Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

März 2003. DV/Mini DV Betacam SX > digital Digital Betacam DVCAM > digital DVCPRO > digital MPEG - IMX > digitalProfitechnik VHS, S-VHS > analog D-VHS.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "März 2003. DV/Mini DV Betacam SX > digital Digital Betacam DVCAM > digital DVCPRO > digital MPEG - IMX > digitalProfitechnik VHS, S-VHS > analog D-VHS."—  Präsentation transkript:

1 März 2003

2 DV/Mini DV Betacam SX > digital Digital Betacam DVCAM > digital DVCPRO > digital MPEG - IMX > digitalProfitechnik VHS, S-VHS > analog D-VHS > digital HD, DVD > digital VHS-C, Video8, Hi8 > analog Digital 8 DV/Mini DV >digitalHausgebrauch/ semiprofessionelle Technik

3 März 2003FernsehbildHDTV Breitwandfilm USA Cinemascope/Techniscope Breitwandfilm Europa 1,33:1 (4:3 ) 1,78:1 (16:9 ) 1,85:1 2,35:1 1,67:1 (5:3)

4 März 2003PAL PAL plus HDTV SECAM - West NTSC SECAM - Ost digital, höhere Auflösung schärferes Bild, erhöhte Auflösung BRD, Westeuropa USA, Japan Frankreich Osteuropa 4:3 16:9 16:9Breite zu Höhe

5 März 2003 Mono > ein Kanal Stereo > zwei Kanäle Dolby Surround > 3 Kanäle Dolby ProLogic > 4 Kanäle Dolby Digital / AC3 > 6 Kanäle Digital Theater System > 6 Kanäle PCM >2 Kanäle MPEG-1-Audio > 2 Kanäle MPEG-2-Audio > 6 Kanäle

6 März und 2 Bandführungselemente 3 feststehender Löschkopf 4 Tonkopf 5 Andruckrolle 6 Kopftrommel

7 März 2003

8 1 Elektromotor 2 und 3 Laser 4 Führungsstange 5Miniplattenteller 6 Tiltsensor 7 Motor

9 März 2003 Bild Cinch (FBAS) ( Hosiden ( Y/C) BNC (RGB) VHS-Recorder DVD-Spieler Sat-Receiver S-VHS-Recorder S-VHS/Hi8 Camcordern Bild und Ton VGA (RGB) IEC (HF) Computer Dachantennen, Kabelanschlüssen und Antennendosen Ton F-Stecker (Sat-ZF) Cinch (NF-Audio) DIN/Klemmen (Lautsprecher) Sat-Schüsseln, Antennendosen, Multischaltern, Hifi- und Dolby- Verstärkern externe Lautsprecher

10 März 2003

11 > eine Kassette zum probieren > eine Kassette zum probieren kaufen > dann erst weitere kaufen > dann erst weitere > längere Bänder ( 300 Min. ) > längere Bänder ( 300 Min. ) sind dünner und nicht so sind dünner und nicht so stabil und langlebig wie stabil und langlebig wie 180 Min. Bänder 180 Min. Bänder > Reinigungskassetten schleifen die Audio - und Videoköpfe die Audio - und Videoköpfe ab > Verkürzung der Lebensdauer ab > Verkürzung der Lebensdauer der Köpfe ( Kopftrommel sehr der Köpfe ( Kopftrommel sehr teuer > Neukauf eines Recorders ) teuer > Neukauf eines Recorders ) > besser ist eine Reinigung mit einem Wattestäbchen und einem Wattestäbchen und hochprozentigen (96 % ) hochprozentigen (96 % ) Ethanol oder Isopropanol (70%) Ethanol oder Isopropanol (70%)

12 März 2003Internetwww.video.dewww.video-magazin.dewww.dvd-forum.chwww.dvd-tipps-tricks.dewww.brennendvd.dewww.dvd-online.dewww.heise.deZeitschriftenVIDEO video aktiv DIGITAL audiovision- DVD AUDIO CHIP SPECIAL alles über DVD PC für Einsteiger PC Intern C`t guten Fachhandel


Herunterladen ppt "März 2003. DV/Mini DV Betacam SX > digital Digital Betacam DVCAM > digital DVCPRO > digital MPEG - IMX > digitalProfitechnik VHS, S-VHS > analog D-VHS."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen