Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was ist eine Hashimoto Thyreoiditis? Wie entsteht diese Erkrankung? Was Sie tun können, wenn Sie eventuell betroffen sind. Copyright by HP Sarah Rodeck.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was ist eine Hashimoto Thyreoiditis? Wie entsteht diese Erkrankung? Was Sie tun können, wenn Sie eventuell betroffen sind. Copyright by HP Sarah Rodeck."—  Präsentation transkript:

1 Was ist eine Hashimoto Thyreoiditis? Wie entsteht diese Erkrankung? Was Sie tun können, wenn Sie eventuell betroffen sind. Copyright by HP Sarah Rodeck

2

3 Das ist der physiologische Kreislauf Ein sich selbst regulierendes System mit Rückmeldungs- möglichkeiten Copyright by HP Sarah Rodeck

4 Es entstehen Antikörper gegen Schilddrüsen Gewebe Wo entstehen diese Antikörper? Warum entstehen diese Antikörper? Wieso reagiert die Schilddrüse darauf ? Welche Hilfe und Möglichkeiten gibt es? Copyright by HP Sarah Rodeck

5 TPO AK Sie entstehen aus Lymphozyten, der so genannten Th-2 Antwort Copyright by HP Sarah Rodeck

6 Abwehr von : Viren Pilzen Entarteten Zellen Intrazellulären Bakterien Copyright by HP Sarah Rodeck Regulation von Antikörpern Überreaktion führt zu: Allergien Autoimmunreaktion Bitte sehen zu Ihrem weiteren Verständnis mein immunologisches Video mit Vertonung

7 In der Darmschleimhaut Versorgung Training Schutz Copyright by HP Sarah Rodeck

8 Zugefügtes Jod wird immer in der Schilddrüse eingelagert Jod ist ein wichtiger Baustein für Schilddrüsenhormone Nur natürliches Jod ist wirklich zu verwerten Fremd-Jod wird vom Immunsystem schnell falsch erkannt Copyright by HP Sarah Rodeck

9 Das Immunsystem ist gestört Es ist stark alarmiert und in einer ausgeglichenen Antwort behindert Es reguliert sich selbstständig hoch Durch all das, was die Th1- Antwort blockiert kommt es zur Hochschaltung von Autoantikörpern am schwächsten Punkt in der Kette Hashimoto Thyreoiditis Copyright by HP Sarah Rodeck

10 Papillon Studie Jeder Dritte über 45 Jahren ist an der Schilddrüse krank Hier wurden nur die erfasst, die bereits eine Formveränderung der Schilddrüse aufwiesen. Copyright by HP Sarah Rodeck

11 Erkrankung wird oft spät erkannt Umfangreiches Wissen ist wichtig Patienten Nähe ist nötig Strategische Laboruntersuchungen sind unverzichtbar Copyright by HP Sarah Rodeck

12 Diagnose häufig nur: Hypothyreose Folge: Einnahme von Schilddrüsen Hormonen ohne vollständige Diagnostik Hashimoto wird gar nicht erkannt Szintigrafie ist absolut kontraindiziert * Copyright by HP Sarah Rodeck * Universität Tübingen

13 Perniziöse AnämieBlutarmut durch Vitamin B12-Mangel Atrophische GastritisMagenschleimhautentzündung Chronisch aktive HepatitisEntzündung der Leberzellen MyasthenieMuskelkrankheit (unter Belastung abnorme Ermüdbarkeit) VitiligoHautkrankheit, Weißfleckenkrankheit ZöliakieErkrankung der Dünndarmschleimhaut Diabetes mellitusZuckerkrankheit Chronische PolyarthritisGelenkentzündungen Sjögren-SyndromTrockenheit der Augen beziehungsweise Mundschleimhaut Copyright by HP Sarah Rodeck

14 Da der Irrtum der Autoantikörper als unmittelbare Ursache medizinisch noch nicht bekämpft werden kann, hat der Arzt nur die Möglichkeit, die Symptome zu verhindern oder zu lindern. Dies ist durch Einnahme der dem Körper fehlenden Schilddrüsenhormone möglich. Die Dosierung wird, bei sich wiederholenden Kontrolluntersuchungen, dem Bedarf angepasst. Die Einnahme muss regelmäßig und zeitlebens erfolgen. Abzuraten ist bei einer Hashimoto-Thyreoiditis hingegen von Jod. Die kranke Schilddrüse würde, im Bestreben das Jod zu verarbeiten, in ihrer Aktivität nur noch gefördert. In Studien wurde festgestellt, dass zusätzliche Gaben von Jod eine Autoimmunkrankheit der Schilddrüse ungünstig beeinflussen können. Quelle: Universitäts- Klinikum Tübingen, Copyright by HP Sarah Rodeck

15 Grundlage = Darmaufbau Therapie = Immunsystem Begleitend = Begleiterkrankung Copyright by HP Sarah Rodeck

16 Richtiger Therapie Ansatz - Immunsystem Darmaufbau und Ernährung eventuell umstellen Regelmäßige Kontrolle der relevanten Marker Stetige Dosis - Anpassung von Hormonen Copyright by HP Sarah Rodeck

17 10 Wochen lang 1-2 x wöchentlich Spritzen - zusätzliche Einnahme von oralen Medikamenten Spritzpause Fortsetzen der oralen Einnahme Dauer bis zu drei Jahre Copyright by HP Sarah Rodeck

18


Herunterladen ppt "Was ist eine Hashimoto Thyreoiditis? Wie entsteht diese Erkrankung? Was Sie tun können, wenn Sie eventuell betroffen sind. Copyright by HP Sarah Rodeck."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen