Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SAFE IT SAFE IT Der Traum von Sicherheit IT-Security ³ Martin Günther 30.1.2008 17:20 Uhr.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SAFE IT SAFE IT Der Traum von Sicherheit IT-Security ³ Martin Günther 30.1.2008 17:20 Uhr."—  Präsentation transkript:

1 SAFE IT SAFE IT Der Traum von Sicherheit IT-Security ³ Martin Günther :20 Uhr

2 SAFE IT2 Wir bieten unseren Kunden … Erfahrung als IT-Systemhaus seit 1983 Entwicklung und Betreuung von ERP-Systemen Individualprogrammierung von Anwender- und Systemsoftware für Windows®, UNIX®, und LINUX Betriebsysteme Entwurf und Implementierung von Schnittstellen für Softwaresysteme unterschiedlichster Generationen oder Herkunft Vertrieb, Entwicklung und Implementierung von Kommunikations- und Sicherheitslösungen für die Internet-Nutzung in Firmennetzen ( , SPAM-Abwehr, Virenschutz, VPN-Lösungen, etc.) Webhosting, Domainverwaltung und -Service Serverkonsolidierung durch Virtualisierung physischer Hardware Fujitsu-Siemens Serversysteme und Workstations

3 SAFE IT3 IT-Security³ bedeutet … Vorbeugende Sicherheit Redundanzkonzepte, Backup und Desaster-Recovery, virtuelle Infrastrukturlösungen Aktive Sicherheit Würmer, Viren und Trojaner oder: wie vermeidet man Schadsoftware, Datendiebstahl, Missbrauch oder Manipulation? Sicherheit im Schadensfall Was passiert wenn etwas passiert – Servicekonzepte nehmen Systemausfällen den Schrecken

4 SAFE IT4 IT-Security³ bedeutet … Vorbeugende Sicherheit Redundanzkonzepte, Backup und Desaster-Recovery, virtuelle Infrastrukturlösungen Aktive Sicherheit Würmer, Viren und Trojaner oder: wie vermeidet man Schadsoftware, Datendiebstahl, Missbrauch oder Manipulation? Sicherheit im Schadensfall Was passiert wenn etwas passiert – Servicekonzepte nehmen Systemausfällen den Schrecken

5 SAFE IT5 Vorbeugende Sicherheit Redundanzkonzepte Einsatz von ausfallsicherer Serverhardware und Betriebsysteme für Ihre unternehmenskritischen Anwendungen im 24x7 Betrieb. Backup und Desaster-Recovery Verwendung von gut verwaltbaren Storagesystemen, sowohl im laufenden Betrieb (SAN) als auch zur Datensicherung (Tape- Systeme) Virtuelle Infrastrukturlösungen Die moderne Lösung zur wirtschaftlichen Verwaltung Ihrer Systemressourcen

6 SAFE IT6 Vorbeugende Sicherheit Redundanzkonzepte Einsatz von ausfallsicherer Serverhardware und Betriebsysteme für Ihre unternehmenskritischen Anwendungen im 24x7 Betrieb. Backup und Desaster-Recovery Verwendung von gut verwaltbaren Storagesystemen, sowohl im laufenden Betrieb (SAN) als auch zur Datensicherung (Tape-Systeme) Virtuelle Infrastrukturlösungen Die moderne Lösung zur wirtschaftlichen Verwaltung Ihrer Systemressourcen

7 SAFE IT7 Was ist Virtualisierung? Unter Virtualisierung versteht man eine abstrakte Ebene, die die physische Hardware vom Betriebssystem entkoppelt und somit eine größere Auslastung der IT-Ressourcen und eine höhere Flexibilität ermöglicht. Betrieb mehrerer Server, die verschiedene Anwendungen und Betriebsysteme benötigen, auf einer gemeinsamen Hardwareplattform. Heutzutage liegt Virtualisierung voll im Trend, da Unternehmen diese Technologie nutzen können, um die globale IT-Infrastruktur skalierbar, sicher und verwaltbar zu machen.

8 SAFE IT8 Traditionelle Infrastruktur

9 SAFE IT9 Virtuelle Infrastruktur

10 SAFE IT10 Die fünf häufigsten Gründe für Virtualisierung 1. Senkung der Kosten für die physische Infrastruktur Mit Virtualisierung können Sie die Anzahl der Serverhardware im Rechenzentrum verringern. Dies führt zu geringeren Liegenschaftskosten, verringerten Anforderungen an Stromversorgung und Kühlung und damit zu insgesamt geringeren Kosten. 2. Server-Konsolidierung und Infrastrukturoptimierung Virtualisierung ermöglicht eine wesentlich intensivere Nutzung, da Pools aus gängigen Infrastrukturressourcen erstellt werden. Auf diese Weise wird das Modell Eine Anwendung je Server durchbrochen. 3. Verbesserung der betrieblichen Flexibilität und Reaktion Virtualisierung eröffnet neue Möglichkeiten zum Managen der IT-Infrastruktur und kann IT-Administratoren Zeit für Routineaufgaben sparen 4. Höhere Anwendungsverfügbarkeit, kein Stillstand Eliminieren geplanter Ausfälle und schnelle Wiederherstellung nach ungeplanten Ausfällen, da ganze virtuelle Umgebungen unterbrechungsfrei und zuverlässig gesichert und übertragen werden können. 5. Verbesserte Desktop-Verwaltbarkeit und Sicherheit Bereitstellen, Managen und Überwachen sicherer Desktop-Umgebungen, auf die Anwender mit oder ohne Netzwerkverbindung von jedem standardmäßigen Desktop- System, Laptop oder Tablet-PC aus lokal oder remote zugreifen können.

11 SAFE IT11 IT-Security³ bedeutet … Vorbeugende Sicherheit Redundanzkonzepte, Backup und Desaster-Recovery, virtuelle Infrastrukturlösungen Aktive Sicherheit Würmer, Viren und Trojaner oder: wie vermeidet man Schadsoftware, Datendiebstahl, Missbrauch oder Manipulation? Sicherheit im Schadensfall Was passiert wenn etwas passiert – Servicekonzepte nehmen Systemausfällen den Schrecken

12 SAFE IT12 Aktive Sicherheit Würmer, Viren und Trojaner Einsatz modernster Virenschutzlösungen von AVIRA zur Vermeidung von Betriebsstörungen und Datenverlusten durch Schadsoftware Ein optimaler Schutz arbeitet im Hintergrund und behindert nicht die Arbeit (Ressourcen schonen und pragmatisch funktionieren). bewusst empfangen und verwalten Abwehr von unerwünschten s, sowie Verwalten und vorsortieren von geschäftsrelevanten s sind mit dem IFS SPAM- und Mailfilter kein Widerspruch. Sicherheitsberatung für Unternehmen Beratung und Einführung von Sicherheitsrichtlinien zum Umgang mit IT-Lösungen und Internetkommunikation sind sowohl arbeitsrechtlich als auch für das operative Geschäft von hoher Bedeutung.

13 SAFE IT13 IT-Security³ bedeutet … Vorbeugende Sicherheit Redundanzkonzepte, Backup und Desaster-Recovery, virtuelle Infrastrukturlösungen Aktive Sicherheit Würmer, Viren und Trojaner oder: wie vermeidet man Schadsoftware, Datendiebstahl, Missbrauch oder Manipulation? Sicherheit im Schadensfall Was passiert wenn etwas passiert – Servicekonzepte nehmen Systemausfällen den Schrecken

14 SAFE IT14 Sicherheit im Schadensfall Vor-Ort-Server für Ihre Hardware von Fujitsu-Siemens Wirtschaftlich, kompetent und schnell. Je nach Bedarf der perfekt passende Service - von 48 Std. Reaktionszeit nur an Werktagen bis hin zu 4 Std. Wiederherstellungsgarantie 24x7. Und das bis zu fünf Jahre lang, damit Ihnen ungeplante Kosten erspart bleiben und Ihre Systeme stets die volle Leistung bringen. Systembetreuungsvertrag von IFS Mit einem IFS Systembetreuungsvertrag kümmern wir uns um alle Probleme Ihrer IT-Landschaft, je nach Vertrag und Umfang sogar schon bevor Sie selbst ein Problem bemerken. Versicherung gegen Finanzschäden zur Abwendung von großen finanziellen Risiken und Belastungen wenn trotz aller Vorsorge dennoch der Katastrophenfall eintritt

15 SAFE IT15 SAFE IT ist Ihr Partner IFS Ing.-Vertriebsbüro für EDV-Software-Technik GmbH Jägerstr Berlin Ansprechpartner: Martin Günther Tel. 030 / Fax 030 / Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "SAFE IT SAFE IT Der Traum von Sicherheit IT-Security ³ Martin Günther 30.1.2008 17:20 Uhr."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen