Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Projektvorstellung Schule ohne Rassismus Schule mit Courage Landeskoordination Sachsen Ein Beispiel aus Sachsen – auch für Deine Schule im Landkreis Garmisch-Partenkirchen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Projektvorstellung Schule ohne Rassismus Schule mit Courage Landeskoordination Sachsen Ein Beispiel aus Sachsen – auch für Deine Schule im Landkreis Garmisch-Partenkirchen."—  Präsentation transkript:

1 Projektvorstellung Schule ohne Rassismus Schule mit Courage Landeskoordination Sachsen Ein Beispiel aus Sachsen – auch für Deine Schule im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

2 … (SOR-SMC) ist ein Projekt von und für SchülerInnen, die gegen alle Formen von Diskriminierung, insbesondere Rassismus, aktiv vorgehen und einen Beitrag zu einer gewaltfreien, demokratischen Gesellschaft leisten wollen. Schule ohne Rassismus Schule mit Courage Landeskoordination Sachsen

3 1. Ich werde mich dafür einsetzen, dass es zu einer zentralen Aufgabe meiner Schule wird, nachhaltige und langfristige Projekte, Aktivitäten und Initiativen zu entwickeln, um Diskriminierungen, insbesondere Rassismus, zu überwinden. Grundsätze einer SoR-Schule Landeskoordination Sachsen

4 2. Wenn an meiner Schule Gewalt, diskriminierende Äußerungen oder Handlungen ausgeübt werden, wende ich mich dagegen und setze mich dafür ein, dass wir in einer offenen Auseinandersetzung mit diesem Problem gemeinsam Wege finden, einander künftig zu achten. Grundsätze einer SoR-Schule Landeskoordination Sachsen

5 3. Ich setze mich dafür ein, dass an meiner Schule ein Mal pro Jahr ein Projekt zum Thema Diskriminierungen durchgeführt wird, um langfristig gegen jegliche Form von Diskriminierung, insbesondere Rassismus, vorzugehen. Grundsätze einer SoR-Schule Landeskoordination Sachsen

6 1. Als erstes solltet Ihr Euch über das Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" (SOR-SMC) informieren. Mehr dazu in der Start- Info. Zehn Schritte zu einer "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" Landeskoordination Sachsen

7 2. Findet unter Euren Mitschülerinnen und Mitschülern Partner und Freunde, um ein Team zu bilden. Dann könnt Ihr eine SchülerInnen-Initiative gründen, die das Projekt an Eurer Schule bekannt macht. Wir empfehlen, mindestens eine Gruppe von vier bis fünf SchülerInnen zu bilden. Landeskoordination Sachsen Zehn Schritte zu einer "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

8 3. Nun ist es wichtig, in anderen Klassen für die Idee zu werben. Dazu bieten sich viele Möglichkeiten an: mit FreundInnen reden, einen Hinweis am Infobrett anbringen, Info in der SchülerInnenzeitung, Tagesordnungs- punkt in der SchülerInnenvertretung, Info- Stand auf dem Schulfest. Jetzt solltet Ihr auch Eure LehrerInnen um Unterstützung bitten. Landeskoordination Sachsen Zehn Schritte zu einer "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

9 Landeskoordination Sachsen Zehn Schritte zu einer "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

10 4. Wenn alle das Projekt kennen, könnt Ihr mit dem Sammeln der Unterschriften an Eurer Schule beginnen. Mindestens 70 Prozent aller Personen (SchülerInnen / LehrerInnen / MitarbeiterInnen) müssen dem Selbstver- ständnis von SOR – SMC zustimmen. Landeskoordination Sachsen Zehn Schritte zu einer "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

11 5. Jetzt schickt Ihr die erforderlichen Unterschriften an die Bundeskoordi- nation. Die sendet dann eine Anerkennungsbestätigung. Landeskoordination Sachsen Zehn Schritte zu einer "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

12 6. Jetzt wird es Zeit, Euch eine Patin oder einen Paten zu suchen. Er/sie sollte eine Person des öffentlichen Lebens, z.B. aus dem Bereich der Medien, Kunst, Politik oder Sport sein. Die Vorbereitungen für den festlichen Akt der Titelübergabe sollten auch beginnen. Landeskoordination Sachsen Zehn Schritte zu einer "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

13 7. In dem von Euch in Absprache mit Eurer Schulleitung gestalteten festlichen Akt wird Eurer Schule in Anwesenheit der Patin/des Paten von der Landeskoordination der Titel verliehen. Somit seid Ihr Teil eines europaweiten Netzwerkes. Landeskoordination Sachsen Zehn Schritte zu einer "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

14 Landeskoordination Sachsen Zehn Schritte zu einer "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" Bild: Titelverleihung an Goethe- Gymnasium Chemnitz

15 Landeskoordination Sachsen Zehn Schritte zu einer "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" Bild: Albert-Schweitzer- Mittelschule Chemnitz

16 8. Jetzt gehen die Aktivitäten erst richtig los! Als SOR - SMC sollt Ihr selbst Ideen und Projekte zum Thema Diskriminierungen und insbesondere Rassismus entwickeln und umsetzen. Landeskoordination Sachsen Zehn Schritte zu einer "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

17 9. Unterstützung bekommt Ihr dabei durch unsere KooperationspartnerInnen und die Bundeskoordination. Landeskoordination Sachsen Zehn Schritte zu einer "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" 10. Wir bitten Euch, uns ein Mal im Jahr einen kurzen Bericht über die entsprechenden Aktivitäten an Eurer Schule zu schicken.

18 In Sachsen hat 2004 die NDC Netzstelle Dresden die Koordination des Projekts für dieses Bundesland übernommen. In den Regionen Chemnitz und Leipzig sind die dortigen regionalen Netzstellen Ansprechpartner für SoR-Schulen (und solche, die es werden wollen). Schule ohne Rassismus Schule mit Courage in Sachsen Landeskoordination Sachsen

19 Die sächsische Landeskoordination arbeitet (wie auch die in den anderen Bundesländern) auf freiwilliger Basis, sie übernimmt die Koordination als zusätzliche Aufgabe. Sie erhält dafür weder von der Bundeskoordination noch von anderen Stellen finanzielle Mittel. Ebenso können weder die Bundeskoordination noch die Landeskoordinationen finanzielle Mittel für die Arbeit an Schulen zur Verfügung stellen. Die Landeskoordination berät jedoch die Schulen über Möglichkeiten der eigenständigen Finanzakquise für eigene Aktivitäten. Die Aufgaben der SoR- Landeskoordination in Sachsen Landeskoordination Sachsen

20 Die Aufgaben der SoR- Landeskoordination in Sachsen Landeskoordination Sachsen persönliche Beratung für die Umsetzung des Projekts, die Organisation der Titelverleihung und eigene Aktivitäten (telefonisch, per Mail oder bei einem Gespräch vor Ort) Weitergabe von Erfahrungen und Projektideen anderer SoR-Schulen Titelverleihung durch VertreterIn der Landeskoordination Veranstaltung jährlicher Austausch-Treffen auf Landesebene Organisation von Fahrten zu den jährlichen Bundes- Treffen von Schule ohne Rassismus

21 Landeskoordination Sachsen 23 x Titel Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage in Sachsen SoR-Schule SoR-Schule (geschlossen) Mittelschule am Burgteich D Zittau Grundschule "Lindenschule D-02977Hoyerswerda Juri-Gagarin-Mittelschule Zwickau D-08066Zwickau Dr.-Christoph-Hufeland-Schule D Plauen Albert-Schweitzer-Schule D-08280Aue Rüleingymnasium D-09599Freiberg Puschkinschule Mittelschule D Zwickau Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium D-09112Chemnitz Humboldt-Gymnasium Leipzig D Leipzig Andert-Mittelschule D Ebersbach Lessing-Gymnasium Döbeln D Döbeln Leon-Foucault-Gymnasium D Hoyerswerda Untere Luisenschule D-09113Chemnitz Europäisches Gymnasium D Waldenburg Mittelschule Gablenz D Chemnitz Mittelschule J. H. Pestalozzi D Radeberg Mittelschule am Steegenwald D-09385Lugau Ernst-Rietschel-Mittelschule Pulsnitz D Pulsnitz Mittelschule Lauter D Lauter/Sa J.-W.-von-Goethe-Gymnasium D Chemnitz Mittelschule "Martin Andersen Nexö D Zschopau Albert-Schweitzer-Mittelschule D-09123Chemnitz J.-G.-Herder-Gymnasium Pirna D Pirna Dr.-W.-André-Gymnasium D-09112Chemnitz Mittelschule Friedrich-Schiller Schlema Mittelschule Harthau D Chemnitz (Stand Februar 2007)

22 In Sachsen erhielten von 1997 bis Schulen den Titel, 3 davon wurden geschlossen. 11 Titelverleihungen fanden seit der Übernahme der SoR-Landeskoordination durch das NDC Sachsen statt. Hinsichtlich der Aktivitäten gibt es größere Unterschiede zwischen den einzelnen Schulen. Insgesamt kann beobachtet werden, dass das Engagement vor der Titelverleihung am höchsten ist und danach mehr oder weniger abflacht. Die jährlichen Berichte über Aktivitäten senden uns nur wenige Schulen zu. Erfahrungen aus unserer SoR- Arbeit in Sachsen Landeskoordination Sachsen

23 Das Projekt ist an den Schulen am erfolgreichsten, an denen … Erfahrungen aus unserer SoR- Arbeit in Sachsen Landeskoordination Sachsen es von Anfang an eine aktive, mehrere Jahrgangsstufen übergreifende SchülerInnengruppe gibt diese von wenigstens einer Lehrkraft als festen Ansprechpartner unterstützt wird das Projekt von allen Beteiligten (vor allem im Lehrerkollegium) als gemeinsame Aufgabe angesehen wird

24 Die Nachhaltigkeit des Projekts und Synergien fördern wir durch folgende Instrumente: Erfahrungen aus unserer SoR- Arbeit in Sachsen Landeskoordination Sachsen Jährliche Vernetzungstreffen von SchülerInnen aus sächsischen SoR- (und anderen interessierten) Schulen Ermöglichung der Teilnahme an den bundesweiten SoR- Treffen durch Organisation einer preisgünstigen, begleiteten Gruppenfahrt Unterstützung aktiver Sch als gemeinsame Aufgabe angesehen wird

25 Die Nachhaltigkeit des Projekts und Synergien fördern wir durch folgende Instrumente: Erfahrungen aus unserer SoR- Arbeit in Sachsen Landeskoordination Sachsen Jährliche Vernetzungs- treffen von SchülerInnen aus sächsischen SoR- (und anderen interessierten) Schulen Bild: 1. Forum Antirassistischer SchülerInnen in Sachsen (FASS) 2006

26 Erfahrungen aus unserer SoR- Arbeit in Sachsen Landeskoordination Sachsen Ermöglichung der Teilnahme an den bundesweiten SoR- Treffen durch Organisation einer preisgünstigen, begleiteten Gruppenfahrt Bild: Sächsische Delegation beim SoR-SmC-Bundestreffen 2006 in Bremen

27 Erfahrungen aus unserer SoR- Arbeit in Sachsen Landeskoordination Sachsen Intensive Unterstützung aktiver SchülerInnengruppen durch Supporter-Teams im Rahmen des Kooperations- projekts LERS – Langfristig engagiert gegen Rassismus an unserer Schule Bild: Jugendliche aus LERS-Gruppen tauschen beim Jahrestreffen 2006 in Chemnitz ihre Erfahrungen aus


Herunterladen ppt "Projektvorstellung Schule ohne Rassismus Schule mit Courage Landeskoordination Sachsen Ein Beispiel aus Sachsen – auch für Deine Schule im Landkreis Garmisch-Partenkirchen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen