Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 1 Die Finanzkrise meistern – Wachstumskräfte stärken von Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 1 Die Finanzkrise meistern – Wachstumskräfte stärken von Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup."—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 1 Die Finanzkrise meistern – Wachstumskräfte stärken von Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup

2 2 Differenz der Geldmarktsätze als Maß für das Stressniveau im Interbankenmarkt

3 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 3 Aus Landwein wird Tafelwein – Verbriefung und Strukturierung

4 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 4 Maßnahmen zur Stabilisierung der Finanzmärkte Beteiligung des Staates an den Banken Risikoüber- nahme durch Erwerb von Problemaktiva Privater Haushalt Unternehmen Finanzmarkt / Banken / Versicherungen Kredite Beschäf -tigung Wachs- tum 400 Mrd Euro Garantie des Bundes für Kredite 20 Mrd Euro 80 Mrd Euro Finanzmarktstabilisierungsfonds (SoFFin = Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung) Volumen maximal 100 Mrd Euro Verwaltung durch Finanzmarktstabilisierungsanstalt Kontrolle des Fonds Rechts- und Fachaufsicht: Bundesministerium der Finanzen Neue Bilanz-Regeln Bundesjustizministerium Bundesregierung Einlagensicherung Änderung Bewertungs- und Bilanzierungsregeln Garantie des Bundes für Kredite Beteiligung des Staates an Banken Erwerb von Problemaktiva Garantie Gebühr Stille Einlage Zinsen Geld Wert- Papiere Auflagen für Banken und Manager Gehaltsobergrenze Streichung Bonuszahlungen Beschränkung Dividenden Anpassung Vergütungssysteme Solide Geschäftspolitik Einrichtung eines Finanzmarktstabilisierungs- fonds

5 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 5 Zinsaufschlag

6 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 6 Berechnung des statistischen Überhangs

7 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 7 Berechnung des statistischen Unterhangs

8 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 8 BIP PP t BIP PP Outputlücken

9 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 9 Deutschland in einer Rezession – Veränderung der Outputlücke

10 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 10 Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts

11 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 11 Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts

12 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 12 Bedeutung ausgewählter Wirtschaftsräume für die Weltproduktion im Jahr 2007 bei alternativen Umrechnungskursen

13 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 13 Die voraussichtliche Entwicklung in Deutschland

14 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 14 Die voraussichtliche Entwicklung in Deutschland (Datenstand: )

15 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 15 Die voraussichtliche Entwicklung in Deutschland (Datenstand: )

16 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 16 Auftragseingang der Industrie in Deutschland

17 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 17 Auftragseingang der Industrie in Deutschland

18 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 18 Produktion der Industrie in Deutschland

19 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 19 Produktion der Industrie in Deutschland

20 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 20 Auftragseingang Industrie gegenüber Ifo-Auftragsbestand Verarbeitendes Gewerbe

21 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 21 Die voraussichtliche Entwicklung in Deutschland

22 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 22 Die voraussichtliche Entwicklung in Deutschland

23 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 23 Die voraussichtliche Entwicklung in Deutschland

24 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 24 Prognose des ifw in Kiel

25 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 25 Quelle: in Anlehnung an IW Studien, Vision Deutschland (2005), S. 18 Reales BIP je Einwohner im erwerbs- fähigen Alter (log. Skala) toto t Zeit Pfad II Pfad I Tats. Wachstum IST (1) (2) ( 1) = Anpassungswachstum an den Pfad (2) = Anpassungswachstum durch Verbesserung des Pfades (Unternehmensinvestitionen, Staatliche Investitionen, Humankapital, Abgabenbelastung, Staatliches Defizit, Strukturelle Arbeitslosigkeit, Bevölkerungswachstum) Schematische Darstellung des Wirtschaftswachstums

26 Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 26 Ifo Geschäftsklima Deutschland


Herunterladen ppt "Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup 1 Die Finanzkrise meistern – Wachstumskräfte stärken von Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen