Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Und was möchtest du später werden?. DAS NIEDERÖSTERREICHISCHE Schulsystem.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Und was möchtest du später werden?. DAS NIEDERÖSTERREICHISCHE Schulsystem."—  Präsentation transkript:

1 Und was möchtest du später werden?

2 DAS NIEDERÖSTERREICHISCHE Schulsystem

3 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen PTS BS Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen BA Betrieb

4 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen Universitäten Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen BA PTS BS Betrieb

5 PTS {Polytechnische Schule} 1 Jahr (Abschluss der allgemeinen Schulpflicht) Mögliche Fachbereiche: Metall, Elektro, Bau, Holz, Handel-Büro, Dienstleistungen, Tourismus Befähigung zum Übertritt in die duale Berufsausbildung (Lehrlingsausbildung) BS (Berufsschule) Beruf Übertritt in BMS oder BHS (Berufsbildende mittlere Schulen oder Berufsbildende höhere Schulen) möglich Beruf

6 Duale Lehrlingsausbildung: Nach Abschluss der allgemeinen Schulpflicht Ausbildung an zwei sich ergänzenden Lernorten: Lehrbetrieb und Berufsschule Dauer: Jahre ca. 250 Lehrberufe > Lehrberufsliste (BMWA) > Lehrberufsliste (BMWA) Lehrabschlussprüfung > Zulassung zur Meisterprüfung und Befähigungsprüfungen; Zugang zur weiterführenden Bildung über Berufsreifeprüfung oder Lehre mit Matura BS {Berufsschulen}

7 Neben der Lehrlingsausbildung gibt es auch Vorbereitungslehrgänge für die Berufsreifeprüfung kostenlos 4 Teilprüfungen : Deutsch, Mathematik, Lebende Fremdsprache (Englisch), Fachbereich 3 Teilprüfungen können bereits während der Lehrzeit abgelegt werden, die letzte Teilprüfung erfolgt nach Absolvierung des 19. Lebensjahres. Vorbereitungs- lehrgänge für die Berufsreifeprüfung finden an Berufsschulen in der Nähe des Wohnortes statt. Der Einstieg kann flexibel gewählt werden. Die Vorbereitungslehrgänge werden in der Freizeit (außerhalb der Berufsschulzeit) angeboten. Es unterrichten Lehrerinnen und Lehrer aus dem AHS- oder BHS-Bereich. LEHRE mit Matura

8 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen Universitäten Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen BA PTS BS Betrieb

9 BS {Berufsschulen}

10 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen Universitäten Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen BA PTS BS Betrieb

11 BMS {Berufsbildende mittlere Schulen} FS {Fachschulen}, Jahre Wirtschaftliche und gewerbliche FS: z.B.: FS für wirtschaftliche Berufe, FS für Mode und Bekleidungstechnik, Hotelfachschule, … Kaufmännische FS: Handelsschule (Fachbereiche: Office Management, Informationstechnologie, …) Technische FS: Fachrichtungen: z.B.: Bautechnik, Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenbau, Kraftfahrzeugbau, … Abschlussprüfung, gewerbliche Berechtigungen

12 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen Universitäten Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen BA PTS BS Betrieb

13 BMS {Berufsbildende mittlere Schulen}

14 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen Universitäten Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen BA PTS BS Betrieb

15 BHS {Berufsbildende höhere Schulen} Höhere Lehranstalten, 5 Jahre Humanberufliche höhere Schulen: z.B.: Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, für Mode und Bekleidungstechnik, für Tourismus, … Kaufmännische höhere Schulen: Handelsakademie (Fachbereiche: Informationsmanagement und Informationstechnologie, Management, Controlling und Bilanzierung, …) Technische höhere Schulen: HTL, Fachrichtungen: z.B.: Bautechnik, Elektrotechnik, Elektronik, Maschineningenieurwesen, Innenraumgestaltung, Wirtschaftsingenieurwesen, Holztechnik, Informationstechnologie, … Abschluss: Reifeprüfung, allgemeine Hochschulreife gewerbliche Berechtigungen, Anerkennung gem. EU-Diplomanerkennungsrichtlinie

16 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen Universitäten Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen BA PTS BS Betrieb

17 BHS {Berufsbildende höhere Schulen}

18 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen Universitäten Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen BA PTS BS Betrieb

19 AHS {Allgemein bildende höhere Schulen} Oberstufe 4 Jahre Schulformen: Gymnasium (Oberstufe): sprachlich-geisteswissenschaftliche Ausrichtung Realgymnasium (Oberstufe): mathematisch-naturwissenschaftliche Ausrichtung Wirtschaftskundliches Realgymnasium (Oberstufe): ökonomisch-ökologische Ausrichtung Oberstufenrealgymnasium: kreativ-musische, sportliche, informationstechnologische oder naturwissenschaftliche Ausrichtung Abschluss: Reifeprüfung, allgemeine Hochschulreife

20 LFS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen Universitäten Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen BA PTS BS Betrieb AHS

21 AHS {Allgemein bildende höhere Schulen}

22 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen Universitäten Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen BA PTS BS Betrieb

23 LFS {Land- und forst- wirtschaftliche Schulen} Land- und forstwirtschaftliche Fachschulen, Jahre (Sonderform Forstwart, 1 Jahr) Fachrichtungen: Landwirtschaft, Ländliche Hauswirtschaft, Gartenbau, Weinbau, Pferdewirtschaft Abschluss: Abschlussprüfung zur mittleren Reife

24 LFS {Land- und forst- wirtschaftliche Schulen} Höhere LFS, 5 Jahre (Sonderformen Jahre) Fachrichtungen: Allgemeine Landwirtschaft, Alpenländische Landwirtschaft, Wein- und Obstbau, Gartenbau - Garten- und Landschaftsgestaltung, Gartenbau - Erwerbsgartenbau, Landtechnik, Forstwirtschaft, Land- und Ernährungswirtschaft, Milchwirtschaft und Lebensmitteltechnologie Abschluss: Reifeprüfung, allgemeine Hochschulreife

25 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen Universitäten Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen BA PTS BS Betrieb

26 LFS {Land- und forst- wirtschaftliche Schulen}

27 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen Universitäten Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen BA PTS BS Betrieb

28 BA { Bildungsanstalten für Kindergarten-/ Sozialpädagogik } Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik, 5 Jahre Ausbildung zur KindergärtnerIn (HortnerIn als Zusatzprüfung) Bildungsanstalt für Sozialpädagogik, 5 Jahre Ausbildung zur ErzieherIn (SozialpädagogIn) an Horten und Heimen für Kinder und Jugendliche und in der außerschulischen Jugendarbeit Eignungsprüfung Schöpferische Gestaltung, Kommunikationsfähigkeit, körperliche Gewandtheit, musikalische Bildbarkeit Abschluss: Reifeprüfung, allgemeine Hochschulreife

29 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen Universitäten Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen PTS BS Betrieb BA

30 BA {Bildungsanstalten für Kindergarten-/ Sozialpädagogik}

31 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen Universitäten Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen BA PTS BS Betrieb

32 Schulen für Sozial- und Gesundheitsberufe Pflegehilfe 1 Jahr / Pflegehelferin / Pflegehelfer Diplom-SozialbetreuerInnen 3 Jahre / Altenarbeit, Familienarbeit, Behindertenarbeit Fach-SozialbetreuerInnen 2 Jahre / Altenarbeit, Behindertenarbeit HeimhelferInnen 400 Stunden Medizinische MasseurIn 1 Jahr NotfallsanitäterIn 720 Stunden Sanitätshilfsdienste 130 bis 150 Stunden ab dem 17. Lebensjahr Wo? Pflegehilfelehrgang Fachschulen Lehrgänge und Module Abschluss der Ausbildung: kommissionelle Abschlussprüfung Kursabschlussprüfung Zeugnis

33 Schulen für Sozial- und Gesundheitsberufe Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege / 3 Jahre Kardiotechnischer Dienst Gehobene Medizinisch-Technische Dienste PhysiotherapeutIn, Biomedizinische AnalytikerIn, RadiologietechnologIn, DiätologIn, ErgotherapeutIn, LogopädIn, OrthoptistIn / 3 Jahre ab dem 17. Lebensjahr Wo? Krankenpflegeschule, medizinisch-technische Akademien oder Fachhochschul- Bachelorstudiengang Abschluss der Ausbildung: Schriftliche Fachbereichsarbeit, kommissionelle Diplomprüfung/ Diplom (Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege) Bachelor prüfung/Bachelor (Fachhochschul- Bachelorstudiengang)

34 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen Universitäten Pädagogische Hochschulen BA PTS BS Betrieb Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe

35 Schulen für Sozial- und Gesundheitsberufe

36 LFS AHS BHS BMS Kollegs Fachhochschulen PTS BS Schulen für Sozial + Gesundheitsberufe Pädagogische Hochschulen BA Betrieb

37 {Links} Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur: Landesschulrat für NÖ: Bildungsserver des Landes NÖ:

38 {Links} Berufsbildende Schulen: Polytechnische Schulen: Berufsschulen:www.noeberufsschulen.ac.at Humanberufliche Schulen: Kaufmännische Schulen:www.hakhas.noeschule.at Technische u. gewerbliche Lehranstalten: Allgemein bildende höhere Schulen: Fachhochschule, Universität, Pädagogische Hochschulen etc.:

39 Viel Erfolg bei deiner Entscheidung!

40


Herunterladen ppt "Und was möchtest du später werden?. DAS NIEDERÖSTERREICHISCHE Schulsystem."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen