Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

IMPULSPRÄSENTATIONEN

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "IMPULSPRÄSENTATIONEN"—  Präsentation transkript:

1 IMPULSPRÄSENTATIONEN
Bildungsstandards und Kompetenzorientierung DIE E-CONTENT-LANDSCHAFT IN ÖSTERREICH vor dem Hintergrund dieser Schwerpunktsetzungen IMPULSPRÄSENTATIONEN

2 1) ÖSZ/(d)Europ. Sprachenportfolio
Wo im Internet? Homepage: „konventionell“ und in 3 DB: (1) SPIN-DB (innovative Sprachprojekte) (2) Aufgaben zu den BIST E8 (fixfertige Unterrichtsplanungen) (3) Aufgaben BIST E8 + ESP-Mittelstufe | Newsletter Für wen? Fremdsprachenbereich Von wem? ÖSZ Österr. Sprachenkompetenzzentrum Einsatzgebiet/Nutzen? Unterstützung bei der Arbeit mit dem Europ. Sprachenportfolio | dESP – digitales Europäisches Sprachenportfolio – kommt …

3 2) BBS Wo im Internet? Für wen? Von wem? Einsatzgebiet/Nutzen?
https://lms.noeschule.at/ | https://lms.bildungsserver.com/ Für wen? zB SchülerInnen und LehrerInnen an BBS Von wem? LMS & BMUKK-MitarbeiterInnen Einsatzgebiet/Nutzen? OTP und in Fachbereiche integriert: (WInf; E-Technik); PISA-Beispiele (alle M-Beispiele)

4 3) Was? Gegenstandsportale schule.at
Wo im Internet? | Für wen? Für alle Lehrpersonen in Österreich (40+ Portale) Von wem? Edugroup & 80 Lehrpersonen aus ganz Österreich Einsatzgebiet/Nutzen? Div. Materialien & Informationen; NEU Lernpakete (zB „reported speech“) – BIST-Einordnung folgt

5 4) IMST – Innovationen machen Schulen Top
Wo im Internet? | Newsletter (Aufl Stück) | Herbsttagung Für wen? An Innovation interessierte Schulen/Lehrpersonen Von wem? IMST (Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung, Uni Klagenfurt) mit Lehrpersonen in ganz Ö, Berichte aus IMST Unterrichtsprojekten, Abschlußarbeiten von Lehrgängen (z. B. PFL, ProFil), und weitere Unterrichtsmaterialien Einsatzgebiet Über 1000 Dokumente erschlossen über Unterrichtsfächer, (Schwerpunkt MINT), Schultype, Jahr, inhaltliche Begriffe wie „kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards) Interaktive Seite f. Contentaustausch von Lehrpersonen ist in Aufbau Nutzen Kollegiales Lernen, Verbreitung von Innovationen

6 5) VWA Wo im Internet? Für wen? Von wem? Einsatzgebiet/Nutzen?
(Online ab ) Für wen? Alle (!) AHS-Lehrpersonen (im Rahmen der NRP) – ALLE SchülerInnen müssen eine schreiben und können das in ALLEN Gegenständen tun Von wem? Redaktionsgruppe im Rahmen des BMUKK („Inhalte“); Projekt VPH („Hülle“) Einsatzgebiet/Nutzen? Unterstützung im Rahmen der VWA (20-30 Seiten – methodische „Fingerübung“ im wiss. Arbeiten) speziell für Lehrpersonen als Einführung ins entsprechende Coaching und in die stufenweise Kompetenzentwicklung der SchülerInnen Materialien – Zeitpläne – FAQs/Hotline – Handouts – Reader – Info Unterstützung für die VWA-Ansprechpersonen an JEDER AHS

7 6) Informatische Grundbildung
Wo im Internet? Für wen? Sekundarstufe 1 Von wem? eLSA, NMS, EPICT, PHs Einsatzgebiet/Nutzen? Kompetenzorientierte Vermittlung digitaler Basiskompetenzen verlässlich an ALLE SchülerInnen bis 14 J.

8 7) L@rnie, e-teaching-austria.at, eLC
Wo im Internet? | | Für wen? Unterstützung für LehrerInnen in Notebookklassen – Content & Redaktion – NutzerInnen des Bildungspools Von wem? Peer2Peer | Redaktion/Trendscouting/MitarbeiterInnen eLC Einsatzgebiet/Nutzen? Aus der Praxis für die Praxis

9 8) Mathe-Englisch-Deutsch Digital
Wo im Internet? Für wen? LehrerInnen und SchülerInnen in der Sek1 – komplette Lernziele Von wem? PH Diözese Linz – mit Kernteam von 12 LehrerInnen mit insg Aufgaben. Einsatzgebiet/Nutzen? Kommt aus der Trägerfächer-Initiative Content kombiniert mit Zielen / Schwierigkeitsgraden / Lernstandsbeobachtung / Selbstlernmöglichkeiten etc.

10 9)NMS E-Learning-Unterstützung
Wo im Internet? Für wen? NMS und alle, die es auch interessiert Von wem? PHs, Onlinecampus VPH, Kooperationspartner Einsatzgebiet/Nutzen? Schrittweise Einführung ins E-Learning für LehrerInnen: von eSkills4EPICT bis Individualisieren lernen; Vernetzung mit existierenden Angeboten (Newsletter; ePilot …)

11 10) Lehrmittel.tibs.at Wo im Internet? Für wen? Von wem?
(contake-Ablöse ab Okt.) Für wen? LehrerInnen; Studierende Von wem? Peer2peer Einsatzgebiet/Nutzen? Erleichterung der Unterrichtsvorbereitung

12 11) Unterstützung der Kompetenzorientierung im LMS
Wo im Internet? Für wen? Alle LMS-NutzerInnen Von wem? LMS-Team Einsatzgebiet/Nutzen? Modul Beurteilung | Darstellung d. Klassen / SchülerInnen / Teilnoten – Transparenz f. SchülerInnen und Eltern | Förderung der genauen Lernstands-beobachtungen und der Rückmeldequalität

13 12) Unterstützung der Kompetenzorientierung in edumoodle
Wo im Internet? Für wen? Internationale Moodle-Community; und damit auch die edumoodle-NutzerInnen, aber auch selbstverwaltete Moodle-Installationen (zB bei HTLs) Von wem? Edugroup im Auftrag des BMUKK Einsatzgebiet/Nutzen? Ergänzungsmodule im BMUKK-Auftrag: ePortfolio-Modul; Competences-Modul: Kompetenzorientierung & alternative Leistungsbeurteilungen Deskriptoren und assoziierte Beispiele (BIFIE, BMUKK, Verlage) werden in der Moodle-Instanz den SchülerInnen zur Verfügung gestellt

14 13) Virtuelleschule.at Wo im Internet? Für wen? Von wem?
Für wen? Interessierte an Diskussion und Entwicklung (EU-Fokus) Von wem? EU-Projekt-MitarbeiterInnen Einsatzgebiet/Nutzen? Personen, die speziell an EU-Projektergebnissen (mehrsprachig) interessiert sind. Lernszenarien (Schwerpunkt NAWI)


Herunterladen ppt "IMPULSPRÄSENTATIONEN"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen