Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Finanzmarktkrise und Tarifpolitik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Finanzmarktkrise und Tarifpolitik."—  Präsentation transkript:

1 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Finanzmarktkrise und Tarifpolitik

2 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Wie das Unheil seinen Lauf nahm Hypothekenkrise Kreditkrise Insolvenzkrise

3 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Immobilienkredite 10 Bio. US$ (Subprime 600 Mrd. US$) Kreditausfall-Wechsel (CDS) 42 Bio. US$ mit Forderungen besicherte Schuldverschreibungen (CDO) 1 Bio. US$ Das globale Kartenhaus Verbriefungsgeschäft

4 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Die Zocker und ihre Helfer Banken JP Morgan Goldman Sachs Deutsche Bank Landesbanken Ratingagenturen Moody`s Standard & Poor Fitch Hedge-Fonds Bear Stearns, etc.

5 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Der heimische Scherbenhaufen DatumInstitutKreditlinieKostenKostenschätzung 8/2008IKB10 Mrd. 8/2008Sachsen LB2,75 Mrd. 3,5 Mrd. 8/2008Bayern LB20 Mrd. 4,9 Mrd. 10 Mrd. 8/2008Hypo Real50 Mrd. 0? Summe72,75 Mrd. 18,4 Mrd. 25 Mrd. Quelle: Dullien 2008, eigene Berechnungen

6 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Der Scherbenhaufen der Anderen DatumInstitutKreditlinieKostenKostenschätzung 8/2007BearSterns29 Mrd. US$015 Mrd. US$ 9/2008Fannie Mae & Freddie Mac 5500 Mrd. US$0200–400 Mrd. US$ 9/2008AIG85 Mrd. US$0? Mrd. US$ 9/2008Money Market Stabilization F. 50 Mrd. US$0? Mrd. US$ 9/2008Paulson Plan700 Mrd. US$ Mrd. US$ Summe6314 Mrd. US$ Mrd. US$ Quelle: Dullien 2008

7 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Ursachen der Finanzmarktkrise Kapitalschwemme durch Umverteilung Dadurch entstand ein hoher Anlage- und Renditedruck. Ein Nährboden für Spekulation. 30 Jahre Deregulierung Intransparenz und exzessive Verschuldungs- möglichkeiten förderten Marktversagen.

8 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Die Regulierungslücken Schattenbankensystem unreguliertes Verbriefungsgeschäft Steueroasen Rechtsfreie Räume für Hedge- und Private-Equity Fonds

9 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Die weltweite Kapitalschwemme Finanzvermögen: Aktien, Anleihen, sonstige Schuldtitel, Einlagen Quelle: Greve, Schumann 2008

10 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Gewinn- und Vermögenseinkommen Quelle: Statistisches Bundesamt

11 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Gewinn- und Vermögenseinkommen Quelle: Statistisches Bundesamt + 20% + 52% + 8%

12 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Reichtumspflege durchSteuerpolitik Veränderung der Steuerquote zwischen 1995 und 2005 Anmerkung: Steuerquote: Anteil der Steuereinnahmen am Sozialprodukt in % Quelle: OECD Revenue Statistics 2007

13 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Das deutsche Geldvermögen Finanzvermögen: Aktien, Anleihen, sonstige Schuldtitel, Einlagen Verdreifachung in 17 Jahren

14 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Steigende Vermögenskonzentration

15 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Immer mehr Millionäre Finanzvermögen: Aktien, Anleihen, sonstige Schuldtitel, Einlagen

16 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Zwischenfazit Die Umverteilung von Unten nach Oben muss beendet werden. Weniger vagabundierendes Kapital bedeutet weniger Anlagedruck und weniger Spekulation. Folglich ist die Acht auch ein Beitrag für stabile Finanzmärkte.

17 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Kasino und Konjunktur Vermögen der Haushalte sinkt und bremst den Konsum (überwiegend in den USA). Finanzierungsmöglichkeiten von Haushalten und Unternehmen werden begrenzt. Eigenkapital der Banken schmilzt. Banken horten Geld. Es droht eine Kreditklemme.

18 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Aber: Großunternehmen sind heute liquide Quelle: Statistisches Bundesamt

19 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Gute Eigenkapitalbasis Quelle: Statistisches Bundesamt

20 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Die Kreditklemme muss politisch bekämpft werden Krisenbekämpfung durch Geld- und Finanzpolitik. Kalte Verstaatlichung des Bankensektors. Kreditversorgung durch Sparkassen und Genossenschaftsbanken verbessern.

21 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Die deutsche Konjunktur krankt am schwachen Binnenmarkt zu starke außenwirtschaftliche Abhängigkeit. vier von fünf Jobs hängen am Binnenmarkt Einkommen und Konsum kommen nicht mehr vom Fleck Ohne eine tarifpolitische Offensive für den Binnenmarkt werden die konjunkturellen Folgen der Finanzkrise noch härter.

22 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Konsumschwäche Quelle: IMK Quartale Index = 100

23 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Binnennachfrageschwäche 1998 bis 2008 Privater Konsum: Private Konsumausgaben in Preisen von 1995 Investitionen: Bruttoanlageinvestitionen in Preisen von 1995; Gesamtwirtschaft Staatskonsum: Konsumausgaben des Staates in Preisen von 1995 Exporte: Ausfuhr von Waren und Dienstleistungen in Preisen von 1995 BIP: Bruttoinlandsprodukt in Marktpreisen von 1995 Quelle: EU-Kommission, Ameco-Datenbank, IMK-Prognose für 2008

24 Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Fazit Die aktuelle Finanzkrise ist kein Grund zur Bescheidenheit. Im Gegenteil. Jetzt gilt vielmehr: Acht für stabile Finanzmärkte durch Umverteilung Acht für die Konjunktur


Herunterladen ppt "Dr. Dierk HirschelAbteilung Wirtschaftspolitik Finanzmarktkrise und Tarifpolitik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen