Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Islam, Migration und aktuelle Integrationsdebatten – Wo ist der Platz für Musliminnen in Deutschland? Ina Wunn Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Islam, Migration und aktuelle Integrationsdebatten – Wo ist der Platz für Musliminnen in Deutschland? Ina Wunn Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover."—  Präsentation transkript:

1 Islam, Migration und aktuelle Integrationsdebatten – Wo ist der Platz für Musliminnen in Deutschland? Ina Wunn Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

2 Islam und Migration „Das ist Aicha, meine neue Ehefrau… Sie ist gerade fünfzehn geworden.“ – Magnifizenz Rediger, eine Figur in Michel Houllebecqs Roman Unterwerfung

3 Islam und Migration

4 Islam, Migration und aktuelle Integrationsdebatten Die Einwanderung vor allem von Muslimen löst Ängste vor Überfremdung aus Diese Ängste machen sich vor allem an der Frauenfrage fest – an der angeblich im Islam verankerten untergeordneten Stellung der Frauen, … die durch das Kopftuch symbolisiert wird.

5 Daraus resultieren drei Fragen: Wie ist die Stellung der Frauen im Islam? Warum tragen Musliminnen [gerade heute wieder vermehrt] ein Kopftuch? Welche Rolle spielt in diesem Zusammenhang die Aufnahmegesellschaft?

6 Die Stellung der Frau im Islam… Die Frauen des Propheten spielten gesellschaftlich wie politisch herausragende Rollen Durch die Eroberung Persiens und Byzanz drangen frauenfeindliche Elemente in den frühen Islam Dennoch kennt der Islam bereits im Mittelalter mächtige Herrscherinnen und berühmte Wissenschaftlerinnen

7 Der Koran Der Koran wurde unter dem Kalifen Uthman gesammelt … und in einer verkürzten Konsonantenschrift fixiert Für diesen Text gibt es sechs Lesarten mit teilweise sehr verschiedenen Bedeutungen Den heutigen Übersetzungen liegt die Kairoer Lesart zugrunde, … wobei die Übersetzungen kaum in der Lage sind, die wirklichen Aussagen wiederzugeben Fazit: der wahre Koran ist nur bei Allah

8 Islam und Weltpolitik Im 1. Weltkrieg wurde das Kalifat / Osmanische Reich ein Opfer europäischer Kolonialpolitik Denker und Philosophen suchten einen islamischen Weg aus der Krise … und fanden ihn unter Berufung auf den „wahren“ Islam – der islamische Fundamentalismus war geboren

9 Frauen, Islam und der Schulterschluss der Muslime Damit war den Frauen der Weg in eine europäische Moderne versperrt Sie reagierten darauf mit Intellektualisierung – sie „erfanden“ den feministischen Islam

10 Und welche Rolle spielt die Aufnahmegesellschaft? 1. Migrantenmilieus Einwanderer: möglicherweise traumatisiert, bestimmt aber verunsichert Sorge um Bewahrung der eigenen Identität in der Diaspora – Suche nach einer geistigen Heimat im Islam Emanzipationsmöglichkeiten der Frauen nur innerhalb dieser Gemeinschaft / des Islam über Intellektualisierung oder Bruch mit der Herkunftskultur

11 Und welche Rolle spielt die Aufnahmegesellschaft? 2. Frauen und Aufnahmegesellschaft Deutsche Intellektuelle nehmen Musliminnen als Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt wahr Feministinnen sind traditionell religionsfeindlich – kein Platz für islamischen Feminismus

12 Und welche Rolle spielt die Aufnahmegesellschaft? 3. allgemeine Ressentiments Es gibt in der Bevölkerung einen religiös infizierten gesellschaftlichen Abwertungsvorrat in Form gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, der zur Diskriminierung gegenüber schwachen Gruppen … … und dann bei diesen Gruppen zu einem Schulterschluss mit möglicher Radikalisierung führen kann

13 Fazit Musliminnen sind benachteiligt durch … traditionelle Rollenbilder der Herkunftsländer … durch die Vorstellung eines „Kampfes der Kulturen“ … durch allgemeine gesellschaftliche Ressentiments … durch fehlende Anschlussmöglichkeiten bei Akademikerinnen und Feministinnen

14 Musliminnen reagieren darauf… Mit Intellektualisierung (theologisch), … mit dem Schritt in die Öffentlichkeit … mit gesellschaftlichem / politischen Engagement Aber Aber Sollten diese Anstrengungen nicht gewürdigt werden, könnte das zu einem Abdriften ins fundamentalistische Lager führen.

15 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Islam, Migration und aktuelle Integrationsdebatten – Wo ist der Platz für Musliminnen in Deutschland? Ina Wunn Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen