Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : 038306/6100 Anbauanleitung für den Einbau des CCM-Bündels.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : 038306/6100 Anbauanleitung für den Einbau des CCM-Bündels."—  Präsentation transkript:

1 Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : /6100 Anbauanleitung für den Einbau des CCM-Bündels

2 Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : /6100 Bestandteile des CCM Bündels Das Bündel besteht aus 1. Vorreiniger aus Nasenlochsieben 2. Obersieb aus Nasenlochsieben 3. Rücklaufboden der Siebverlängerung 4. Siebverlängerung aus Nasenlochsieben

3 Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : /6100 Bestandteile des Mais Bündels Das Bündel besteht aus 1. Abdeckplatten für den vorderen Bereich des Vorreinigers aus Edelstahl (oben links) 2. Begrenzungsbleche der Förderschnecken aus Edelstahl 3. selbstreinigende Führungsbleche unter dem Vorreiniger

4 Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : /6100 Einbau des CCM-Bündels Zu Beginn müssen die beiden Getreidesiebe demontiert werden Im Anschluss daran muss der Vorreiniger demontiert werden Weiterhin müssen die rechts im Bild dargestellten Hauben entfernt werden, da diese die Siebverlängerung behindern (es gibt je nach Modelljahr verschiedene Ausführungen) / die Seitenwand muss eben sein wie im dritten Bild

5 Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : /6100 Einbau des CCM-Vorreinigers Der CCM – Vorreiniger hat die gleichen Abmaße wie der Getreidevorreiniger und wird genauso befestigt An der vorderen Seite besteht die Möglichkeit Ketten anzubringen um den Vorreiniger vor groben Verschmutzungen zu bewahren

6 Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : /6100 Einbau des CCM-Obersiebes Das Obersieb wird in die Führung geschoben und so verschraubt wie das Getreideobersieb Das Abdeckblech für den Siebmotor (beim Einsatz in Getreide) muss jetzt montiert werden / nach der Montage der Verlängerung kann man es nicht mehr montieren

7 Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : /6100 Montage der Siebverlängerung Das Blech aus Edelstahl dient als Rücklauf der Verlängerung und wird mit den Langlöchern auf die Stehbolzen des Obersiebrahmens geschoben und verschraubt

8 Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : /6100 Montage der Siebverlängerung Das Sieb für die Siebverlängerung wird in das Obersieb geschoben (siehe die beiden rechten Bilder) und anschließend an der Rückseite mit dem Rücklaufboden verschraubt

9 Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : /6100 Sieb + Siebverlängerung im montierten Zustand Montage des kompletten Siebes

10 Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : /6100 Die Führungsbleche aus Edelstahl mit den montierten Ketten verhindern die komplette Verschmutzung und sichert einen gleichmäßigen Gutfluss Montage der Edelstahlbleche unter dem Vorreiniger (für alle Maisbedingungen)

11 Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : /6100 Montage der Edelstahlbleche an den beiden inneren Förderschnecken (für alle Maisbedingungen) Das Edelstahlblech verhindert starke Verschmutzungen Das Blech wird mit vier Schrauben befestigt

12 Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : /6100 Montage der Abdeckbleche für den vorderen Bereich des Vorreinigers (für alle Maisbedingungen) Die Abdeckbleche des Vorreinigers verhindern Verschmutzungen und können jederzeit montiert bzw. demontiert werden


Herunterladen ppt "Vertrieb über die Drees Agrartechnik / Rügen Tel. : 038306/6100 Anbauanleitung für den Einbau des CCM-Bündels."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen