Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Die neue Lehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen – Reform und Ausblick Beratungstage 2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Die neue Lehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen – Reform und Ausblick Beratungstage 2009."—  Präsentation transkript:

1 1 Die neue Lehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen – Reform und Ausblick Beratungstage 2009

2 2 Aktuelle Lehrerausbildung Staatsexamensstudiengänge mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung Modellstudiengänge (BA/MA) an den Universitäten Bielefeld, Bochum, Dortmund, Münster und Wuppertal mit einem Master of Education oLehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen und den entsprechenden Jahrgangsstufen der Gesamtschulen (Regelstudienzeit 7 Semester) oLehramt an Gymnasien und Gesamtschulen (Regelstudienzeit 9 Semester) oLehramt an Berufskollegs (Regelstudienzeit 9 Semester) oLehramt für Sonderpädagogik (Regelstudienzeit 9 Semester) Anschließender Vorbereitungsdienst

3 3 Ausgangslage Bologna-Prozess durch die Bildungsminister der EU im Jahre 1999 ist charakterisiert durch gestufte Studiengänge (Bachelor und Master) Inkrafttreten des neuen Lehrerausbildungsgesetzes zum 26. Mai 2009 Bachelor-/ Masterstudiengänge flächendeckend ab WS / 2012 Ziel: Master of Education Anschließender Vorbereitungsdienst

4 4 Kennzeichen Gleichwertigkeit der Lehrämter bei Schulformprofilierung Innovativer Lehramtskern (Diagnose, Förderung, Deutsch als Zweitsprache für alle) Lehrämter oan Grundschulen (frühes Lernen) oan Gymnasien und Gesamtschulen (Studierfähigkeit) oan Haupt-, Real- und Gesamtschulen (fachliche und pädagogische Kompetenz stärken) oan Berufskollegs (Berufspädagogik und Studierfähigkeit) ofür sonderpädagogische Förderung (integrative Orientierung)

5 55 Elemente der neuen Lehrerausbildung Eignungspraktikum 20 Tage Master of Education 2 Jahre Vorbereitungsdienst 1 Jahr Praxissemester Bachelor 3 Jahre Orientierungspraktikum

6 6 Praxisbezüge Eignungspraktikum; strukturierte Erstbegegnung mit Arbeitsplatz Schule; Hilfen zur Eignungsaspekten und Berufswahlentscheidung Orientierungspraktikum; reflektierte Auseinandersetzung mit der Schulpraxis – Perspektiven für das weitere Studium Berufsfeldpraktikum; Eignung, Erproben bei Lehr- und Lernprozessen oder alternative Berufsfelder Praxissemester im Master-Studiengang; Orientierung Studium; Professionskompetenzen Vorbereitungsdienst

7 7 Reformschritte: Einführung der neuen Studiengänge durch die Hochschulen bis spätestens Wintersemester 2011/2012 Bis WS 2011/2012 (je nach Hochschule) Aufnahme eines Lehramtsstudiums nach altem Recht Eignungspraktikum soll erstmals ab Mai 2010 angeboten werden

8 8 Beratung Ministerium für Schule und Weiterbildung Arbeitsagentur Zentren für Lehrerbildung an den Universitäten Studienseminare für Lehrämter an Schulen Eignungsberatung z.B.


Herunterladen ppt "1 Die neue Lehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen – Reform und Ausblick Beratungstage 2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen