Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Vortrag zum Thema Studieren in Deutschland Ramiro Vera-Fluixá Europaservice München Tel.: +49 (89) 5154-8042.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Vortrag zum Thema Studieren in Deutschland Ramiro Vera-Fluixá Europaservice München Tel.: +49 (89) 5154-8042."—  Präsentation transkript:

1 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Vortrag zum Thema Studieren in Deutschland Ramiro Vera-Fluixá Europaservice München Tel.: +49 (89) Fax: +49 (89)

2 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) BMS Sonder- / Förderschule Grundschule Hautp- schule Gymnasium Real- schule Berufsausbildung betrieblich schulisch FOS Universitäten Fach- hoch- schulen Kunst-/ Musik-/ Sport- hoch- schulen Information Anerkennung Wie ist das Hochschulsystem strukturiert? Wo kann ich was studieren? Welche Voraussetzungen sind erforderlich? Wie viel kostet es? Themen Berufs- akade- mien …am Beispiel Deutschlands...

3 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Information Wie ist das Hochschulsystem strukturiert? Fachhoch- schulen Universitäten Kunst-/ Musik-/ Sport- hoch- schulen Technische Univer- sitäten Kirchliche und philo- sophisch- theolo- gische Hoch- schulen Pädago- gische Hoch- schulen Berufs- akademien

4 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Deutsche Schule Rom UNI ? FH ? Theoriebezogenes Studium Auf wissenschaftliche Forschung ausgerichtet Viele Studierende und in vielen Fächern z.T. Massenausbildung Dauer: Jahre Weitgehend selbst- bestimmter Studien- ablauf Breites Angebot von Fächern und mehr Kombinationsmöglich- keiten der Fächer Selbständiges wissenschaftliches und methodisches Arbeiten Beim Staat: höherer Dienst Abschlüsse: Diplom, Magister Artium, Staatsexamen Möglichkeit der Promotion Auf praktische Anwendung bezogenes Studium Forschung ist keine zentrale Aufgabe Weniger Studierende (Studiengruppen) und bessere individuelle Betreuung Dauer: 4 – 5 Jahre Studienplanung ist stärker reglementiert (verschulteres System) Begrenztes Fächerangebot, dafür größere Spezialisierung Stärkeres stoff- und lern- orientiertes Studium Beim Staat: gehobener Dienst Abschluss: Diplom FH Seit einiger Zeit besteht Möglichkeit der Promotion Bachelor- und Master- Studiengänge

5 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Information Wie ist das Hochschulsystem strukturiert? UniversitätenDiplom Magistra / Magister Staats- examen Hochschulabschlüsse Haupt- fach Neben- fach Neben- fach

6 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Information Wie ist das Hochschulsystem strukturiert? Universitäten Diplom Hochschulabschlüsse Fachhoch- schulen Bachelor ½ Jahre praxisorientiert Master Jahre wissenschaftliche Vertiefung Beruf Master Jahre wissenschaftliche Vertiefung Beruf

7 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Information Wie ist das Hochschulsystem strukturiert? Berufs- akademien Universitäten Fachhoch- schulen wissenschaftliche Orientierung Jahre Studienzeit 4 Jahre Studienzeit incl. Praxissem. praxisorientiert 3 Jahre noch höhere Praxisanteile Bewerbung beim Unternehmen Diplom- Betriebswirt (UNI) Diplom- Betriebswirt (FH) Diplom- Betriebswirt (BA)

8 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Information Wie ist das Hochschulsystem strukturiert? Wo kann ich was studieren? - Studien- und Berufswahl 2004/ KURS - -

9 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Information Wie ist das Hochschulsystem strukturiert? Wo kann ich was studieren? Welche Voraussetzungen sind erforderlich? Infoblatt der Hochschule besorgen! NICHT zulassungsbeschr. Voranmeldung? z.B. TU oder FH lokal zulassungsbeschr. Bewerbungsunterl. (FH/UNI: WS: SS: 15.1.) Bescheid der Uni/FH (Aug./Sept.) Einschreibung / Immatrikulation bundesweit zulassungsbeschr. zvs-info (15.7.) Bescheid der ZVS (Aug./Sept.) Studium

10 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Information Wie ist das Hochschulsystem strukturiert? Wo kann ich was studieren? Welche Voraussetzungen sind erforderlich? Wie viel kostet es? Gebühren bei Erststudium zum Wintersemester 2005/2006 ( 500). Studienkontenmodell: Erststudium gebührenfrei, dafür Langzeitgebühren. Erststudium gebührenfrei, dafür Gebühren für Weiterbildung. Erststudium unbeschlossen, Langzeitgebühren. Erststudium gebührenfrei bis zum Masterabschluss. Noch keine endgültige Entscheidung. Keine Studiengebühren. Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung, v , S. 3. BW BY SL NI HH RP NW TH SN HE ST HB SH MV BB BE

11 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Biologie Medizin Pharmazie Psychologie Tiermedizin Zahnmedizin Das ZVS-Studienplatzangebot zum Wintersemester 2005/06

12 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Auswahlverfahren der ZVS Bis Somersemester 2000Bis Somersemester 2002 Seit Wintesemester 2002/2003 Ab Wintesemester 2005/2006

13 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Note2,52,31,61,81,71,81,9 Betriebs- Biologie Medizin Pharmazie Psychologie Tier- Zahn- wirtschaft medizin medizin Warte - zeit ZVS – Wintersemester 2004/05

14 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) FAZIT Wie ist das Hochschulsystem strukturiert? Wo kann ich was studieren? Welche Voraussetzungen sind erforderlich? Wie viel kostet es? - Studien- und Berufswahl 2004/ Infoblatt der Hochschule besorgen! NICHT zulassungsbeschr. Voranmeldung? z.B. TU oder FH lokal zulassungsbeschr. Bewerbungsunterl. (FH: 15.6./HS:15.7.) Bescheid der HS /FH (Aug./Sept.) Einschreibung / Immatrikulation (Sept./Okt.) bundesweit zulassungsbeschr. zvs-info (15.7.) Bescheid der ZVS (Aug./Sept.) Studium (Okt.) Fachhoch- schulen Universitäten Kunst-/ Musik-/ Sport- hoch- schulen Technische Univer- sitäten Kirchliche und philo- sophisch- theolo- gische Hoch- schulen Pädago- gische Hoch- schulen Berufs- akademien

15 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Ramiro Vera-Fluixá Europaservice München Tel.: +49 (89) Fax: +49 (89)

16 Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA)


Herunterladen ppt "Europaservice der Bundesagentur für Arbeit (ES-BA) Vortrag zum Thema Studieren in Deutschland Ramiro Vera-Fluixá Europaservice München Tel.: +49 (89) 5154-8042."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen