Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BBR, Dr. Kaltenbrunner, AL Bauen, Wohnen, Architektur1 Öffentliche Hand - Bauwerke und Liegenschaften Bauen (Neubau, Umbaumaßnahmen) durch die Bundesbauverwaltung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BBR, Dr. Kaltenbrunner, AL Bauen, Wohnen, Architektur1 Öffentliche Hand - Bauwerke und Liegenschaften Bauen (Neubau, Umbaumaßnahmen) durch die Bundesbauverwaltung."—  Präsentation transkript:

1 BBR, Dr. Kaltenbrunner, AL Bauen, Wohnen, Architektur1 Öffentliche Hand - Bauwerke und Liegenschaften Bauen (Neubau, Umbaumaßnahmen) durch die Bundesbauverwaltung Verwalten und Bewirtschaften durch die Bundesimmobilienanstalt Foto BMVBS, Invalidenstr. Foto BMF, Wilhelmstr.

2 BBR, Dr. Kaltenbrunner, AL Bauen, Wohnen, Architektur2 Aufgaben der Bundesbauverwaltung Die Bundesbauverwaltung hat alle Aufgaben des staatlichen Bauens des Bundes (Bauherrenaufgaben) wahrzunehmen, insbesondere die Leitung, die Koordinierung, die Steuerung und die Bestandsdokumentation von Baumaßnahmen.

3 BBR, Dr. Kaltenbrunner, AL Bauen, Wohnen, Architektur3 Bundesbaumaßnahmen nach RBBau

4 BBR, Dr. Kaltenbrunner, AL Bauen, Wohnen, Architektur4 Bauablauf nach RBBau Entscheidungsunterlage Bau (ES-Bau) - Bedarfsbeschreibung, Kostenermittlung, Kostenobergrenze Entwurfsunterlage Bau (EW-Bau) - Entwurfs- und Genehmigungspläne, Kostenberechnung Ausführungsplanung - Ausführungspläne, Leistungsverzeichnisse, Kostenkontrolle Bauausführung - Vergabe der Bauleistungen, Kostensteuerung, -kontrolle Baubestandsdokumentation - Bestandspläne, Raumbuch, Anlagendokumentation Beteiligte Bedarfsträger Bauverwaltung Architekt Fachplaner Ingenieure Sonderfach- leute Ausführende Firmen

5 BBR, Dr. Kaltenbrunner, AL Bauen, Wohnen, Architektur5 Kommunikationsbedarf Datenaustausch Entscheidungsunterlage Bau (ES Bau) Entwurfsunterlage Bau (EW Bau) Ausführungsplanung Bauausführung Baubestandsdokumentation Architekt Fachplaner Sonderfachleute Ingenieure Ausführende Bauverwaltung Bedarfsträger Phasenübergreifend Alle Beteiligten

6 BBR, Dr. Kaltenbrunner, AL Bauen, Wohnen, Architektur6 Ziele: 1.Optimierung des Planungs- / Bauprozesses - größere Kosten- und Terminsicherheit - weniger Kommunikationsprobleme - weniger Koordinationsmängel - weniger Planungsfehler - größere Rechtssicherheit Einfacher, problemloser und intelligenter Datenaustausch aller an einer Baumaßnahme beteiligten freiberuflich Tätigen. Weg: 2. Lieferung der Gebäudebestandsdaten - termingerecht (zur Gebäudefertigstellung) - qualitätsgerecht

7 BBR, Dr. Kaltenbrunner, AL Bauen, Wohnen, Architektur7 Probleme und Lösungsansätze IFC benötigt ein intelligentes Gebäudemodell mit Objekte zum Datenaustausch, d.h. - Modellbasiertes Planen - Umdenken von 2D-Zeichnungen zu 3D-Modellen - Verbesserung der Planungswerkzeuge - Änderung der Ausbildung von Architekten und Zeichnerinnen - IFC-Schnittstelle in allen beteiligten Softwareprodukten

8 BBR, Dr. Kaltenbrunner, AL Bauen, Wohnen, Architektur8 Was kann die öffentliche Bauverwaltung tun ? prinzipielle Unterstützung firmenunabhängiger Schnitt- stellenformate im Bauwesen (zur Neutralitätswahrung) stärkere Unterstützung der Standardisierung im Bauwesen durch die öffentliche Bauverwaltung Unterstützung der IAI bei der Gründung einer Arbeits- gruppe öffentliche Bauverwaltung, welche die fach- lichen Anforderungen definiert und in Form eines Projekthandbuches dokumentiert

9 BBR, Dr. Kaltenbrunner, AL Bauen, Wohnen, Architektur9 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "BBR, Dr. Kaltenbrunner, AL Bauen, Wohnen, Architektur1 Öffentliche Hand - Bauwerke und Liegenschaften Bauen (Neubau, Umbaumaßnahmen) durch die Bundesbauverwaltung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen