Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Energieeffizienz Univ Prof Dr Bernhard Raschauer 11. April 2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Energieeffizienz Univ Prof Dr Bernhard Raschauer 11. April 2013."—  Präsentation transkript:

1 Energieeffizienz Univ Prof Dr Bernhard Raschauer 11. April 2013

2

3 elektrische Energie: zB Elektroautos Erdgas: zB erdgasbetriebene Autos Wärme: zB hocheffiziente KWKs Mineralöle: ???

4 RV Bundes-EnergieeffizienzG 2249 BlgNR 24. GP § 1. (Verfassungsbestimmung) Die Erlassung, Änderung, Aufhebung und Vollziehung von Vorschriften, wie sie in diesem Bundesgesetz enthalten sind, sind auch in den Belangen Bundessache, hinsichtlich derer das B-VG etwas anderes bestimmt. Die in diesen Vorschriften geregelten Angelegenheiten können in unmittel- barer Bundesverwaltung besorgt werden.

5

6

7 § 6. Nationaler Energieeffizienz-Aktionsplan § 7. Energieeffizienz-Aktionsplan des Bundes § 8. Nationales Energieeffizienzverpflichtungs- system

8 § 14. Pflichten des Bundes im Vergabebereich § 15. Sanierung von Bundesgebäuden § 16. Neuerrichtung von Bundesgebäuden

9 § 9. Vfgsb (1) Endenergieverbrauchende Unterneh- men in Österreich haben, abhängig von ihrer Größe und ihrem Energieverbrauch, Maßnahmen zur Ver- besserung der Energieeffizienz gemäß Abs. 2 bis Abs. 6 zu setzen, zu dokumentieren und... zu melden. (2) Große und mittelgroße Unternehmen haben 1. entweder a) regelmäßig... ein Energieaudit durchzuführen oder b) ein Energiemanagementsystem in Übereinstim- mung mit EN oder ISO oder ein Um- weltmanagementsystem gem ISO oder gemäß Art. 13 EMAS III... einzuführen...

10 Energieeffizienzmaßnahmen sind auch: (ex Anlage 1 zum Gesetzesentwurf).... Einbau von Fernwärme-/Fernkältesystemen; Verstärkung solarer und geothermischer Primärenergieformen, Maßnahmen in der Energiebereitstellungskette (zB Repowering oder Bau von Erzeugungsanlagen,...); Einbindung von Erneuerbaren Energien in die Energiebereitstellung (zB Windkraft, Photovoltaik, Solarthermie, Geothermie);....

11

12 § 10. Vfgsb (1) Energielieferanten, die Endenergiever- braucher in Österreich beliefern, sind verpflichtet, in jedem Kalenderjahr die Durchführung von Energie- effizienzmaßnahmen bei ihren eigenen oder anderen Endkunden nachzuweisen. Dazu haben sie jährlich an- rechenbare Energieeffizienzmaßnahmen gemäß § 26 Abs. 4 nachzuweisen, die dem in Abs. 2 festgelegten prozentuellen Anteil der von ihnen an ihre Endkunden gelieferten Energie entsprechen, wobei zumindest 40% der Energieeffizienzmaßnahmen bei Haushalten im Sinne des im Wohnraum getätigten Energieein- satzes wirksam werden müssen..... (4) An Stelle... Ausgleichszahlungen...

13 1.intertemporale Verteilung: early actions für alle? 2.sektorale Verteilungsgerechtigkeit: ohne Verkehr? 3.Lastenverteilungsgerechtigkeit: der Endverbraucher zahlt alles Querschnittsthemen

14 Energieeffizienz 11. April 2013 ENDE


Herunterladen ppt "Energieeffizienz Univ Prof Dr Bernhard Raschauer 11. April 2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen