Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Thema: Evaluierung von BIM- Lösungen in der Tragwerksplanung Erstellt von B. Eng. Kai Hölzel und B. Eng. Thomas Weltge Bachelorarbeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Thema: Evaluierung von BIM- Lösungen in der Tragwerksplanung Erstellt von B. Eng. Kai Hölzel und B. Eng. Thomas Weltge Bachelorarbeit."—  Präsentation transkript:

1 Thema: Evaluierung von BIM- Lösungen in der Tragwerksplanung Erstellt von B. Eng. Kai Hölzel und B. Eng. Thomas Weltge Bachelorarbeit

2 Inhalt 1Einleitung 1.1Intention 1.2BIM in der Tragwerksplanung 2Grundlagen 3Vorstellung der Software 3.1ViCADO/MicroFE 3.2Revit /RFEM Kai Hölzel & Thomas Weltge2

3 Inhalt 4Grundprinzip der Finite-Elemente-Methode 4.1Grundlagen 4.2Vor- und Nachteile 5 Zusammenfassung 5.1Vor- und Nachteile der Programme 5.2Fazit Kai Hölzel & Thomas Weltge3

4 1 Einleitung Untersuchung der Schnittstellen zwischen Revit und RFEM bzw. ViCADo und MicroFe an einem Beispielprojekt Benutzerfreundlichkeit und Effektivität der Programme Überprüfung der Ergebnisse auf Plausibilität Kai Hölzel & Thomas Weltge4 1.1 Intention der Arbeit:

5 1 Einleitung BIM - Building Information Modelling effiziente, kostengünstige und fehlerfreie Umsetzung von Bauprojekten Grundlage ist ein 3D-CAD-Modell Bauteilgeometrie Materialeigenschaften Belastungen und Lagerungsbedingungen Kai Hölzel & Thomas Weltge5 1.2 BIM in der Tragwerksplanung:

6 1 Einleitung Verwaltung der Informationen in einer zentralen Datenbank Durchführung sämtlicher Simulationen interdisziplinäre und nachhaltige Verwendung des Modells Kai Hölzel & Thomas Weltge6 1.2 BIM in der Tragwerksplanung:

7 1 Einleitung Kai Hölzel & Thomas Weltge7 1.2 BIM in der Tragwerksplanung: Building Information Modelling (BIM) (Contelos GmbH)

8 2 Grundlagen Kai Hölzel & Thomas Weltge8 Beschreibung des Gebäudes Visualisierung Head Office Schulte Group (Meurer Generalplaner GmbH, 2010)

9 2 Grundlagen achtgeschossiges Geschäftsgebäude der Schulte Group in Hamburg Stahlbetonskelettbauweise BGF: m²BRI: m³ Baukosten (KG 300/400): 12,2 Mio Kai Hölzel & Thomas Weltge9 Beschreibung des Gebäudes

10 3 Vorstellung der Software Kai Hölzel & Thomas Weltge10 CAD: ViCADo 2012 FEM: MicroFe 2012 CAD: Revit Architecture 2012 Revit Structure 2012 FEM: RFEM 4.09

11 4 Grundprinzip der FEM Diskretisierungsverfahren zur Bestimmung von physikalischen Größen Zerlegung des Kontinuums in eine endliche (finite) Anzahl von Elementen Gewährleistung der Kontinuität relevanter physikalischer Größen durch Verbindungen zwischen den Elementen an einer endlichen Anzahl von Knotenpunkten Kai Hölzel & Thomas Weltge Grundlagen

12 4 Grundprinzip der FEM Keine Einschränkung in der Art der Belastung, Geometrie, Lagerung und Materialeigenschaften Berechnung am Gesamtsystem möglich Verlust der Übersichtlichkeit und Prüfbarkeit Unrealistische Erscheinungen bei mehrgeschossigen Gebäuden Näherungsverfahren, singuläre Stellen Kai Hölzel & Thomas Weltge Vor- und Nachteile

13 CAD-Systeme: ViCADo/Revit Arbeitsgeschwindigkeit ist ähnlich Revit ist vielseitiger aber etwas schwerer zu erlernen ViCADo ist eingeschränkt aber sehr einfach zu bedienen Support von ViCADo seitens des Herstellers ist sehr gut Revit hat eine große Online-Community Revit hat die leistungsstärkere Schnittstelle zur FE-Software 5 Zusammenfassung Kai Hölzel & Thomas Weltge Vor- und Nachteile der Programme

14 FE-Systeme: MicroFe/RFEM Rechengeschwindigkeit ähnlich Nachbearbeitung des Modells in MicroFe ist einfacher MicroFe ist flexibler in der Netzgenerierung Nachvollziehbarkeit der Bemessung in RFEM ist besser RFEM bietet umfangreichere Berechnungsmöglichkeiten Datenaustausch ist in RFEM deutlich vielfältiger 5 Zusammenfassung Kai Hölzel & Thomas Weltge Vor- und Nachteile der Programme

15 BIM ist effizient Bearbeitung an nur einem Modell ist nicht möglich Weiterentwicklung der Schnittstellen notwendig Regelmäßige Schulungen der Anwender erforderlich Revit/RFEM ist hinsichtlich BIM fortschrittlicher 5 Zusammenfassung Kai Hölzel & Thomas Weltge Fazit

16 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wir stehen gerne für Fragen zur Verfügung.


Herunterladen ppt "Thema: Evaluierung von BIM- Lösungen in der Tragwerksplanung Erstellt von B. Eng. Kai Hölzel und B. Eng. Thomas Weltge Bachelorarbeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen