Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Untersuchungen zu positiven Auswirkungen der Transzendentalen Meditation bei der Behandlung von Stress, Angstzuständen und Posttraumatischen Belastungsstörungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Untersuchungen zu positiven Auswirkungen der Transzendentalen Meditation bei der Behandlung von Stress, Angstzuständen und Posttraumatischen Belastungsstörungen."—  Präsentation transkript:

1 Untersuchungen zu positiven Auswirkungen der Transzendentalen Meditation bei der Behandlung von Stress, Angstzuständen und Posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) Untersuchungen zu positiven Auswirkungen der Transzendentalen Meditation bei der Behandlung von Stress, Angstzuständen und Posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS)

2 2 Stressreaktionen Flucht oder Angriff Ausschüttung von Adrenalin und Cortisol Körper dreht auf Steigender Blutdruck Anregung der Muskulatur, erhöhte Aufmerksamkeit Freisetzung von Endorphinen Körperliche Benommenheit Appetit, Libido, Immunsystem lassen nach Energie fließt vor allem in die Muskulatur

3 3 Stressreaktionen Überproduktion von Cortisol beeinträchtigt Neurotransmitter unterbricht den Zellstoffwechsel schwächt das Erinnerungsvermögen schwächt das Kurzzeitgedächtnis schädigt und zerstört Gehirnzellen

4 4 Stressreaktionen Serotoninmangel Zwangsneurosen chronischen Schmerzen Krämpfen Unterzuckerung Schlafstörungen Störungen im Tagesrhythmus Reizbarkeit Aggressionen Schmerz Depressionen Suizidgefahr Alkohol- und Drogenmissbrauch Essstörungen Erhöhtes Cortisol reduziert die Ausschüttung von Serotonin. Serotoninmangel führt zu:

5 Die Transzendentale Meditation führt den Geist von der Aktivität in einen Bereich reinen Bewusstseins - der stillen Quelle aller Gedanken.

6 6 Physiologische Anzeichen für tiefe Ruhe in der TM Physiologische Anzeichen für tiefe Ruhe in der TM American Psychologist 42: 879­881, 1987 Veränderung vor und während der Ausübung der TM (Standardabweichung) Hautwiderstand Atemfrequenz Plasma Laktat TM Einfache Ruhepause

7 7 Physiologische Auswirkungen der Transzendentalen Meditation Niedrigere Herzfrequenz Reduzierte Atemfrequenz Niedrigerer Blutdruck Geringere Cortisolwerte Erhöhte Freisetzung von Serotonin Weniger freie Sauerstoff-Radikale

8 Auswirkungen der TM auf das Gehirn Gegenteil von Stressreaktionen: Niedrigere Werte des Stresshormons Cortisol Erhöhte Ausschüttung von Serotonin Ausgleich Norepinephrine Reduziert Stress, Angstzustände, Aggressionen Verbessert Stimmung, mindert Ängste, Depressionen, Wut und Zwangsneurosen. Erhöht Aufmerksamkeit, Konzentrationsvermögen, struktiertes Handeln Neurochemisches Ereignis Auswirkung

9 9

10 10 Verringerte Symptome der Posttraumatischen Belastungsstörung Journal of Counseling and Development. 1985:(64); Effektgröße Reduzierter Alkoholkonsum Weniger Schlaflosigkeit Weniger Depressionen Psychotherapie Transzendentale Meditation

11 46% Verbesserung innerhalb des Beck- Depressions-Inventars 45% weniger Alkoholkonsum 70% gaben an, keine weitere Hilfe des Veteranen Centers zu benötigen PTBS-Vergleichsgruppe (Vietnam-Veteranen) nach Transzendentaler Meditation

12 12 Linderung von Angstneurosen Meta-Analyse TM Placebo Konzentration Andere Entspannung Andere Meditationen PMR EMG-Biofeedback Mantra Meditationen Journal of Clinical Psychology. 1989; 45: "Relaxation Response"

13 Senkung von Bluthochdruck Meta-Analyse TM Andere Meditationen "Relaxation Response" 0155 Mm Hg 10 Bio- feedback Sonstige -5 Systolischer Blutdruck Diastolischer Blutdruck.American Journal of Health Promotion. 1998:(5)

14 14 Meta-Analyse zu reduziertem Alkoholmissbrauch reduziertem Alkoholmissbrauch Effektgröße (Standardabweichung ) TM Entspannungs- programme Präventiv-Programme zur Reduktion von Peer- Gruppen- einfluss MPU-Programme Alcoholism Treatment Quarterly 11: 13–87, Andere Präventiv- Programme 16

15 Erhöhte kortikale Resonanz des Gehirns Mobilisierung brachliegender Reserven des Gehirns

16 Zunahme von Kohärenz im Gehirn Travis F, Grosswald S, Stixrud W. ADHD, brain functioning, and the Transcendental Meditation program. Presented at the Society for Psychophysiological Research, 2006

17 Präfrontaler Cortex Präfrontaler Kortex Planen, Organisieren, Urteilen, Schlussfolgern, moralisches Handeln, Belastbarkeit Motorisches System Bewegungen Sensorisches System Grundlegende Reflexe Wahrnehmung Gehör Gedächtnis Bewegungs- koordination Sehvermögen Berührung Druck Schmerzempfinden Motorisches System Sensorisches System

18 Integriertes Denken = verbesserte geistige Gesundheit Urteilsvermögen Emotionale Stabilität Offenheit für Neues weniger Angstzustände weniger Angstneurosen 66% 52% 46% 47%

19 Medizinische Korrelationen Die PTBS steht in Verbindung mit: Risiko von Herzkrankheiten Krankheiten des Immunsystems Studien der US Army stellten bei Rückkehrern aus dem Irakkrieg mit PTBS fest: schlechtere allgemeine Gesundheit mehr Arztbesuche mehr Fehlzeiten

20 Other Groups TM p < GeburtenMagen- Darm HNO-, Lunge HerzUrogenitalVerlet- zungen TumorenMuskel & Knochen Ill-Defined Condition Geistes- Krankheit. Nerven System Stoff- wechsel Infektions- Krankheiten AndereMedical Carveout HautangeborenBlut Admissions/1000 Members Weniger Krankenhausaufenthalte Psychosomatic Medicine. 1987; 49:

21 21 Praxis der Transzendentalen Meditation Mühelos von Menschen aller Altersgruppen leicht auszuüben Weltanschauungsneutral unabhängig von Glaubensystem oder Philiosophie Weltweit einheitliche Anleitung gelehrt von speziell ausgebildteten, anerkannten Lehrern Lebenslange Nutzbarkeit keine weiteren Kosten Wissenschaftlich erprobt über 600 unabhängige wissenschaftliche Studien Einzigartige Ruheerfahrung wirksamer als andere Entspannungstechniken

22 22 Meta-Analysis of Reduced Alcohol Abuse Reduced Alcohol Abuse EFFECT SIZE (standard deviation units ) TM Relaxation Programs Preventive Programs Counteracting Peer Influence Driving Under the Influence Programs Alcoholism Treatment Quarterly 11: 13–87, Other Preventive Education Programs 16


Herunterladen ppt "Untersuchungen zu positiven Auswirkungen der Transzendentalen Meditation bei der Behandlung von Stress, Angstzuständen und Posttraumatischen Belastungsstörungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen