Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November 2010 Das Liquiditätsprogramm der International Finance Corporation Perspektiven.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November 2010 Das Liquiditätsprogramm der International Finance Corporation Perspektiven."—  Präsentation transkript:

1 Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November 2010 Das Liquiditätsprogramm der International Finance Corporation Perspektiven für Importeure im Ausland

2 1 Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November Ausgangssituation 1 2.International Finance Corporation 3 3.Global Trade Liquidity Program5 4.Gute Gründe für die neue Commerzbank 8

3 2 Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November 2010 Ausgangssituation Wenn der Exporteur seinem Geschäftspartner im Ausland eine für ihn passende Finanzierungsofferte machen kann, hat er einen individuellen Wettbewerbsvorteil. Die Lösung: Passende (Re-)Finanzierung, um aus kaufwilligen Importeuren kauffähige Importeure zu machen. Wollen die Importeure nicht kaufen? - aufgrund gesunkener Nachfrage und / oder - wegen Verzichts auf Neu- oder Ersatzinvestitionen? Sind die Importeure kaufwillig, aber nicht kauffähig? Bekommen die Importeure keine lokalen Finanzierungen zum Kauf der Produkte? Warum sinken Auftragseingänge ? Strategie

4 3 Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November Ausgangssituation1 2.International Finance Corporation3 3.Global Trade Liquidity Program5 4.Gute Gründe für die neue Commerzbank8

5 4 Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November 2010 IFC – Mitglied der Weltbank – gegründet 1956, 182 Mitgliedsstaaten IFC soll nachhaltiges Wachstum lokaler Firmen in ausgesuchten Ländern durch Finanzierung von Investitionen fördern Mobilisierung von Kapital auf den internationalen Finanzmärkten und Beratung von Regierungen und der lokalen Privatwirtschaft International Finance Corporation (IFC)

6 5 Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November Ausgangssituation1 2.International Finance Corporation3 3.Global Trade Liquidity Program5 4.Gute Gründe für die neue Commerzbank8

7 6 Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November 2010 Global Trade Liquidity Program - Zielsetzung Während der Finanzkrise hatte die Bereitschaft von Banken zur Begleitung von Handelsfinanzierungen mit Liquiditätsbindung abgenommen. Das Global Trade Liquidity Program (GTLP) wurde vom IFC im April 2009 aufgelegt, um dem Rückgang der Handelsströme während der weltweiten Krise entgegenzuwirken und den Handel in ausgewählten Ländern mit Liquidität zu unterstützen. Das GTLP stellt den teilnehmenden Partnerbanken neben der reinen Risikoabsicherung auch Liquidität zur Verfügung und ermöglicht ihnen damit eine Ausweitung ihrer Risikovolumina Die Commerzbank wurde als eine von sieben Banken weltweit vom IFC als Partnerbank für dieses Programm ausgewählt. Als einzige Bank in Deutschland kann die Commerzbank bis zu USD 500 Mio. aus dem GTLP erhalten und sich mit weiteren maximal USD 750 Mio. selbst engagieren. Mit diesen Mitteln von insgesamt bis zu USD 1,25 Mrd. soll die Handelsfinanzierung in ausgewählten Ländern über eine Laufzeit von 3 Jahren gestützt werden. 192 Banken in 49 ausgewählten Ländern nehmen als Importbanken am Programm teil. Das GTLP stellt den am Programm teilnehmenden Partnerbanken neben der reinen Risikoabsicherung auch Liquidität zur Verfügung und unterstützt dadurch den Handel mit ausgewählten Ländern.

8 7 Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November 2010 Das Programm ermöglicht es Importeuren in ausgewählten Ländern, verstärkt von Deferred Payment Vereinbarungen bei Akkreditiven zu profitieren. Dies ist besonders vorteilhaft in den Ländern, in denen bislang nur Sicht-LCs üblich waren. Der Exporteur kann diese LCs bei Bedarf unter bestimmten Voraussetzungen bereits vor Fälligkeit von der Commerzbank ankaufen lassen. Bei Interesse sollte der Importeur seine Bank ansprechen, um mehr über das GTLP und die Vorteile, die das Programm für ihn bietet, zu erfahren. Alternativ kann der Importeur die Mitarbeiter der Commerzbank auch direkt ansprechen. Global Trade Liquidity Program - Vorteile Das GTLP ermöglicht den Importeuren in ausgewählten Ländern, bei LCs nach Absprache mit ihrem Handelspartner Zahlungsziele zu vereinbaren.

9 8 Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November Ausgangssituation1 2.International Finance Corporation3 3.Global Trade Liquidity Program5 4.Gute Gründe für die neue Commerzbank8

10 9 Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November 2010 Mumbai New York Caracas São Paulo Buenos Aires Panama Stadt Santiago de Chile Johannesburg Addis Abeba Lagos Tripolis Kairo Dubai Melbourne Peking Tianjin Seoul Schanghai Taipeh Tokio Hongkong Ho-Chi-Minh-Stadt Bangkok Singapur Jakarta Kuala Lumpur Beirut Teheran Aschgabat Baku Taschkent Almaty Novosibirsk Mailand Zürich Barcelona Luxemburg Brüssel London Istanbul Bukarest Budapest Zagreb Košice Warschau Minsk Kiew Moskau Riga Madrid Dublin Paris Amsterdam Belgrad Bratislava Brünn Pilsen Prag Wien Ostrava Hradec Králové Repräsentanzen Auslandsfilialen Tochtergesellschaften und Beteiligungen Cash Management & International Business – Commerzbank-Vernetzung und Kompetenz weltweit

11 10 Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November 2010 Internationales Geschäft hat bei der Commerzbank hohen Stellenwert Führende Außenhandelsbank Deutschlands Abwicklung von ca. 30 % des deutschen Außenhandels Filialen, Repräsentanzen, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in 60 Ländern Mehr als Korrespondenzbankverbindungen Ca Mitarbeiter im Ausland

12 Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November 2010 Johannes Meyer-Bretschneider Spezialist Sales Strategy Cash Management & International Business Tel.: Fax: Oliver Klein Spezialist Sales Strategy Cash Management & International Business Tel.: Fax: Commerzbank AG Kaiserstraße Frankfurt/Main Commerzbank AG Kaiserstraße Frankfurt/Main


Herunterladen ppt "Johannes Meyer-Bretschneider Cash Management & International Business November 2010 Das Liquiditätsprogramm der International Finance Corporation Perspektiven."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen