Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Berliner Mietskasernen, um 1900 Quelle: Berliner Mietskasernen, um 1900. Foto. erlin/de/weltkulturerbe/siedlungen/hintergrund.shtml.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Berliner Mietskasernen, um 1900 Quelle: Berliner Mietskasernen, um 1900. Foto. erlin/de/weltkulturerbe/siedlungen/hintergrund.shtml."—  Präsentation transkript:

1 Berliner Mietskasernen, um 1900 Quelle: Berliner Mietskasernen, um Foto. erlin/de/weltkulturerbe/siedlungen/hintergrund.shtml

2 Geschichte der Mietskaserne das Ergebnis der Stadtplanung James Hobrechts, rechts die Lösung der Mittel-19. Jahrhunderts Berliner Wohnungsnot Quelle: Bildung James Friedrich Ludolf Hobrecht ( ). Foto.

3 Quelle: Bodenschatz, Harald, "Platz für das neue Berlin - Geschichte der Stadterneuerung seit 1871", Berlin 1987, Transit Buchverlag, Seite 54 Darstellung des Hobrechts-Planes. Merken Sie die weiten Blöcke, in den Mietskaserne liegen.

4 Erlebnis Mietskaserne eine Mietskaserne beherbegt beide arme und reiche Mieter Lebensbedingung zwischen die Arme und die Reiche differiert die Zimmer reicher Mieter – größer, gut beleuchtet und zugänglich – Luxusartikel, wie Badezimmer und Heizung – Fenster, die die Strasse ueberblicken die Zimmer armer Mieter – genung Licht, Frischluft und Privatsphäre benötigt haben – im Rücken von der Mietskaserne – Fenster, die kleine trostlose Hoefe ueberblicken

5 Kritik und Versuchen zu verbessern negative Meinung vorherrschend 19. Jahrhunderts bis spät-20. Jahrhunderts über der Mietskaserne – unaesthetish, eingeent, unbequem Albert Gessner – Berliner Architekt – optimiertete die Struktur der Mietskaserne – genug Licht, einen Zentralwohnhof, bunte Fassaden und Zimmer, die priväter waren Alfred Messel – schufft Wohnkomplexe für Arbeiter – genug Licht und Frischluft – obwohl diese Komplexe sah wie Mietskaserne aus, waren sie gleichmächerisch – Zimmer für gemeinsame Bibliotheken und Kindergarten

6 Siedlung Proskauer Strasse, Berlin-Friedrichshain Einer Messels Erschaffungen, eine Verbesserung origineller Mietskaserne Design Quelle: Siedlung Proskauer Strasse, Berlin-Friedrichshain. Foto. /proskauer_str_510.jpg&titel=Siedlung%20Proskauer%20Stra%DFe%2C%20Berlin-Friedrichshain%2C% %2C%20erbaut%20von%20Alfred%20Messel

7 wechselnde Perspektive gegenüber die Plattenbauten waren Mietskaserne als lebendig und innovativ gesehen Denkmalschutzbehörde schützt jetzt Hobrechts Stadtplanung und Mietskaserne

8 der Plattenbau In vier Stile WBS 70 WHH GT 18 P2 Q3A Quelle: Ludwig, Jürgen. Berlin, Leninplatz, Wohnblocks, Plattenbauten Deutsches Bundesarchiv (German Federal Archive). Web. 09 November 2011.

9 Stil 1: WBS 70 Quelle: herminehaller. Erster WBS 70 Baujahr Foto.

10 Stil 2: WHH GT 18 Quelle: Der_Geograph. WHH/GT 18/21 | 66m | 218ft. Foto.

11 Stil 3: P2 Quelle: Der_Geograph. refurbished plattenbau P2. Foto.

12 Stil 4: Q3A Quelle: Regani. Q3A Plattenbau (Front), Falkenberger Str., Berlin, Germany. jpg

13 Beschreibung allgegenwärtig in Ostdeutschland, besonders vor der Deutsche Einheit aus Fertigteile entstehen können sehr schnell und etwas billig bauen werden die Lösung zu die Wohnungsnot DDRs, die durch extensive Migration, Kriegsschäden und verschlecternde alte Gebäude verursacht.

14 Mehr als nur ein Dach kurzes Film DDRs zeigt sichtbar die starke Unterschieden zwischen Plattenbauten und alte Gebäude Plattenbauten werden optimistisch praesentiert – Betonung auf junge Familie, ästhetische grüne Plätze und positive gesellschaftliches Zussamenspiel – Einwohner Gemeinschaft und gleiche Möglichkeiten eine Darstellung, die mit den Klischees stark unterscheidet

15 Kritik und Missverständnisse Kritik hat in den Sechzigerjahre angefangen: Plattenbauten waren als trostlos gesehen – die Interieurs der Zimmer können sehr verschieden und individualisiert sein viele erachten Plattenbauten als Orten der Arbeitlosigkeit und Kriminalität – aus Leben im Plattenbau:Leben im Plattenbau: Brennende Autosalso, überall höre ich mal daran, und Ghetto und Kriminalität.

16 Schlussfragen Wissen Sie Gebäude in den USA, die ähnlich zu Mietskaserne und Plattenbauten sind? Denken Sie an Klischees über dieser Gebäude und ihre Einwohner. Was schafft diese KlischeesGeschichte, Politik, Kultur, usw.? Vergleichen Sie die amerikanische Klischees mit den deutsche Klischees.

17 Quellen Bernet, Claus. The Hobrecht Plan (1862) and Berlins Urban Structure. Urban History (2004): Firley, Eric und Caroline Stahl. The Urban Housing Handbook. Sussex: Wiley, Hopf, Susanne und Natalja Meier. Plattenbau Privat: 60 Interieurs. Berlin: Nicolai, Kahl, Alice. Erlebnis Plattenbau: eine Langzeitstudie. Opladen: Leske + Budrich, Leben im Plattenbau [Video]. (2010). Aufgerufen 7 November 2011, aus Mehr als nur ein Dach [Video]. (1978). Aufgeruden 7 November 2011, aus Worbs, Dietrich. The Berlin Mietskaserne and Its Reforms. Berlin/New York: Like and Unlike. Ed. Josef Paul Kleihues & Christina Rathgeber. New York: Rizzoli, 1993.


Herunterladen ppt "Berliner Mietskasernen, um 1900 Quelle: Berliner Mietskasernen, um 1900. Foto. erlin/de/weltkulturerbe/siedlungen/hintergrund.shtml."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen