Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bildungsalternativen nach der Volksschule HauptschuleAHS 4 Jahre 8 Jahre Folie 0 Anmerkung: Auf den folgenden Folien ist die AHS zum leichteren Erkennen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bildungsalternativen nach der Volksschule HauptschuleAHS 4 Jahre 8 Jahre Folie 0 Anmerkung: Auf den folgenden Folien ist die AHS zum leichteren Erkennen."—  Präsentation transkript:

1 Bildungsalternativen nach der Volksschule HauptschuleAHS 4 Jahre 8 Jahre Folie 0 Anmerkung: Auf den folgenden Folien ist die AHS zum leichteren Erkennen der Übergänge in Unterstufe und Oberstufe geteilt.

2 Übergänge im österreichischen Bildungssystem Volksschule HS AHS PTS/ (Berufsschule) BMS BHS AHS Kolleg Akademie FH Univ. Primarbereich Sekundar- bereich I Sekundar- bereich II Tertiärer Bereich 4 Jahre 3-5 Jahreab 2 Jahren Folie 1

3 Bildungswege nach der Volksschule (vereinfachtes Schema) Hauptschule AHS 1. und 2. Klasse Realgymnasium 3. und 4. Klasse Gymnasium 3. und 4. Klasse Polytechn. Schule Berufsbildende Schulen Realgymn. Oberstufe Gymnasium Oberstufe Folie 2

4 Wie kommt man zur Matura? (vereinfachtes Schema) Haupt- schule AHS Unterstufe Berufsschule (3-4 jährig) BHS (5-jährig) PTS (1 Jahr) BMS (3-4 jährige) AHS Oberstufe (4-jährig) Berufsreifeprüfung Reifeprüfung Kolleg (2 Jahre) Folie 3

5 Die kürzesten Bildungswege in einen Beruf (vereinfachtes Schema) Haupt- schule AHS Unterstufe Berufsschule (3-4 jährig) BHS (5-jährig) PTS (1 Jahr) BMS (3-4 jährige) AHS Oberstufe (4-jährig) Beruf Kolleg (2 Jahre) Akad. (3 Jahre) FH (4 Jahre) Univ. (5+ Jahre) Folie 4


Herunterladen ppt "Bildungsalternativen nach der Volksschule HauptschuleAHS 4 Jahre 8 Jahre Folie 0 Anmerkung: Auf den folgenden Folien ist die AHS zum leichteren Erkennen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen