Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kommunale Schulorganisation Rolle und Verantwortung des Gemeinderates und der Schulkommission Reto Furter,Heribert Fasel, Amtsvorsteher DOAStv. Amtsvorsteher.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kommunale Schulorganisation Rolle und Verantwortung des Gemeinderates und der Schulkommission Reto Furter,Heribert Fasel, Amtsvorsteher DOAStv. Amtsvorsteher."—  Präsentation transkript:

1 Kommunale Schulorganisation Rolle und Verantwortung des Gemeinderates und der Schulkommission Reto Furter,Heribert Fasel, Amtsvorsteher DOAStv. Amtsvorsteher DOA 1 Amt für obligatorischen deutschsprachigen Unterricht DOA Einführungskurse 2011 für Gemeinderätinnen und Gemeinderäte

2 >Das Amt für den deutschsprachigen obligatorischen Unterricht (DOA) ist für die pädagogische und didaktische Qualität des Kindergartens, der Primarschule und der Orientierungsschule (Sekundarstufe I) im deutschsprachigen Kantonsteil verantwortlich. >Es orientiert sich dabei an den gesetzlichen Bestimmungen sowie den politischen und strategischen Vorgaben des Staatsrates und sorgt auf der operativen Ebene zusammen mit den Schuldirektionen, Schulleitungen, Lehrpersonen und Schulbehörden für die Gestaltung eines qualitätvollen Unterrichts und Schulbetriebs. Amt für den deutschsprachigen obligatorischen Unterricht (DOA) 2 Amt für obligatorischen deutschsprachigen Unterricht DOA Einführungskurse 2011 für Gemeinderätinnen und Gemeinderäte

3 > Steuerung, Entwicklung, Sicherstellung, Kontrolle und Dokumentierung der Rahmenbedingungen und Ressourcen für den deutschsprachigen obligatorischen Unterricht; > Beratung, Unterstützung und Führung seiner Mitarbeitenden (Inspektorinnen und Inspektoren, Schuldirektoren, Schulleiter/-innen, pädagogische Mitarbeiter/-innen); >Initiierung, Führung und Evaluation eigener Projekte der Schulentwicklung und Mitarbeit in kantonalen Projekten; >Unterstützung und Beratung der Vorsteherin oder des Vorstehers der Direktion (EKSD) in bildungspolitischen Fragen; >Kooperation mit andern kantonalen und interkantonalen Bildungsinstitutionen, Gremien und Organen. Leistungsauftrag des DOA 3 Amt für obligatorischen deutschsprachigen Unterricht DOA Einführungskurse 2011 für Gemeinderätinnen und Gemeinderäte

4 > Eine gute Kommunikation mit allen an der Schule Beteiligten ist das A und O; > Neuerungen werden sorgfältig vorbereitet, begleitet und ausgewertet; >Für jedes Problem findet sich eine angemessene Lösung; >Am Anfang steht stets die Frage, was schulische Bildung ist und leisten soll. Leitideen des DOA 4 Amt für obligatorischen deutschsprachigen Unterricht DOA Einführungskurse 2011 für Gemeinderätinnen und Gemeinderäte

5 Organigramm des DOA 5 Amt für obligatorischen deutschsprachigen Unterricht DOA Einführungskurse 2011 für Gemeinderätinnen und Gemeinderäte

6 Örtliche Organisation der Schule: Allgemeine Organisation Primarschule (als Gemeindeschule) Die Verwaltung der Schule ist Aufgabe a)der Gemeindeversammlung oder des Generalrats b)des Gemeinderats c)der Schulkommission Orientierungsschule (als Regionalschule) Die Verwaltung der Schule ist Aufgabe a)der Delegiertenversammlung b)des Schulvorstands c)des Schuldirektors 6 Amt für obligatorischen deutschsprachigen Unterricht DOA Einführungskurse 2011 für Gemeinderätinnen und Gemeinderäte

7 Örtliche Organisation der Schule: Aufgaben der Gemeinde/Gemeinden > Dafür sorgen, dass jedes Kind die Schule besucht; > Für einen gut funktionierenden Schulbetrieb mit der erforderlichen Infrastruktur sorgen; > Ein Reglement für ihre Schule erstellen; > Für die Lehrer/-innen und Schüler/-innen das nötige Schulmaterial bereit stellen; >Für den Schülertransport sorgen; >Eine Schulbibliothek unterhalten; >Das Schuljahr organisieren. 7 Amt für obligatorischen deutschsprachigen Unterricht DOA Einführungskurse 2011 für Gemeinderätinnen und Gemeinderäte

8 Örtliche Organisation der Schule: Aufgaben der Gemeinde/Gemeinden > Für eine gute Zusammenarbeit zwischen der Schule und den Eltern sorgen; >Neu anzustellende Lehrer/-innen anhören und auswählen; > Einen Anstellungsantrag via Inspektorat (PS) oder Schuldirektor (OS) ans DOA/EKSD richten; >Die Schuldienste koordinieren und beaufsichtigen; >Das schulmedizinische Angebot organisieren. 8 Amt für obligatorischen deutschsprachigen Unterricht DOA Einführungskurse 2011 für Gemeinderätinnen und Gemeinderäte

9 Eine Aufgabenteilung zwischen Gemeinde/n und Kanton Gemeinde/n: Schulkommission/Schulvorstand >Sie sind für die allgemeine Organisation, die Verwaltung und den Schulbetrieb zuständig. Kanton: DOA, Inspektor/in, Schuldirektor/in, Lehrer/-in >Sie sind für den Unterricht, die Schulentwicklung, die Personalführung sowie die Umsetzung der gesetzlich- reglementarischen Grundlagen zuständig. 9 Amt für obligatorischen deutschsprachigen Unterricht DOA Einführungskurse 2011 für Gemeinderätinnen und Gemeinderäte

10 Ihre Kontaktstelle : 10 Amt für obligatorischen deutschsprachigen Unterricht DOA Einführungskurse 2011 für Gemeinderätinnen und Gemeinderäte


Herunterladen ppt "Kommunale Schulorganisation Rolle und Verantwortung des Gemeinderates und der Schulkommission Reto Furter,Heribert Fasel, Amtsvorsteher DOAStv. Amtsvorsteher."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen