeitsplätze Administrator Systemeinrichtung Wartung Sequenz-Export Authentifizierung & Verschlüsselung Integritätsprüfung Verschlüsselung Videoserver Protokollserver Anwenderaktionen protokollieren Ausfälle protokollieren Gesichertes Betriebssystem Authentische Bildsignale Videoquellen

22 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 22 Verpixelung und Ausblendung SiNVR verfügt über eine Ausblendung und Verpixelung von Bildinhalten Wahrung der Persönlichkeitsrechte in öffentlichen und privaten Bereichen Die Funktion ist mit jeder Videoquelle einsetzbar Die Freigabe erfolgt über die Benutzerkonten SiNVR Video Management

23 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 23 Wartung von Großprojekten Der Verwaltungsserver bietet umfangreiche Prozesse für die Wartung von Großprojekten Die gesamte Konfiguration der Videoquellen kann zentral über MS Excel erfolgen Der Server sichert automatisch Daten für die Wiederherstellung der Systeme Der Server liefert Installationspakete für die Einrichtung der Server und Clients Der Server überwacht alle Clients, Server, Videoquellen und Festplatten Instandsetzungslisten können via Drucker, Mail, Fax oder Voice-Call bereitgestellt werden SiNVR Video Management Verwaltung Arbeitsplätze Server Dienste

24 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 24 Direkte Darstellung von Lageplänen SiNVR kann direkt AutoCAD und DXF - Dateien lesen und darstellen Die Plandarstellung ist zoomfähig und dient zur Lokalisierung und Aufschaltung Layer können einzeln ausgeblendet werden Bildelemente werden automatisch an den vorgesehenen Positionen eingeblendet Lagepläne können direkt vom CAD-System automatisch an die VMS-Arbeitsplätze verteilt werden Die Funktion ermöglicht eine schnelle und fehlerfreie Erstellung von dynamischen Lageplänen SiNVR Video Management Kamera 1010

25 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 25 Sabotageüberwachung Zyklische Prüfung der Videoquellen Auswertung von Verdrehung, Unschärfe, Abdeckung, Blendung und Rauschpegel Optionale Detektion der Verschmutzung und der Bitrate Zentrale Erfassung und Weiterleitung Permanente oder zeitgesteuerte Prüfung Bestandteil der Videoanalyseserver SiNVR Video Management

26 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 26 Videoanalyse Die SiNVR Videoanalyse erfolgt auf den Videoservern oder gesonderten Systemen Qualitätsanalyse für Kamerabilder Detektion von Rauch Parkplatzmanagement Bewegungs- und Verhaltensanalyse KFZ-Kennzeichenerkennung Nahtlose Integration von Siemens Siveillance und Fremdanalyse wie Aimetis, Bosch, iOmniscient, Viasys SiNVR Video Management

27 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 27 Videoforensik Archivierung der Meta-Daten aus der Videoanalyse auf gesonderten Servern Recherche nach Verhalten, Eigenschaften und Ereignissen der Objekte SiNVR Video Management

28 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 28 SiNVR Command Leitstandversion der Standard SiNVR Zusätzliche Funktionen Nativer AutoCAD-Client GIS-Client für GEO-Daten Automatische Grafikübernahme Forensischer Client Erweitertes Meldungsmanagement Dynamische Maßnahmentexte Abfragen zur Meldungsbearbeitung SiNVR Video Management

29 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 29 Typische Systemkonfiguration SiNVR Video Management Arbeitsplätze Videoserver 1 Videoquellen Videoserver-Backup 1 Videoserver N Videoquellen Videoserver-Backup N Kommunikationsserver Verwaltungsserver Zutrittskontrolle Kommunikation I/O-Kontakte … Benutzerkonten Fremdsysteme Maximal 512 Videoserver Maximal 64 Videoquellen pro Server Maximal 512 Arbeitsplätze Redundant als Cluster Storage Dezentral/Zentral

30 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 30 SiNVR Alleinstellungsmerkmale 400 Videosysteme, ONVIF, DVRs, Audio, Analogtechnik, HD-SDI und eigene Encoder Integration der Gebäude-, Sicherheits-, Kommunikations- und Informationstechnik Nahtlose Integration in Fremdsysteme Ergonomische und hoch effektive, schnell installierbare Software ohne Fremdprodukte Konform zu allen Datenschutzanforderungen Integrierte Videoanalyse und Forensik, Automatische Sabotageüberwachung Vielfältige Werkzeuge für Großprojekte Flexible Backup-Strategien Automatische Erstellung von Lageplänen Videoschnittstellen DatenschnittstellenSystemintegration Software Datenschutz Großprojekte Hochverfügbar Videoanalyse Lagepläne SiNVR Video Management

31 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 31 Referenzen Über 200 Installationen weltweit Überwachung von Hochsicherheitsbereichen u.a. in Banken und Rechenzentren Videoanalysesysteme in der Nukleartechnik Leitzentralen von öffentlichen Einrichtungen und Polizeibehörden Großflächige Überwachungen in der Industrie SiNVR Video Management Bayer Healthcare BLG Autoterminals Credit Suisse EON Hannover Formel 1 Rennstrecke Portugal HDI Gerling Hugger Logistik IBM Zürich IWC Schaffhausen IKEA Ulm Nestlé Singen Polizei Braunschweig Polizei Hildesheim Stadt Frankfurt Swisscom Volkswagen AG Weserstadion Bremen

32 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 32 Verkehrszentrale IGLZ Frankfurt/Main Verkehrszentrale der Stadt Frankfurt Digitalisierte Analogkameras aus dem Stadtgebiet mit NKF Siqura Encodern 130 Videokanäle und 20 Arbeitsplätze Steuerung der Barco-Bildwände Rückwandlung in analoges Video für die Polizei mit Axis Dekodern WEB-Service für den Internetauftritt mit automatischen Bildexport Proxydienst zur kontrollierten Bereitstellung der Videoströme für den TV-Betrieb des Hessischen Rundfunks SiNVR Video Management

33 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 33 IBM Schweiz Einrichtung der IBM in Rüeschlikon/Zürich 55 Kameras auf 3 Haupt- und 3 Backup- servern in einer virtuellen Umgebung 20 Wärmebildkameras mit Videoanalyse für die Aussenhautüberwachung 4 Arbeitsplätze SiNVR Video Management

34 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 34 Credit Suisse Zürich Standort Uetlihof/Zürich der Credit Suisse 170 Kameras auf 8 Servern 1 Filiale mit 20 Kameras 10 Arbeitsplätze 1 Stand-By Backupserver Schnittstellen zum Gebäudemanagement und den Kommunikationssystemen SiNVR Video Management

35 SiNVR Video Management Präsentation, Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 35 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "SiNVR – Video Management System. SiNVR Video Management Präsentation, 20120413 Version 006 vom 2.Februar 2013 Seite 2 Managementsystem für digitale und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen