Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Audio & Videoformate Max Rennhofer. Überblick Video.avi.mpeg.wmv.mov.rm.divx Audio.mp3.wav.wma.aac.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Audio & Videoformate Max Rennhofer. Überblick Video.avi.mpeg.wmv.mov.rm.divx Audio.mp3.wav.wma.aac."—  Präsentation transkript:

1 Audio & Videoformate Max Rennhofer

2 Überblick Video.avi.mpeg.wmv.mov.rm.divx Audio.mp3.wav.wma.aac

3 Audio Video Interleave (.avi) Von Microsoft entwickelt Weit verbreitete Soft- und Hardware Wird auch von DVD-Playern unterstützt Hoher Speicherverbrauch

4 Moving Picture Experts Group (MPEG) In den 80ern entwickelt (1991 vorgestellt) Bei kleinen Dateien immer noch gute Qualität Offizielle Bezeichnung - ISO/IEC JTC1/SC29/WG11 Beste Qualität nach Komprimierung hat MPEG-4

5 Windows Media Video (WMV) Weiterentwicklung des.avi-Formates Neue Variante ist WMVHD Im Windows Media Player problemos abspielbar Es existieren 3 Versionen von WMV (WMV1- WMV3) Eine Weiterentwicklung von WMV3 ist VC-1. VC-1 kommt bei Blue-Ray Discs und HD DVDs zum Einsatz.

6 Quicktime Movie (MOV) Stammt vom ursprünglich vom Quicktime-Player 1991 veröffentlicht Quicktime 1.0 war in Briefmarkengröße War.avi von 1993 – 1995 überlegen Gut geeignet um in Internetseiten dargestellt zu werden.

7 RealMedia (RM) Sammelbegriff für Dateiformate von RealNetworks. Bei hohen Komprimierungen – Gute Qualität Vergleichbar mit MPEG-4.

8 DivX Videocodec von DivXNetworks. Sehr gute Qualität nach der Komprimierung Wegen der Verwendung in Raubkopien umstritten Leicht mit DIVX verwechselt Ursprünglich Codec DivX ;-) genannt neue Versionen komplett neu geschrieben

9 MPEG-1 Audio Layer 3 (MP3) 1987 entwickelt Kleine Dateien mit guter Qualität Beliebtestes Audioformat Durch Tauschbörsen und MP3-Player bekannt geworden

10 WAVE wave form audio (WAV) Meistens nicht komprimiert Auf höchster Qualität gespeichert Extrem viel Speicherplatz benötigt

11 Windows Media Audio (WMA) Von Microsoft entwickelt Hohe Kompression mit guter Qualität In der Professional Surround Sound mit bis zu 7.1 Kanälen

12 Advanced Audio Coding (AAC) Ebenfalls von (MPEG) entwickelt Nachfolger von.mp3 CD auf 20 Megabyte komprimierbar Weniger verbreitet


Herunterladen ppt "Audio & Videoformate Max Rennhofer. Überblick Video.avi.mpeg.wmv.mov.rm.divx Audio.mp3.wav.wma.aac."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen