Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bildrahmen (Bild in Masterfolie einfügen) Eltern-Information Carlo - Schmid- Gymnasium Team Akademische Berufe Heike van Dyken-Petereit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bildrahmen (Bild in Masterfolie einfügen) Eltern-Information Carlo - Schmid- Gymnasium Team Akademische Berufe Heike van Dyken-Petereit."—  Präsentation transkript:

1 Bildrahmen (Bild in Masterfolie einfügen) Eltern-Information Carlo - Schmid- Gymnasium Team Akademische Berufe Heike van Dyken-Petereit

2 Themen der Veranstaltung Berufswahl als Prozess Zeitplan für die Berufswahl Wie unterstütze ich meine Tochter/meinen Sohn? Studien-/ Berufswahl und Arbeitsmarkt Angebote der Berufsberatung

3 Schritte der Berufswahl Selbsterkundung Interessen Ziele und Werte Stärken Schwächen Abwägen von Alternativen Realistisches Einschätzen der Chancen Information Einblick in Berufsfelder HS-Infotage, Praktika etc. Nutzen von Informations- Quellen Realisierung Bewerben Evtl. Zulassungstest Selbst- Erkundung Information Entscheidung Realisierung Nutzen von Orientierungs- Angeboten Auswahl- Gespräch etc.

4 Zeitplan für die Berufswahl Interessen und Fähigkeiten erkunden: BOGY, Praktika, Schnupper-Studium, Tests, Studieninfotage, Messen, Berufs- und Studienberatung Bewerbung bei Betrieben (Großbetriebe, Duale HS, Öffentlicher Dienst) * Ausbildungsstellen recherchieren, * Bewerbungsunterlagen erstellen und versenden 15. Jan. Anmelde-Schluss Mediziner-Test April/ MaiAnmeldung zu Eignungs-/bzw. Studierfähigkeits-Tests an Uni/FH Bewerbungs-Schluss Hochschulstart/Uni/FH 15. Jan. für das SS 15. Julifür das WS Klassenstufe 9/10 Klassenstufe 10/11 Klassenstufe 11/12 Studium/ Ausbildung

5 Wie können Sie Ihre Tochter/Ihren Sohn unterstützen? haben Sie ein offenes Ohr konstruktives Feedback geben zu Stärken und Schwächen zu Engagement ermutigen Schlüssel-Qualifikationen stärken bei Bewerbungen helfen, bei Absagen und Rückschlägen unterstützen Mut machen für den neuen Weg" und in ihre/seine Fähigkeiten vertrauen!

6 Berufswahl/ Studium und Arbeitsmarkt (1/2) Nicht:Welcher Beruf hat Zukunft? sondern: Wo liegt meine berufliche Zukunft? Guter Berufs-Einstieg = erfolgreiches Studium plus zusätzliche Qualifikationen wie Sprachen, Auslands- Erfahrung, Praxis und Soft Skills Lebenslanges Lernen: hoch- technisierte und globalisierte Welt erwartet laufende Weiterbildung, Flexibilität und Mobilität Welcher Typ ist Ihre Tochter/Ihr Sohn: *Bedürfnis nach Sicherheit und zugleich inhaltliche Offenheit breite Generalisten-Ausbildung (z.B. BWL, Maschinenbau, Jura...) *Bereitschaft zu Risiko und klares berufliches Ziel Spezialisten-Laufbahn (z.B. Hotelmanagement, Luftfahrttechnik, Kunst...)

7 Berufswahl/ Studium und Arbeitsmarkt (2/2) Grundsätzlich: Prognose-Problematik Studienwahl = kann eine Weichenstellung bedeuten, muss aber nicht Festlegung auf einen bestimmte Beruf sein Im Vordergrund sollten Interessen und Fähigkeiten stehen, nicht (schwankende) Arbeitsmarkt-Prognosen Generell: Arbeitslosigkeit von Akademikern liegt i. d. R. deutlich unter allgemeiner Arbeitslosigkeit. Hintergründe: stetiger Trend zur Höher-Qualifizierung in Informations- und Wissensgesellschaft, demografischer Wandel Bedarf an Akademikern steigt (s. IAB-Studie) Neu gestufte Studien-Struktur ermöglicht es, mit dem Bachelor und Master zeitnah auf den Arbeitsmarkt zu reagieren und Weichen neu zu stellen

8 Angebote der Berufsberatung Persönliche Beratung im Einzel-Gespräch (auch mit Eltern!) Schul-Sprechstunden Orientierungs-Veranstaltungen für Gruppen Test-Verfahren (z.B. Interessen-Test explorix, Studienfeldbezogene Beratungs-Tests, umfassende Eignungs-Tests etc.) Bewerbungs-Check und Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche Ausbildungsstellen-Vermittlung Selbst-Informationseinrichtung BiZ mit umfassendem Orientierungs- und Medien-Angebot

9 Eltern- Rubrik des abi- Portals (www.abi.de > Eltern)www.abi.de

10 Recherche-Möglichkeiten mit Berufsfeldatlas, BERUFENET, KURSNET und JOBBÖRSE Homepages der Hochschulen, Berufsfachschulen, Unternehmen, Kammern und Verbände …. für Arbeitsmarktforschung Infos zu Teilarbeitsmärkten Berater für akademische Berufe: Anmeldung zur Studien- und Berufsberatung Heike van Dyken-Petereit Eva-Martina Maluck Agentur für Arbeit Tübingen Iris Raupp, Konrad – Adenauer-Str. 12, Tübingen Alfred von Wysocki telefonisch: / online: Bürgerinnen und Bürger Ausbildung Anmeldebogen zur Studien- und Berufsberatung


Herunterladen ppt "Bildrahmen (Bild in Masterfolie einfügen) Eltern-Information Carlo - Schmid- Gymnasium Team Akademische Berufe Heike van Dyken-Petereit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen