Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Berufsperspektiven für Studierende der Sozialwissenschaften Frauen in Führungspositionen Göttingen, 15.12.2011 Mein Erfolg: Durch Vielfalt! - Von der Hamburger.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Berufsperspektiven für Studierende der Sozialwissenschaften Frauen in Führungspositionen Göttingen, 15.12.2011 Mein Erfolg: Durch Vielfalt! - Von der Hamburger."—  Präsentation transkript:

1 Berufsperspektiven für Studierende der Sozialwissenschaften Frauen in Führungspositionen Göttingen, Mein Erfolg: Durch Vielfalt! - Von der Hamburger Sparkasse über Barilla zu IKEA - Inga Blohm

2 Inga Blohm, 31 Jahre Diplom Sozialwissenschaften Uni Göttingen BWL, Arbeitsrecht, Politik und Wirtschafts- und Sozialpsychologie Diplomarbeit: empirische Arbeit am Marketinginstitut seit Mai 2011 – Deputy Einrichtungshauschef (EHC) bei IKEA Koblenz Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 2

3 Heute… Lebenslauf Berufseinstieg Barilla Berufseinstieg IKEA Berufseinstieg für SoWis Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 3

4 Lebenslauf Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 4

5 Lebenslauf Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 5

6 The Barilla Group in 2009 More than Tons of products 54 Production sites in 10 countries 20 Leading brands Export to over 125 Countries employees Net sales Euro million Annual Report 2009; Internal Data Barilla einer der weltweit erfolgreichsten Food-Produzenten Weltmarkführer im Bereich Pasta, am globalen Food Markt etabliert in den Produktgruppen Meal Solutions und Bakery Sitz der Unternehmenszentrale ist Parma, Italien Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 6

7 Barilla Produkte Meal solutions Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 7 Breads SnacksSmoothies Breakfast

8 Barilla Deutschland GmbH Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 8 Barilla Germany leads the Barilla Central European Cluster including also the subsidiaries in Switzerland, The Netherlands and Austria Headquarter is in Cologne with approx. 100 employees Wasa Production site in Germany is Celle with approx. 300 employees The brands Barilla and Wasa are market leaders in Germany in all the categories where they are represented: pasta, sauces and crisp bread

9 Barilla als Arbeitgeber Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 9

10 Barilla als Arbeitgeber Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 10

11 Entwicklung Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 11 Wie und Warum?

12 Weiterentwicklungsmöglichkeiten Stärken stärken veränderte Bedürfnisse Vereinbarkeit von Beruf und Familie Unternehmenskultur Entwicklung – Warum? Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 12

13 Ingvar Kamprad Elmtaryd Agunnaryd Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 13 IKEA als Arbeitgeber

14 Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 14 ERFOLG ENTSTEHT IM KOPF. WIR SIND GESPANNT AUF DEINEN! HEJ TALENT!

15 IKEA ist einer der attraktivsten Arbeitgeber in Deutschland für Studierende. Warum? Arbeitgeberimage! Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 15 IKEA als Arbeitgeber

16 Weil wir Demokratie nicht nur bei Möbeln eingeführt haben. UNSERE BESONDERE UNTERNEHMENSKULTUR Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 16

17 UNSERE BESONDERE UNTERNEHMENSKULTUR Weil du vieles machen darfst, sogar Fehler. Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 17 UNSERE BESONDERE UNTERNEHMENSKULTUR

18 Weil wir nicht Titel fördern, sondern Menschen. Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 18 UNSERE BESONDERE UNTERNEHMENSKULTUR

19 02 Habe ich auch ohne BWL Studium Chancen bei IKEA? 03 Wie gestaltet sich der Start bei IKEA? 04 Wie mobil muss ich sein? 06 Komme ich mit IKEA ins Ausland? 07 Wie sind meine Weiterbildungschancen bei IKEA 08 Welchen Heraus- forderungen stellt sich IKEA demnächst? 01 In welchem Bereich kann ich starten? 05 Wie definiert IKEA Karriere? DIE 10 TRAINEEFRAGEN. Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 19 Fragen zum Einstieg

20 Kundenservice Verkauf Controlling Logistik Gastronomie Zielposition je nach Erfahrung Teamassistent oder Teamleiter Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm In welchen Bereichen kann ich starten? Zielposition je nach Erfahrung Teamassistent oder Teamleiter

21 JA! Denn bei IKEA zählen: Dein Wille und Dein Talent, eine Management- und Führungsaufgabe zu übernehmen. Deine Fähigkeit, Konzepte weiter zu entwickeln und Menschen zu begeistern. Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm Habe ich auch ohne ein BWL Studium Chancen bei IKEA?

22 Start: Das ganze Jahr über. Haus- durchgang Einarbeitung im ersten Ein- richtungshau s Wechsel ins zweite Einrichtungs -haus Rückkehr ins eigne Einrichtungs haus Startphase Themen u.a.: Zeit- und Projektmanagement, Mitarbeiterführung und -entwicklung, Arbeitsrecht, Personalplanung, Kennzahlen. Ggf. Teilnahme An Weiterbildungsa ngeboten Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm Wie gestaltet sich der Start bei IKEA?

23 Philosophie: Entwicklung unserer Führungskräfte aus den eigenen Reihen. In Planung: Hamburg-Altona (2013) Lübeck (2013) Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm Wie mobil muss ich sein? 46 Einrichtungshäuser in Deutschland

24 START: Ausbildung Druckformenhersteller, Bundeswehr Kundenwagenschieber Lagerarbeiter Erstkraft Warenversorgung Stellv. Lagerchef Assisstent des Lagerchefs DE Lagerchef Warenchef EHC-Trainee Deputy EHC Einrichtungshauschef Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm Wie definiert IKEA Karriere?

25 Wechsel den Job nicht das Unternehmen! 200 Unternehmen innerhalb der IKEA Gruppe. Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm Wie definiert IKEA Karriere?

26 Und dieser Schritt sollte gut vorbereitet sein. Das Fundament dazu entwickelt ihr in den ersten Jahren. Wir wollen euch in dieser Zeit das Wichtigste für eure Karriere an die Hand geben: viel Wissen, praktische Erfahrung und ein Netzwerk an Kontakten. JA! Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm Komme ich mit IKEA ins Ausland?

27 Deutschland 46 USA38 Frankreich28 Italien19 Großbritanien18 Schweden17 Russland14 Spanien13 Kanada11 Niederlande11 China9 Polen8 Schweiz8 Österreich7 Die Länder in denen IKEA aktiv ist: Stand: Oktober 2011 Belgien6 Norwegen6 Japan5 Dänemark5 Tschechische Republik 4 Finnland4 Australien4 Portugal3 Ungarn2 Rumänien1 Slowakei1 Irland1 insgesamt289 Zusätzlich gibt es 39 Einrichtungshäuser in 17 Ländern auf Franchise-Basis und damit 328 Einrichtungshäuser weltweit. Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm Komme ich mit IKEA ins Ausland?

28 Wir bieten offenen und aufrichtigen Menschen die Möglichkeit, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln, damit wir mit großem Engagement gemeinsam einen besseren Alltag für uns und unsere Kunden schaffen können. UNSERE MITARBEITERIDEE: Inspiration und Entwicklung Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm Wie sind meine Weiterbildungschancen bei IKEA?

29 Kompetenz entwicklung in allen Arbeits- situationen Trainer und Coach Ausbildung. IKEA Business College. Nationaler Schulungs- katalog. Lokaler Schulungs- katalog. IKEA Learning Center. Seminare zu :Management :Führung :persönlicher Entwicklung :Weiterführendes Fachwissen Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm Wie sind meine Weiterbildungschancen bei IKEA?

30 Ziel: Weltweit Nr.1 der Heimeinrichtungsunternehmen Bestehender Markt.Erschließung neuer Märkte. Wettbewerb gegen direkte Konkurrenz. Wettbewerb gegen indirekte Konkurrenz (andere Konsumwünsche, z.B. Auto, Urlaub, etc.). Expansion nach Indien, China, Russland, Japan. Entwicklung neuer Produkte. Erschließung neuer Zielgruppen. Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm Welchen großen Herausforderungen stellt sich IKEA?

31 Aus- und Weiterbildung für Kollegen in TZ,TZ Modelle und Elternzeitlösungen für MA und FK Kinderbetreuung bei Meetings, Homeoffice, Einbindung während Elternzeit Kooperation mit Einzelhandels-KiTas Mitarbeiternetzwerk Rücksicht auf individuelle Lebenssituationen und -pläne fördert Motivation und Entwicklung und gibt Energie dafür Familie und Beruf bei IKEA Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 31

32 || I.Blohm 32Mein Erfolg: Durch Vielfalt! Beschäftigungsquoten von Männer und Frauen - IKEA für Handel typisch: 62% der IKEA Mitarbeiter sind Frauen untypisch: nahezu dreimal so viele Männer (25%) arbeiten in Teilzeitmodellen wie im Durchschnitt in Deutschland (9%). GJ 2009

33 IKEA ist mit 47,5% Frauen in Führungspositionen und 43% weiblichen EHC bereits eines der absoluten Top- Unternehmen in diesem Bereich. Frauen in Führungspositionen bei IKEA || I.Blohm 33Mein Erfolg: Durch Vielfalt! GJ 2009

34 Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können, er muss nur wissen wie das Eierlegen theoretisch funktioniert Führungsposition bei IKEA Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 34

35 Berufseinstieg für Sozialwissenschaftler Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 35 Herausforderungen Vielfältigkeit der Studienfächer keine berufsbezogene Ausbildung große Berufsauswahl Konkurrenz Stärken Flexibel, Offen, Selbständig Gutes Wissens- management Schnelle und strukturierte Informationsgewinnung anderer Blickwinkel

36 Take Home Message Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 36 Take Home frühzeitige Orientierung auf dem Arbeitsmarkt praktische Erfahrungen sammeln Schlüsselqualifikationen erlangen individuelle Stärken und Interessen entdecken, fördern und verkaufen Netzwerke Vielfalt und Mut Ziele setzen und verfolgen

37 Mein Erfolg: Durch Vielfalt! || I.Blohm 37 Zeit für Fragen Questions? WHAT? HOW? WHY? WHEN? WHERE? WHEN?


Herunterladen ppt "Berufsperspektiven für Studierende der Sozialwissenschaften Frauen in Führungspositionen Göttingen, 15.12.2011 Mein Erfolg: Durch Vielfalt! - Von der Hamburger."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen