Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dokumentation zur Berufsorientierungstournee Rund ums Haus.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dokumentation zur Berufsorientierungstournee Rund ums Haus."—  Präsentation transkript:

1 Dokumentation zur Berufsorientierungstournee Rund ums Haus

2 Veranstalter: Netzwerk Zukunft. Schule + Wirtschaft für Brandenburg e.V. in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Potsdam Februar 2009 – Juni 2009 Berufsorientierungstournee 2009 im Handwerk Gefördert durch: Idee und Basiskonzept: Investition in Ihre Zukunft

3 Die Berufsorientierungstournee (BOT) Rund ums Haus Informations- und Fortbildungsangebot für Lehrkräfte und Multiplikatoren Regionale Potentiale für Schulen, Ausbildung und Studium im Flächenland Brandenburg erschließen Gestaltung der Tourneen zu einem Thema, einer Branche, einer Produktlinie Ausbilderinnen und Ausbilder, Azubis sowie Dozenten und Studierende stellen Betriebe, Berufe und Anforderungen vor Beitrag zur Fachkräftesicherung in unseren Regionen Flyer Berufsorientierungstournee 2009

4 Stationen der BOT o Station 1: Zentrum für Gewerbeförderung und Praxishaus in Götz o Station 2: Dachdeckerei Blank in Caputh und Landesbildungszentrum des Brandenburger Dachdeckerhandwerks e.V. in Potsdam o Station 3: Glaserei Dommnich in Jeserig o Station 4: Tischlerei Eichelbaum in Stahnsdorf o Station 5: Oberstufenzentrum Technik in Potsdam Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus

5 Station 1 Zentrum für Gewerbeförderung in Götz Praxishaus Das Unternehmen Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus - im September 1996 eröffnet - größte und modernste Bildungsstätte des Handwerks in der Region. - 9 Seminarräume mit 240 Plätzen - Cafeteria mit 260 Plätzen - ein Lehrgangshotel mit 39 Doppelzimmern (alle mit Dusche und WC) - ein Fitnesscenter mit Sauna November 2008 – Eröffnung des Praxis- Hauses (ein Haus zum Trainieren für Handwerker) Ausbildung im Handwerk-PPP

6 Höhepunkte in diesem Unternehmen Bilder Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus Zentrum für Gewerbeförderung in Götz Praxishaus - Begrüßung durch den Präsidenten der HWK Potsdam, Herrn Bernd Ebert, und Herrn Arlt, Abteilungsleiter Gewerbeförderung Herr Arlt Abteilungsleiter Gewerbeförderung - Frau Gatzky, Abteilungsleiterin Berufsbildung, gab Informationen zur Ausbildung im Handwerk - Beeindruckend waren die Ausführungen der Auszubildenden

7 Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus Zentrum für Gewerbeförderung in Götz Überbetriebliche Lehrgänge in den Bereichen Elektro Kfz Metall Sanitär / Heizung / Klima Holz Maler Friseur EDV Kosmetik (wir hier auch ausgebildet)

8 Station 2 Dachdeckerei Blank - mittelständiges Unternehmen seit Der Dachdeckermeister W. Blank gründete am die Firma neu Mitarbeiter darunter 2 Lehrlinge, 2 Dachdeckermeister, 1 Klempnermeister und 4 technische und kaufmännische Angestellte. - Als Fachbetrieb führen wir Dachdecker- und Dachklempnerarbeiten aller Art auch nach individuellen Wünschen aus. Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus Landesbildungszentrum des Brandenburger Dachdeckerhandwerks e.V. Bilder

9 Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus Enteignung, Verwaltung von der Handwerkskammer Potsdam - Ausbildung von Elektrikern und Schweißerlehrgänge für Kunststoffe - 80-er Jahre - praktische Meisterausbildung in die Röhrenstraße - im Turm entsteht ein Dachdeckermuseum wird der 1. Neubau begonnen (Klempnerei, Klassenräume und Sanitärtrakt ) Anbau der großen Ziegelhalle - im Frühjahr 2002 begann der Neubau des neuen Hauptgebäudes - 1. Oktober feierliche Einweihung vom Erweiterungsbau Landesbildungszentrum des Brandenburger Dachdeckerhandwerks e.V Bilder

10 Ausbildungsberufe in diesen beiden Unternehmen: - Dachdecker Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus Dachdeckerei Blank und Landesbildungszentrum des Brandenburger Dachdeckerhandwerks e.V

11 Station 3 Glaserei Dommnich Das Unternehmen Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus - moderner Betriebsteil in Jeserig - ständige Schulung unserer Mitarbeiter durch Glas- und Zubehörlieferanten Bilder

12 Höhepunkte in diesem Unternehmen Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus Azubis 3. LJ bei der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Glaserei Dommnich Ausbildungsberufe im Unternehmen Glaser

13 Station 4 Tischlerei Eichelbaum Die Institution von Hartmut Eichelbaum gegründet Jahre Berufserfahrung als Tischler - Meistertitel und die Eröffnung der Tischlerwerkstatt imJahr Mitglied der Tischlerinnung Potsdam und wurde im Jahr 2001 zertifiziert. - 5 Gesellen und 2 Lehrlinge. - Verbundpartner der bundesweiten Vereinigung barriereFREI LEBEN. barriereFREI LEBEN Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus Bilder

14 Höhepunkte in dieser Institution Lehrkräfte und Berufsberaterinnen/Berufsberater unterziehen sich dem Eignungstest für Tischler- Azubis Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus Tischlerei Eichelbaum Eignungstest

15 Ausbildungsberufe in dieser Einrichtung Tischler Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus Tischlerei Eichelbaum Berufsbild PPP Die gute Form Tischler gestalten ihr Gesellenstück

16 Station 5 Oberstufenzentrum Technik in Potsdam Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus Von der Kaserne zur Schule -Erbaut von 1861 bis 1879 im Zuge der milit ä rischen Stadterweiterung -Ab 1867 wurde ein dreigeschossiger, gelber Klinkerbau als Wohnkaserne f ü r 720 Soldaten errichtet. -Nach Ende des Ersten Weltkrieges wurde die Garde-Ulanen-Kaserne zivil genutzt. -Nach 1945 errichtete die sowjetische Garnison diverse technische Neu- und Anbauten -Seit 1991 steht die Garde-Ulanen-Kaserne unter Einzeldenkmalschutz. -September Umzug des Oberstufenzentrums OSZ 1 – Technik Potsdam in das Baudenkmal - ca Auszubildende und ca. 80 Lehrkr ä fte

17 Höhepunkte in dieser Bildungseinrichtung Führung durch die Werkstätten des OSZ Vorstellung der Arbeit mit Lernfeldern Bilder Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus

18 Ausbildungsberufe Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus Oberstufenzentrum I Technik in Potsdam Maurer und Hochbaufacharbeiter Dachdecker Beton- und Stahlbetonbauer Maler und Lackierer Bau- und Metallmaler Bauten- und Objektbeschichter Tischler Holzmechaniker Holzbearbeiter Holz- und Bautenschutz Fotograf Fotolaborant Fotomedienlaborant Film- und Videolaborant Friseur Kosmetiker Bildungsgänge zur Vertiefung der Allgemeinbildung und Berufsorientierung oder Berufsvorbereitung

19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Daten und Fakten zur BOT - 48 Lehrerinnen und Lehrer aus den Oberschulen der Region - 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berufsberatung - 19 sonstige Teilnehmende Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus

20 So sahen die Medien unsere Tournee Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus Artikel in der Fachzeitschrift Deutsches Handwerksblatt

21 Anregungen zur weiteren Tourneegestaltung Weitere Berufsorientierungstourneen im nächsten Jahr wären wünschenswert Organisation einer BOT zu regenerativen Energien Organisation einer BOT zu den landwirtschaftlichen Betrieben der Region Organisation einer oder mehrerer Veranstaltungen rund um den Flughafen Berlin-Brandenburg International BBI Einbeziehung auch von kleinerer Firmen und Betrieben in die Tourneeplanung Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus

22 Wir danken den beteiligten Unternehmen und Einrichtungen für ihre Mitwirkung: Diese Tournee wurde unterstützt von der Handwerkskammer Potsdam Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus Landesbildungszen trum des Brandenburger Dachdeckerhandwerk s e.V.

23 Netzwerk Zukunft. Schule + Wirtschaft für Brandenburg e.V. Beate Günther Breite Straße 2d, Potsdam Tel.: Fax: Kontakt zu den Veranstaltern dieser Berufsorientierungstournee: Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus

24 Netzwerk Zukunft. Schule + Wirtschaft für Brandenburg e.V. Geschäftsstelle: Breite Straße 2d, Potsdam Vorstandsvorsitz: Wolfgang Spieß, IHK Potsdam Geschäftsführung: Beate Günther Tel.: , Fax: Vereinsregister Potsdam Nr Region /Außenstellen Netzwerk Zukunft SchulamtAnsprechpartner/-inKontakt Eberswalde Elke Otto WünsdorfStefanie Schmid Christine Carstensen Cottbus Angela Unger Brandenburg Sigrid Gärtner Frankfurt/Oder Torsten Weyer Brigitte Pintaske Perleberg Bernhard Zander Geschäftsstelle & Außenstellen Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus

25 Weitere Angebote des Netzwerk Zukunft: Für Schülerinnen und Schüler: Berufsorientierungstournee junior (BOT junior ) Schüler-Ingenieur-Akademien SIA Für Lehrkräfte und Multiplikatoren: Studien- und Berufsorientierungstournee (Studi-BOT) (Schwerpunkt für Sek II-Schulen, auch für Oberschulen) Für Eltern und Schule: Eltern als Berufsberater Veranstaltungsreihe für Eltern (4 Abendtermine) Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus

26 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Rund ums Haus - Ausbildungs- und Arbeitsmarktchancen im Umfeld eines Hauses Berufsorientierungstournee 2009 Rund ums Haus


Herunterladen ppt "Dokumentation zur Berufsorientierungstournee Rund ums Haus."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen