Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

PLANOS Me: Produktkonfigurator Übersicht Modul für eine integrierte Geschäftsabwicklung mit PLANOS Der Produktkonfigurator ist modular aufgebaut und integriert.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "PLANOS Me: Produktkonfigurator Übersicht Modul für eine integrierte Geschäftsabwicklung mit PLANOS Der Produktkonfigurator ist modular aufgebaut und integriert."—  Präsentation transkript:

1 PLANOS Me: Produktkonfigurator Übersicht Modul für eine integrierte Geschäftsabwicklung mit PLANOS Der Produktkonfigurator ist modular aufgebaut und integriert lauffähig mit den ERP-Modulen der Grunddatenverwaltung, der Stücklistenverarbeitung als Grundlage zur Produktion sowie dem Einkauf, dem Angebots- und Auftragswesen und der Kalkulation. Funktionalität des Basismoduls Dialogverarbeitung in beliebiger Installationssprache 1. Stufe: Anzeige aller Gerätefamilien in einer Combobox -> Auswahl der gewünschten Gerätefamilie 2. Stufe: Anzeige der möglichen Modelle der ausgewählten Gerätefamilie in einer Combobox -> Auswahl des gewünschten Produktes 3. Stufe: Anzeige aller Baugruppen des ausgewählten Modells am Bildschirm -> Auswahl der einzelnen Baugruppen wahlfrei oder sequentielle Abarbeitung in der vorgegebenen Reihenfolge 4. Stufe: Anzeigen aller Einzelkomponenten der jeweils aktuell ausgewählten Baugruppe in einer Combobox -> Anzeige von Komponentenbezogenen Infotexten ist möglich -> Auswahl der jeweils gewünschten Einzelkomponenten unter Berücksichtigung der hinterlegten Vorgaben Standard-Komponenten aus einer Baugruppe werden automatisch vorbelegt.

2 PLANOS Me: Produktkonfigurator Übersicht Anzeige diverser Auskünfte, wie z.B. Produktionsauslastung oder bereits vorliegende Bestellungen beim Lieferant für qualifizierte Terminaussagen. Permanente Kostenkontrolle über die gesamte Komponentenauswahl durch Komponenten- und Gesamtpreisanzeige; zusätzliche manuelle Eingaben für Zu-/Abschläge sind möglich. Ablage der neuen Zusammenstellung in Datenbanktabellen zur Archivierung und zum individuellen Druck bzw. Auswertung über Reporting-Tools. Suchsystem über bereits archivierte Produkte. Beliebig viele Gerätefamilien sind verwaltbar. Angabe der möglichen Baugruppen / Komponenten je Modell in übersichtlichen Exceltabellen. Beliebig viele Alternativartikel (muss / kann / Mengenrestriktionen / variable Plausibilitätsprüfungen) in Baugruppen (Basis: PLANOS - Artikelstammdaten). Automatische Überprüfung der Zusammenstellung auf Vollständigkeit vor der Weiterverarbeitung. Nach Wunsch freie Texteingaben für bestimmte Baugruppen mit Plausibilitätsprüfung. Zugriff auf PLANOS-Kundenstamm-Daten -> Anschrift / Ansprechpartner usw.

3 PLANOS Me: Produktkonfigurator Übersicht Weiterführende Modulerweiterungen Generierung von Angeboten an Kunden Ggf. separater Nummernkreis bei der Generierung. Übernahme der kundenbezogenen Konditionen, wie z.B. Zahlungsziele in das Angebot. Neuer Verkaufsartikel mit dem Preis laut der Produktzusammenstellung. Übernahme der ausgewählten Komponenten als Vertriebsstücklisten zum Verkaufsartikel oder Nutzung einer neu generierten Standardstückliste. Änderungen bzw. Weiterverarbeitung des Auftrags ist in der PLANOS – Vertriebsabwicklung möglich. Generierung von Standardstücklisten (optional) Nach der Produktzusammenstellung können für diese Zusammenstellung PLANOS-Baukastenstücklisten erzeugt werden. Ein zusätzlicher Prüfalgorithmus verhindert, dass bereits vorhandene Stücklisten ein weiteres Mal identisch generiert werden. Bei der Stücklistengenerierung können bestehende Sachmerkmalsdaten / Lager-/Variantendaten und Artikelstammdaten aus bestehenden 'Grund-Artikeln' übernommen werden. Vorhandene Arbeitspläne werden ebenfalls mit übernommen. Internetkommunikation in Vorbereitung

4 PLANOS Me: Produktkonfigurator Die angewählte Präsentation kann hier nur exemplarisch einen Überblick über den Aufbau und die betriebswirtschaftlichen Inhalte geben. Sofern sich weiterführende Fragen ergeben wenden Sie sich bitte direkt an uns, den Hersteller der ERP-Software PLANOS.

5 PLANOS Me: Produktkonfigurator Kundenauswahl Falls gewünscht, kann über die Kundennummer bzw. diverse Auskunftssysteme der Kunde und der jeweilige Ansprechpartner beim Kunden ausgewählt werden. Kundenauswahl Falls gewünscht, kann über die Kundennummer bzw. diverse Auskunftssysteme der Kunde und der jeweilige Ansprechpartner beim Kunden ausgewählt werden.

6 PLANOS Me: Produktkonfigurator Produkt -Auswahl Aus der Gerätefamilie, hier Produktauswahl genannt, kann über eine Combobox der gewünschte Artikel, hier Computer, ausgewählt werden. Nach der Auswahl werden auf der darunter liegenden Modellebene alle hinterleg- ten Wahlmöglichkeiten an- gezeigt. Vorbelegungen bzgl. Ge- rätefamilie und Modell sind möglich. In unserem Beispiel soll das Modell P4-Home individuell konfiguriert werden. Produkt -Auswahl Aus der Gerätefamilie, hier Produktauswahl genannt, kann über eine Combobox der gewünschte Artikel, hier Computer, ausgewählt werden. Nach der Auswahl werden auf der darunter liegenden Modellebene alle hinterleg- ten Wahlmöglichkeiten an- gezeigt. Vorbelegungen bzgl. Ge- rätefamilie und Modell sind möglich. In unserem Beispiel soll das Modell P4-Home individuell konfiguriert werden.

7 PLANOS Me: Produktkonfigurator Baugruppenebene Bezogen auf das Modell aus der Gerätefamilie werden die einzelnen Baugruppen, hier z.B. Aufdruck, DVD- Rom etc., mit den jeweili- gen Einzelkomponenten, auswählbar, wiederum über Comboboxen, angezeigt. Alle möglichen Einzelteile, hier im Beispiel bei der Baugruppe Mainboard, sind aus der Combobox, inklusive der Anzeige der Preise, auswählbar. Baugruppenebene Bezogen auf das Modell aus der Gerätefamilie werden die einzelnen Baugruppen, hier z.B. Aufdruck, DVD- Rom etc., mit den jeweili- gen Einzelkomponenten, auswählbar, wiederum über Comboboxen, angezeigt. Alle möglichen Einzelteile, hier im Beispiel bei der Baugruppe Mainboard, sind aus der Combobox, inklusive der Anzeige der Preise, auswählbar.

8 PLANOS Me: Produktkonfigurator Unterschiedliche Selektionen Je nach Gerätefamilie bzw. innerhalb einer Baugruppe ändern sich die Einzelkom- ponenten. Unterschiedliche Selektionen Je nach Gerätefamilie bzw. innerhalb einer Baugruppe ändern sich die Einzelkom- ponenten.

9 PLANOS Me: Produktkonfigurator Zusammenstellung Die einzeln ausgewählten Komponenten werden in das Ergebnisfenster auf der rechten Seite verschoben. Auf Basis der Komponen- tenwerte wird die Gesamt- summe, inklusive eines evtl. vorhandenen Kundenra- battes errechnet. Die einzelne Komponenten- zeile kann gelöscht bzw. geändert werden. Weitere Informationen, z.B. der Artikelstamm, sind aufrufbar. Zusammenstellung Die einzeln ausgewählten Komponenten werden in das Ergebnisfenster auf der rechten Seite verschoben. Auf Basis der Komponen- tenwerte wird die Gesamt- summe, inklusive eines evtl. vorhandenen Kundenra- battes errechnet. Die einzelne Komponenten- zeile kann gelöscht bzw. geändert werden. Weitere Informationen, z.B. der Artikelstamm, sind aufrufbar.

10 PLANOS Me: Produktkonfigurator Variable Oberfläche – Beispiele Weitere Oberfläche mit umfangreicherer Modell- auswahl. Die Reihenfolge der Bau- gruppenauswahl ist fest vorgegeben, daher ist die letzte Baugruppe noch inaktiv (nicht anwählbar). Variable Oberfläche – Beispiele Weitere Oberfläche mit umfangreicherer Modell- auswahl. Die Reihenfolge der Bau- gruppenauswahl ist fest vorgegeben, daher ist die letzte Baugruppe noch inaktiv (nicht anwählbar).

11 PLANOS Me: Produktkonfigurator Variable Oberfläche – Beispiele Hier gibt es 2 Baugruppen (Feld1, Feld2) mit freien Eingaben und einer Plausi- bilitätsprüfung. Beim ersten Feld ist ein Standardtext hinterlegt, der unabhängig von der Plausibilitätsprüfung immer ausgewählt werden kann. Variable Oberfläche – Beispiele Hier gibt es 2 Baugruppen (Feld1, Feld2) mit freien Eingaben und einer Plausi- bilitätsprüfung. Beim ersten Feld ist ein Standardtext hinterlegt, der unabhängig von der Plausibilitätsprüfung immer ausgewählt werden kann.

12 PLANOS Me: Produktkonfigurator Variable Oberfläche – Beispiele Diverse einstufige und mehrstufige Plausibilitäts- prüfungen stehen zur Ver- fügung. Geprüft werden kann unter anderem auf Zahlenwerte (min, max.), Datumsangaben (min, max. gültiges Datum), Textlänge (min, max.). Variable Oberfläche – Beispiele Diverse einstufige und mehrstufige Plausibilitäts- prüfungen stehen zur Ver- fügung. Geprüft werden kann unter anderem auf Zahlenwerte (min, max.), Datumsangaben (min, max. gültiges Datum), Textlänge (min, max.).

13 PLANOS Me: Produktkonfigurator Variable Oberfläche – Beispiele Hinweistexte können, be- zogen auf die getroffene Auswahl, in einem zusätz- lichen Fenster angezeigt werden. Variable Oberfläche – Beispiele Hinweistexte können, be- zogen auf die getroffene Auswahl, in einem zusätz- lichen Fenster angezeigt werden.

14 PLANOS Me: Produktkonfigurator Stücklistengenerierung Ausgehend von der Kom- ponentenauswahl kann über einen Button das Ge- nerieren von Standard- stücklisten angewählt werden. Ein Erzeugnisartikel mit einer neuen Artikelnummer wird dabei definiert. Ausgehend von dem vor- handenen Grundmodell kann ein evtl. vorhandener Arbeitsplan mit an den neuen Artikel kopiert werden. Stücklistengenerierung Ausgehend von der Kom- ponentenauswahl kann über einen Button das Ge- nerieren von Standard- stücklisten angewählt werden. Ein Erzeugnisartikel mit einer neuen Artikelnummer wird dabei definiert. Ausgehend von dem vor- handenen Grundmodell kann ein evtl. vorhandener Arbeitsplan mit an den neuen Artikel kopiert werden.

15 PLANOS Me: Produktkonfigurator Weiterverarbeitung Stückliste Über das PLANOS-Andock- system kann direkt aus dem Produktkonfigurator heraus in die Stücklisten- verarbeitung, hier das An- zeigemodul mit der neu generierten Baukasten- stückliste, verzweigt wer- den. Weiterverarbeitung Stückliste Über das PLANOS-Andock- system kann direkt aus dem Produktkonfigurator heraus in die Stücklisten- verarbeitung, hier das An- zeigemodul mit der neu generierten Baukasten- stückliste, verzweigt wer- den.

16 PLANOS Me: Produktkonfigurator Generierung von Angeboten / Aufträgen Ein Generiermodul mit di- versen Eingabemöglich- keiten, wie z.B. die Posi- tionsmenge oder die Ter- minsituation, kann gestar- tet werden. Aus den vorhandenen Kundendaten und den ge- nerierten Artikelkompo- nenten wird ein neues An- gebot bzw. ein Auftrag generiert. Generierung von Angeboten / Aufträgen Ein Generiermodul mit di- versen Eingabemöglich- keiten, wie z.B. die Posi- tionsmenge oder die Ter- minsituation, kann gestar- tet werden. Aus den vorhandenen Kundendaten und den ge- nerierten Artikelkompo- nenten wird ein neues An- gebot bzw. ein Auftrag generiert.

17 PLANOS Me: Produktkonfigurator Generierung von Angeboten / Aufträgen Die Generierung des Arti- kels, ergänzt mit den Kom- ponenten als Vertriebs- stücklistenpositionen, wird dokumentiert. Beim Generieren von Ange- boten bzw. Aufträgen müs- sen nicht zwangsläufig auch Standardstücklisten ge- neriert werden. Die PLANOS-Disposition verarbeitet als Alternative zu Standardstücklisten auch Vertriebsstücklisten, die bei gleichen Artikeln unterschiedlich vorliegen können. Generierung von Angeboten / Aufträgen Die Generierung des Arti- kels, ergänzt mit den Kom- ponenten als Vertriebs- stücklistenpositionen, wird dokumentiert. Beim Generieren von Ange- boten bzw. Aufträgen müs- sen nicht zwangsläufig auch Standardstücklisten ge- neriert werden. Die PLANOS-Disposition verarbeitet als Alternative zu Standardstücklisten auch Vertriebsstücklisten, die bei gleichen Artikeln unterschiedlich vorliegen können.

18 PLANOS Me: Produktkonfigurator Weiterverarbeitung Vertrieb Über das PLANOS-Andock- system kann nach der Ge- nerierung der Angebots-/ Auftragsdaten direkt in den Vertrieb, z.B. die An- gebotsverwaltung oder wie hier in das Drucken der Auftragsbestätigung ver- zweigt werden. Das Formular zeigt den Aufbau des generierten Auftrages mit einer Arti- kelzeile, den bestellten Mengen, den Preisen und Terminen und den jeweili- gen Komponenten, die den Artikel beschreiben. Weiterverarbeitung Vertrieb Über das PLANOS-Andock- system kann nach der Ge- nerierung der Angebots-/ Auftragsdaten direkt in den Vertrieb, z.B. die An- gebotsverwaltung oder wie hier in das Drucken der Auftragsbestätigung ver- zweigt werden. Das Formular zeigt den Aufbau des generierten Auftrages mit einer Arti- kelzeile, den bestellten Mengen, den Preisen und Terminen und den jeweili- gen Komponenten, die den Artikel beschreiben.

19 PLANOS Me: Produktkonfigurator


Herunterladen ppt "PLANOS Me: Produktkonfigurator Übersicht Modul für eine integrierte Geschäftsabwicklung mit PLANOS Der Produktkonfigurator ist modular aufgebaut und integriert."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen