Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EXIT zurückweiter IN S KISCHULE L ECH AM A RLBERG FORMATION Start.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EXIT zurückweiter IN S KISCHULE L ECH AM A RLBERG FORMATION Start."—  Präsentation transkript:

1

2 EXIT zurückweiter IN S KISCHULE L ECH AM A RLBERG FORMATION Start

3 EXIT zurückweiter TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE Bitte klicken Sie links auf die für Sie interessanten Menüpunkte!

4 EXIT zurückweiter 80 JAHREDATEN + FAKTENANGEBOT Skischule Lech, seit 80 Jahren eine dynamische Institution Nicht nur das Vermitteln von aktuellster Technik für Ski, Snowboard oder Carver gehört zum Programm einer der bekanntesten Skischule in Österreich. Besonders Skitouren abseits der präparierten Pisten sind Höhepunkt jedes Skiurlaubs am Arlberg. Bis zu 280 bestens ausgebildete SkilehrerInnen kümmern sich von Anfang Dezember bis Ende April in der Skischule Lech um das Wohl und den Lernfortschritt der Gäste. Seit vielen Jahren ist die Skischule Lech eine der wichtigsten infrastrukturellen Einrichtungen des Ortes und auch heute fixer Bestandteil eines Winterurlaubes. Beim Technikunterricht für Erwachsene und Kinder steht Spaß und Freude bei allem Lerneifer im Vordergrund und die Gäste sollen eigentlich gar nicht merken, dass sie am Üben sind. In jedem Kursniveau werden die Schwungart und die Tempowahl dem Können angepasst und die Wahl des Geländes, Radius und Rhythmus werden je nach Können gewechselt, um die Bewegungskoordination zu verbessern. Natürlich geht es schon lange nicht mehr rein um das klassische Skifahren, auch Snowboarding, Telemark und Carving werden nach dem aktuellsten Stand der Technik unterrichtet. Neben dem Vermitteln der notwendigen Technik steht besonders Erlebnis-Skifahren ganz hoch im Kurs. Das sind Skitouren und Skivergnügen abseits der präparierten Pisten, wenn die Skiführer ihre Gäste zu den schönsten Abfahrten führen und im freien Skiraum begleiten. Die Skilehrer/innen der Skischule Lech kennen die Verhältnisse bestens und zeigen den Zauber der winterlichen Bergwelt auf. Es ist aber auch wichtig, auf mögliche Gefahren in den Bergen hinzuweisen. Die Gäste werden damit vertraut gemacht und gewissenhaft durch professionelle Führung geschützt. Langjährige Erfahrung, viel Verantwortungsbewußtsein und hohes Einfühlungsvermögen sind der Schlüssel zu sicheren und einzigartigen Wintersportfreuden und somit zu zufriedenen Gästen. Gemeinsam erlebte Skiurlaube in Lech führten schon oft zu langjährigen Freundschaften zwischen Gästen und Skilehrern. TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE

5 EXIT zurückweiter Kinder – die Skifahrer von morgen Ab 4 ½ Jahre sind die kleinen Gäste in der Skischule Lech bestens aufgehoben. Die Sprösslinge lernen das Skifahren und die Freude am Wintersport von klein auf. Die Kinder werden auf spielerische Weise in die Geheimnisse des Skilaufs eingeführt und auch während der Mittagspause bestens betreut. In verschiedenen Schwierigkeitsstufen (vom Anfänger bis hin zu den sehr guten Skifahrern) werden Kinder von speziell ausgebildeten Lehrern optimal betreut. Höhepunkt einer Woche Kinder-Skischule ist dann natürlich das Kinder-SKIRENNEN, wo sich die Nachwuchs - Rennfahrer gegen die Stoppuhr messen können. Für Familien gibt es mit der Familienkarte ein spezielles Angebot: Bei der Kursteilnahme (ab 5 Tagen) von jeweils 2 Erwachsenen und 2 Kindern ist die Kursteilnahme für das 2. Kind gratis! Das Familienangebot gilt für Eltern und deren eigenen Kinder (bis 16 Jahre). TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE 80 JAHREDATEN + FAKTENANGEBOT

6 EXIT zurückweiter 80 Jahre Skischule Lech - von 1925 bis 2005 Ein Jahrhundertsport macht Schule – eine Schule macht Geschichte Die Skischule Lech wurde 1925 von Engelbert Jochum und Ludwig Schneider gegründet. Seit dieser Zeit ist die Skischule Lech ständig gewachsen und beschäftigt heute über 280 geprüfte Skilehrer/innen (davon fast 100 Diplomskilehrer und Skiführer) während der Wintersaison und ist nach wie vor fixer Bestandteil des Winterurlaubes. Jahrhunderte lang hatten die Bewohner von Lech in ihrem hochgelegenen und sonnigen Talkessel unter harten Lebensbedingungen ein ärmliches Dasein geführt. Mit dem Einzug des Skilaufes sollte sich die Beschaulichkeit aber ändern und mit den ersten Anzeichen des Fremdenverkehrs wurde erkennbar, dass die hochalpine Landschaft – geographisch und klimatisch – ein besonders geeignetes Gelände für den Skisport vorgibt. Im Winter 1902 erstieg Viktor Sohm erstmals den Rüfikopf und fuhr durch das weite unverspurte Monzabongelände zum Pazieltal ab, welches später die Verbindung von Lech über Zürs darstellen sollte. Und so kamen die ersten Skiläufer nach Lech und Zürs am Arlberg. Sehr früh schon erahnten einige Arlberger Wirte das Interesse am Wintersport und stellten sich auf einen winterlichen Gästebesuch ein und zu diesen Maßnahmen gehörte u.a. auch die Verpflichtung von guten einheimischen Skiläufern als Hauslehrer. Damals gab es noch keine Skitechnik mit erkennbar einheitlichen Formen. Erst mit zunehmender Erfahrung setzte sich die von Hannes Schneider geprägte Arlbergtechnik durch. Die Gründung der Schischule Ursprünglich arbeiteten Engelbert Jochum und Ludwig Schneider in Lech als Hotelskilehrer in den größeren Hotels des aufstrebenden Wintersport-Ortes. Sehr früh schon erkannten die Beiden, dass es eine professionelle Organisation braucht, um das Skischul-Wesen geordnet anbieten zu können und so gründeten sie im Winter 1925 die Skischule Lech. TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE 80 JAHREDATEN + FAKTENANGEBOT

7 EXIT zurückweiter Diese Entscheidung, die persönlichen Interessen als Hotel-Skilehrer zurückzustellen und gemeinsam eine Schischule zu betreiben, war damals äußerst weitsichtig, zumal zu dieser Zeit niemand ahnen konnte, wie erfolgreich sich der Skisport entwickeln wird. Sehr schnell erkannte man, dass das Unterrichten von verschiedenen Könnensstufen nur in unterschiedlichen Kursgruppen den gewollten Erfolg bringt – ein Prinzip das später von allen erfolgreichen Schischulen übernommen wurde. Im Jahre 1929 wurde in Österreich die staatliche Skilehrerprüfung eingeführt und bereits 1930 arbeiteten neun Skilehrer in der Skischule Lech. Die Zahl der Lehrer erhöhte sich mit der Anzahl der Gäste stetig und binnen 9 Jahren beschäftigte die Skischule Lech 25 Lehrer. Der Bau der ersten Schilifte[1] und die später beginnende maschinelle Pistenpräparation beschleunigten auch die Entwicklung der Skitechnik. In der Skischule Lech stieg der Bedarf nach Begleitern, welche den Gästen neben dem Schiunterricht besonders den freien Skiraum abseits der Pisten zeigten. Immer mehr Gäste besuchten die Skigruppen, weil dort das Tiefschneefahren in allen Variationen unterrichtet wurde und schon damals wurden als Begleiter für die Skigruppen im freien Skiraum besonders erfahrene, bergvertraute und einheimische Skiführer eingesetzt.[1] Mit der Einführung des Vorarlberger Skischulgesetzes im Jahre 1936 war die Nominierung eines Skischulleiters erforderlich und bis 1968 war Ludwig Schneider als Skischulleiter tätig wird Elmar Walch als Skischulleiter gewählt und leitet die Skischule Lech bis Dem ständig steigenden Bedarf nach Privatskilehrern wurde von nun an verstärkt Rechnung getragen und es wurden eine Reihe von zusätzlichen Aufgaben übernommen. Durch das zunehmende Interesse und die verstärkte Nachfrage erfolgte neben dem Erwachsenen-Unterricht der Aufbau einer eigenen Kinder-Skischule. [1][1] Wichtige Eckpunkte der Lifterschließung in Lech: 1939: Schlepplift Schlegelkopf – Bau des 1. Schiliftes in Lech; 1950: Errichtung eines Ein-Mann-Sesselliftes auf das Kriegerhorn; 1954/55: Bau der Rüfikopf-Seilbahn und der Verbindung nach Zürs) TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DATEN + FAKTEN80 JAHREANGEBOT

8 EXIT zurückweiter HEUTE Seit 1988 bis dato leitet Stefan Schneider die Skischule Lech. Während dieser Zeit wurde unter anderem die Snowboard-Schule mit speziell ausgebildeten Snowboardlehrern aufgebaut und neue Trends laufend bei der Angebotserstellung berücksichtigt. Das Aufkommen der Carving-Technik bedeutete ein erneutes Ansteigen des Interesses für den Skisport und die Umstellung auf Carving-Skier wurde natürlich auch im Lehrplan entsprechend berücksichtigt. Die Größe der Skischule sowie die immer umfangreicher werdenden Aufgaben machten auch laufende Anpassungen der Organisation notwendig übernimmt Johannes Bischof als Direktor den kaufmännischen Bereich und Stefan Schneider ist nach wie vor als Skischulleiter der Skischule Lech tätig. Derzeit erteilen bereits über die Hälfte der Skilehrer/innen Privatunterricht und Gäste aus aller Welt besuchen die Skischule Lech - darunter auch Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Hochadel. Für viele Gäste ist ihr persönlicher Skilehrer ein nicht wegzudenkender Bestandteil ihres Urlaubes geworden und so werden Privatskilehrer oft bis zu einem Jahr im Voraus gebucht. Neben dem Schiunterricht und dem Führen und Begleiten im freien Schiraum übernehmen Skilehrer der Skischule Lech auch wichtige Aufgaben für das Gesamtwohl einer großen Tourismusgemeinde. Sie sind Mitglieder in den lokalen Lawinenkommissionen und arbeiten bei entsprechender Schneelage und Gefahrenstufe als Lawinensprenger. Kinder- und Jugendtrainings werden von der Skischule Lech mitbetreut und regelmäßige Veranstaltungen wie Fackellauf und Schidemonstrationen werden durchgeführt. TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DATEN + FAKTEN80 JAHREANGEBOT

9 EXIT zurückweiter Skischul-Leiter der Skischule Lech: 1937 – 1940/41Ludwig Schneider 1946/47 – 1968Ludwig Schneider 1968 – 1988Elmar Walch 1988 bis datoStefan Schneider Der große Anteil an einheimischen Skilehrern/innen beweist den hohen Stellenwert der Skischule Lech innerhalb der Gemeinschaft und unterstreicht die soziale und wirtschaftliche Bedeutung. Durch ihren hervorragenden Ruf, weit über Österreich hinaus, ist die Skischule ein wichtiger und verlässlicher Werbeträger für den Winterurlaub am Arlberg und auch sehr stark am Qualitätstourismus beteiligt. Die Skischule Lech hat nicht nur mit der steilen Aufwärtsentwicklung Schritt gehalten, sondern war und ist maßgeblich am Erfolg von Lech als bekanntem Wintersportort beteiligt. Nach wie vor ist die persönliche Gästebetreuung durch die Skilehrer/innen der Skischule Lech ein wichtiger Bestandteil des Wintersport-Angebotes. Die große Anzahl langjähriger Stammgäste, welche immer wieder mit ihrem Skilehrer die Abfahrten und Touren rund um den Arlberg erleben, geben Zeugnis von der starken Bindung zwischen Skilehrer und Gast. TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DATEN + FAKTEN80 JAHREANGEBOT

10 EXIT zurückweiter Für weitere Informationen: (und kostenloses Bildmaterial) Skischule Lech Johannes Bischof, Direktor HNr. 185, 6764 Lech am Arlberg; Austria, Österreich Tel: ; Fax: Jahr Anzahl Skilehrer/innen: ca ca. 280 TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DATEN + FAKTEN80 JAHREANGEBOT

11 EXIT zurückweiter TEXTE Skischule Lech Daten & Fakten Gegründet von:Ludwig Schneider und Engelbert Jochum im Jahr 1925 Rechtsform:GesbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts) Skischul-Leiter:Stefan Schneider (seit 1988 in Folge)Stellvertreter: Gerhard Huber Kaufm. Leiter – Direktor: Johannes Bischof (seit 1999) Anzahl Skilehrer/innen:während der Hochsaison bis zu 280 geprüfte Ski- und Snowboard- Lehrer/innen (vom Praktikanten bis zum staatlich geprüften Diplom- Skilehrer und Skiführer). Somit ist die Skischule Lech die größte der 41 Vorarlberger Skischulen und zählt zu den größten Skischulen Österreichs. Unternehmensbereiche:*Gruppenunterricht ERWACHSENE *Gruppenunterricht KINDER (4 ½ bis 14 Jahre) *Privatunterricht ERWACHSENE und KINDER; *GeführteSKITOUREN mit geprüften Ski- und Bergführern * SNOWBOARD Gr uppen-und Privatunterricht ONLINE INFO BILDGALERIE DATEN + FAKTEN80 JAHREANGEBOT

12 EXIT zurückweiter Gruppen-Unterricht:jeweils von Sonntag bis Freitag (Samstag ist kursfrei) sowohl für Erwachsene wie auch für Kinder. Die Gruppen-Kurse finden ganztags statt D.h. die Gruppen werden auch über Mittag betreut und essen gemeinsam mit dem Lehrer in einem der Restaurants im Skigebiet. Der Gruppen- unterricht erfolgt bei den Erwachsenen in 12 verschiedenen Könnensstufen mit eigenem Kursprogramm – vom Anfänger bis hin zu Skitouren im hochalpinen Gelände.Bei den Kindern und beim Snowboard- Unterricht werden jeweils 6 verschiedene Könnensstufen angeboten.Unterrichtet wird ausschließlich nach dem österreichischen Skilehrplan. Kursdauer:mind. 4 Stunden reine Unterrichtszeit – bis Uhr inkl. Mittagspause – die Gruppeneinteilung erfolgt ½ Stunde vor Kursbeginn Unterrichtssprachen:Deutsch und Englischzusätzliche SprachenItalienisch, Spanisch, Französisch, skandinavische Sprachen(vorwiegend bei Privat-Skilehrern) Privat-Unterricht:täglich möglich (auch Samstags)AusrüstungVerleih von Lawinenverschütteten- Suchgerät LVS (Pieps), Fellen und Tourenausrüstung, Helme, etc. ist über die l okalen Sportgeschäfte möglich – die Skischule verfügt über keinen eigenen Verleih. Helikopter-Skiing:HELIKOPTER-Flüge sind während der Woche (Mo – Fr) vom Kriegerhorn auf den Mehlsack – 2652 m – möglich.Helikopterskiing ist nur in Begleitung eines lokalen Skiführers möglich. TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE ANGEBOTDATEN + FAKTEN80 JAHRE

13 EXIT zurückweiter FAMILIENKARTE:Beim Besuch der Skischule von 2 Erwachsenen und 2 Kindern einer Familie (Kinder bis 16 Jahre) ist der Skischul-Besuch für das zweite Kind GRATIS !(Gültig ab 5 Tagen. Familie bezieht sich nur auf Eltern und deren eigene Kinder – Nachweis erforderlich !) FIT in den WINTER:Kennen Sie das Gefühl, zwar schon Skifahren zu können, aber was die richtige Technik anbelangt, so sind Sie einfach nicht mehr auf dem aktuellsten Stand ? Oder wollten Sie nicht schon immer intensiv einige Tage Tiefschneefahren trainieren? Mit dem Pauschal-Arrangement Fit in den Winter im Dezember können Sie sich so richtig fit für den Skiwinter machen:inklusive Unterkunft, Skiausrüstung für 6 Tage und Gruppen-unterricht mit speziellem Trainingsprogramm der Skischule Lech sowie 6 Tage Skipass für das Arlberg- Gebiet! spezielle Angebote: AREA CHECK:Speziell für Gäste, die zum ersten Mal in Lech sind und rasch einen Überblick bekommen möchten, bietet die Skischule Lech JEDEN SONNTAG einen Orientierungstag, wo Ihnen Guides das Skigebiet, die Pisten, die Restaurants etc. zeigen. Termin: jeden Sonntag um Uhr; Preis pro Person – EUR 40,-- JUGENDGRUPPEN:In den Schulferienzeiten werden für Jugendliche ab 15 Jahren spezielle Gruppen angeboten, wo junge Skilehrer auf die besonderen Bedürfnisse eingehen und auch der Funfaktor stimmt. TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE ANGEBOTDATEN + FAKTEN80 JAHRE

14 EXIT zurückweiter ÜBERSICHT TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDER

15 EXIT zurückweiter DETAILBILDERÜBERSICHT TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE

16 EXIT zurückweiter DETAILBILDERÜBERSICHT IMG-01.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE

17 EXIT zurückweiter IMG-02. jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

18 EXIT zurückweiter IMG-03. jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

19 EXIT zurückweiter IMG-04.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

20 EXIT zurückweiter IMG-05.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

21 EXIT zurückweiter IMG-06.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

22 EXIT zurückweiter IMG-07.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

23 EXIT zurückweiter IMG-08.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

24 EXIT zurückweiter IMG-09.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

25 EXIT zurückweiter IMG-10.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

26 EXIT zurückweiter IMG-11.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

27 EXIT zurückweiter IMG-12.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

28 EXIT zurückweiter IMG-13.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

29 EXIT zurückweiter IMG-14.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

30 EXIT zurückweiter IMG-15.jgp TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

31 EXIT zurückweiter IMG-16.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

32 EXIT zurückweiter IMG-18.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

33 EXIT zurückweiter IMG-23.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

34 EXIT zurückweiter IMG-20.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

35 EXIT zurückweiter IMG-26.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

36 EXIT zurückweiter IMG-28.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

37 EXIT zurückweiter IMG-29.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

38 EXIT zurückweiter IMG-30.jpg TEXTE ONLINE INFO BILDGALERIE DETAILBILDERÜBERSICHT

39 EXIT zurückweiter ONLINE INFO Online finden Sie uns auf: oder mailen Sie uns: TEXTE BILDGALERIE


Herunterladen ppt "EXIT zurückweiter IN S KISCHULE L ECH AM A RLBERG FORMATION Start."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen