Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Software Ergonomie von Dennis Gloth SK03. Inhaltsverzeichnis Allgemeine Erklärung Allgemeine Erklärung Wie sollte Software sein Wie sollte Software sein.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Software Ergonomie von Dennis Gloth SK03. Inhaltsverzeichnis Allgemeine Erklärung Allgemeine Erklärung Wie sollte Software sein Wie sollte Software sein."—  Präsentation transkript:

1 Software Ergonomie von Dennis Gloth SK03

2 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Erklärung Allgemeine Erklärung Wie sollte Software sein Wie sollte Software sein Erklärung am Beispiel Microsoft Word Erklärung am Beispiel Microsoft Word

3 Erklärung Unter Software Ergonomie versteht man die Anpassung der Arbeitsprogramme an die geistigen und physischen Fähigkeiten des Menschen. Unter Software Ergonomie versteht man die Anpassung der Arbeitsprogramme an die geistigen und physischen Fähigkeiten des Menschen.

4 Benutzerfreundliche Auslegung von Software Software sollte so gestaltet sein das der Anwender bei der Erledigung unterstützt und nicht belastet wird Software sollte so gestaltet sein das der Anwender bei der Erledigung unterstützt und nicht belastet wird Software sollte selbst beschreibend sein, d.h. dem Anwender Einsatzzweck und Leistungsumfang erläutern Software sollte selbst beschreibend sein, d.h. dem Anwender Einsatzzweck und Leistungsumfang erläutern Software sollte vom Anwender steuerbar und anpassbar sein Software sollte vom Anwender steuerbar und anpassbar sein

5 Benutzerfreundliche Auslegung von Software Software sollte den Erwartungen des Anwenders entsprechend reagieren Software sollte den Erwartungen des Anwenders entsprechend reagieren Software sollte fehlerfrei sein und nicht bei kleineren Fehlern zu Systemabbrüchen führen Software sollte fehlerfrei sein und nicht bei kleineren Fehlern zu Systemabbrüchen führen Die Informationen auf dem Bildschirm sollten eindeutig sein, leicht erkennbare Symbole und Buttons und die Hervorhebung wichtiger Informationen Die Informationen auf dem Bildschirm sollten eindeutig sein, leicht erkennbare Symbole und Buttons und die Hervorhebung wichtiger Informationen

6 Anhand des Beispiels von Microsoft Word: Dieses Programm ist einheitlich und recht übersichtlich gegliedert Dieses Programm ist einheitlich und recht übersichtlich gegliedert Die verwendeten Symbole sind klar erkennbar und eindeutig Die verwendeten Symbole sind klar erkennbar und eindeutig Individuell anpassbar sind nur die Symbolleisten aber etwas anderes müsste man auch nicht anpassen da es schon recht gut strukturiert ist Individuell anpassbar sind nur die Symbolleisten aber etwas anderes müsste man auch nicht anpassen da es schon recht gut strukturiert ist Die Fehler in diesem Programm halten sich in Grenzen, ab und zu stürzt es doch einmal ab, aber ab den neueren Versionen gibt es Backup Dateien so das das Dokument doch wieder hergestellt wird und man nicht alles wieder neu schreiben muß Die Fehler in diesem Programm halten sich in Grenzen, ab und zu stürzt es doch einmal ab, aber ab den neueren Versionen gibt es Backup Dateien so das das Dokument doch wieder hergestellt wird und man nicht alles wieder neu schreiben muß

7 Beispiel Gelbe Seiten

8 Wunderschön, aber leider falsch. Dieses sehr anspruchsvoll gestaltete Telefon-Buch auf CD-Rom des Herold-Verlages fiel trotz der angebotenen hohen Datenqualität beim Anwender vollkommen durch. Sämtliche Bedien-Elemente waren in einem gemalten Bild versteckt und forderten vom Anwender hohe Lern- und Assoziations-Bereitschaft. Für ein Werkzeug, das schnell und unkompliziert zur Verfügung stehen muss, war das der falsche Ansatz.

9


Herunterladen ppt "Software Ergonomie von Dennis Gloth SK03. Inhaltsverzeichnis Allgemeine Erklärung Allgemeine Erklärung Wie sollte Software sein Wie sollte Software sein."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen